AVM wird Smart-Home-Standard HAN FUN in FRITZ!Boxen integrieren

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
28

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
1,988
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
... Vollzitat gekürzt by stoney

Vermutung:

In der 7.19 steckt schon softwareseitig die Anlage, dass man in einer künftigen Version "LED" und "Pushservice" aller Geräte zentral am Mesh Master konfigurieren kann. Wäre toll, wenn es so käme.
Die Einstellung für Pushmail und LED-Zustand war schon immer nur an der Box konfigurierