AVM Fritz!Fon MT-D - Was fehlt noch am MT-D ?

helfo

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe mir 3 MT-D gekauft. Internes Telefonieren kann man total vergessen, die Sprachqualität ist unter aller Sau, nicht zu gebrauchen. Über Festnetz ist die Sprachqualität deutlich besser, aber auch noch weit weg von dem, was AVM selber auf der Website anpreist.
Hoffentlich wird das noch besser.
 

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier sieht man auch die Darstellung von kleinen Symbolen/Icons. Um meinen letzten Vorschlag noch ein wenig zu ergänzen könnten die unterschiedlichen Rufnummertypen durchaus mit einem passenden Symbol auf dem Display versehen werden. So wird es ja auch bei Handy-Telefonbüchern gemacht...
 

Hicore

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab noch ein paar Vorschläge für die "Wunschliste". Und zwar hätte ich gern:

- getrennte Telefonbücher (jedes MT-D ein eigenes Telefonbuch)
- getrennte Anrufbeantworter (nur mit dem jeweiligen zugewiesenen MT-D abzurufen)
- intern weiterverbinden (angenommenes externes Gespräch auf ein anderes internes MT-D weiterleiten)

Beste Grüße
der Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:

laserjet

Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
242
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
getrennte Telefonbücher

Hallo

Wirklich wichtig finde ich es, das man das Telefon
auf PC sichern kann. AVM das kann doch nicht sein!
Musste heute mal neu aufsetzen und mein seit 4 Wochen
gepflegtes Telefonbuch ist futsch.

6 setzen!!!

Da habe ich die Box schneller wieder konfiguriert und eingestellt
als mir das Telefonbuch mühsam neu zu machen.

Gruß laserjet
 

gomes

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2006
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wirklich wichtig finde ich es, das man das Telefon
auf PC sichern kann.
AVM Fritz!Box Monitor installieren----> Telefonbuch sichern.

Fritzbox neu aufsetzen... ----> AVm Fritz!Box Monitor starten und Telefonbuch zurücksichern.

So mache ich es immer.

Geht eigentlich ganz gut.

Gruß gomes
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
...- intern weiterverbinden (angenommenes externes Gespräch auf ein anderes internes MT-D weiterleiten)
mhmm, geht das nicht mit der R-Taste ? Hab ich persönlich noch nicht ausprobiert.
Die anderen Punkte habe ich schon mal übernommen.

Gruss

Szenni
 

Hicore

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mhmm, geht das nicht mit der R-Taste ? Hab ich persönlich noch nicht ausprobiert.
Hab ich selbst auch noch nicht ausprobiert, aber ich glaub nicht, dass das funktioniert. Hat es schon mal jemand anderes getestet?

In der Bedienungsanleitung ist es auch nicht so richtig herauszufinden ob es funktioniert. Werde es wohl gleich mal testen.

15 Minuten später........

Es funktioniert über R-Taste.. ABER sehr umständlich. Man muss die interne Nummer wissen und wählen (**610 für das erste MT-D) und dann hat man das andere MT-D dran, dann muss man nur noch auflegen.
Besser wäre, wenn man, nach dem man R-Taste gedrückt hat, die internen Geräte angezeigt bekommt und auswählen kann. Ich meine ich kann es mir vielleicht noch merken, aber meinen anderen Mitbewohnern ist dies zu umständlich und nehmen daher lieber einen "Fußmarsch" in kauf.

LG der Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallöle,

also ich habs mal eben mit der R-Taste getestet. Klappt.
Eingehender Anruf, R-Taste drücken und das Ziel angeben. Intern halt **61x bzw. eine normale Rufnummer

EDIT: ok, nahezu zeitgleich beantwortet ;)

Gruss

Szenni
 

Hicore

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auf jeden Fall wäre es schöner, wenn man die internen Geräte nur auswählen muss. Wenn man so intern telefonieren möchte, dann geht es ja auch.

Ach und... DOWNGRADEFUNKTION mal bitte fett schreiben. Finde, dass das das (3 mal das - wow) Mindeste ist, was man können sollte!!! Und nicht nur um zu ner Labor zurück zu gelangen, sondern IMMER.

Grüüüüße
der Heiko
 

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
  • Längere Namen im Telefonbuch sollten nach ein paar Sekunden automatisch durchscrollen. Das gleiche gilt für den Namen im Titel bei der Detailanzeige.
  • Ruf abweisen mit Auflegen-Taste (Funktion wird bisher nicht unterstützt)
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallöle,

so, mit aufgenommen.

Gruss

Szenni
 

pcccc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2007
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
  • Ruf abweisen mit Auflegen-Taste (Funktion wird bisher nicht unterstützt)
Jedoch bringt die Auflegen-Taste das MT-D zum schweigen. Alle anderen Geräte, die auf die selbe Nummer reagieren, klingeln weiter.

Besser fände ich es, wenn die linke Displaytaste mit "lautlos" angezeigt würde und die Auflegen-Taste - wie von Zirkon gewünscht - das Abweisen des Anrufs bewirkt.

Da ich Crosspostings vermeiden will, gebe ich einfach den Link auf diesen Beitrag an.
 

jhartmann

Neuer User
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
getrennte Anrufbeantworter gibts doch längst

wir haben hier 2x MT-D und 2x internen AB, jeweils mit unterschiedlichen zugewiesenen MSN. Da die MSN-Aufteilung auf AB 1 und 2 identisch mit der auf Mobilteil 1 und 2 ist, greift MT 1 auf AB 1 und MT 2 auf AB 2 zu. Was wollt Ihr mehr?
 

Kaste

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Anrufbeantworter

Unterschiedliche Telefonbücher!!:-Ö
 

BigDiSt

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
So einiges geht mit der 1.66 doch schon...

- Bei Auswahl einer Nummer aus dem Telefonbuch sollte beim wählen der Name im Display mit angezeigt werden
=> wird bei mir bereits angezeigt, allerdings erst nach ein paar Sekunden, aber definitiv vor Aufbau der Verbindung. Der hier angezeigte Bildschirm (abgehende Rufnummer, Zielrufnummer, ...) wird meines Erachtens nach auch nicht vom MT-D sondern von der Fritz!Box erzeugt.

- Nachrichten auf dem AB mit einem Tastendruck abrufbar
=> langes Drücken der "1" bringt mich seit der xxx.70-13538 (habe allerdings vorherige Labors nicht getestet) in das Nachrichtenmenü des Anrufbeantworters. Die Darstellung und Bedienbarkeit des ABs über das Nachrichtenmenü macht den internen AB endlich besser als mein alter (GigaSet4000C).

Außerdem sollten einige der Punkte in eine eigene "Wäre schön wenn"- Sektion verschoben werden. Beispiel: Eigenes Telefonbuch je MT-D widerspricht der Philosophie zentrales Telefonbuch, die mit dem MT-D derzeit verfolgt wird. Ich verstehe ja, das einige Dinge einfach konfigurierbar sein sollten, aber solche Forderungen sind doch eher etwas für die nächste Gerätegeneration. Warum nicht gleich ein eigenes Telefonbuch je Benutzer? Der Benutzer könnte ja an der Handtemperatur und -form erkannt werden... ;-)


Greets!
 

pcccc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2007
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Zum Thema "Zentrales Telefonbuch" empfände es als ich die Beste Lösung, wenn

1. EIN zentrales Telefonbuch für alle gilt - wie es eben schon ist

und

2. Man einzelne Einträge für definierte Mobilteile ausblenden lassen könnte.
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
- Bei Auswahl einer Nummer aus dem Telefonbuch sollte beim wählen der Name im Display mit angezeigt werden
=> wird bei mir bereits angezeigt
streiche ich in der Liste als erledigt an

- Nachrichten auf dem AB mit einem Tastendruck abrufbar
=> langes Drücken der "1" bringt mich seit der xxx.70-13538 (habe allerdings vorherige Labors nicht getestet) in das Nachrichtenmenü des Anrufbeantworters...
jepp, stimmt. Hab diesen Punkt in der Vorgängerversion auch nicht getestet. Ich pass die Liste an.

Außerdem sollten einige der Punkte in eine eigene "Wäre schön wenn"- Sektion verschoben werden...
Die Liste werde ich die nächsten Tage nochmal überarbeitet und angepasst. Alleine schon wegen der Übersicht. Das AVM nicht alle Punkte realisieren wird, ist schon klar. Allerdings sind vielleicht auch Punkte dabei, die AVM im nächsten Gerät berücksichtigen wird ( MT-Z oder wie es auch immer heissen mag :p ).

Eigenes Telefonbuch je MT-D widerspricht der Philosophie zentrales Telefonbuch, die mit dem MT-D derzeit verfolgt wird...
Ich persönlich finde getrennte Telefonbücher auch besser. Warum soll ich durch unnötige Einträge blättern, die meine Frau nutzt ( und das sind ne Menge :D ) ?
Ich kenne ja soweit nicht die Möglichkeiten seitens AVM für eine Realisierung getrennter Telefonbücher. Schön wäre es, wenn man auf der Fritz!Box eine Tabellenansicht hätte, die Mehrspaltig ist. Auf der linken Seite die Namen und Rufnummern und rechts die einzelnen DECT-Geräte, die an der FritzBox angemeldet sind. wo man halt ein Häkchen setzen kann. ( Siehe kleines Beispiel unten ).
Dabei würde es immer noch ein zentrales Telefonbuch geben ( auf der FritzBox ), aber mit der Möglichkeit, den DECT-Geräten mehr Dynamik beim Telefonbuch zu verpassen.

Gruss

Szenni
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

BigDiSt

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich seh schon, mehr als ein Telefonbuch scheint ein weit verbreiteter Wunsch zu sein. :) Ich will's Euch ja auch nicht absprechen - ohne innovative Ideen keine innovativen Produkte! Im Zuge der Verwechselungsgefahr möchte ich dann folgenden Wunsch anbringen:

- MT-D in verschiedenen Gehäusefarben (=> leichtere Zuordnung zum Besitzer!)

;-)
 

pcccc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2007
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
[...]Auf der linken Seite die Namen und Rufnummern und rechts die einzelnen DECT-Geräte, die an der FritzBox angemeldet sind. wo man halt ein Häkchen setzen kann. ( Siehe kleines Beispiel unten ).
Dabei würde es immer noch ein zentrales Telefonbuch geben ( auf der FritzBox ), aber mit der Möglichkeit, den DECT-Geräten mehr Dynamik beim Telefonbuch zu verpassen.
Genau so etwas meinte ich. Wichtig hierbei sehe ich die Vermeindung der Redundanz, sprich eine Rufnummernänderung für alle anzuwenden. Sicher, es bringt eine Änderung der Datenbanktabellenstruktur mit sich, deren Aufwand jedoch durch den "Benutzer-Vorteil" gerechtfertigt sein sollte.:D
Die Ausblendung diverser Einträge sollte sowohl über das jeweilige Mobilteil als auch über das GUI der FRITZ!Box möglich sein.
 

Hicore

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also AVM:

Nächste Hausaufgabe ---> "Getrennte" Telefonbücher.:doktor: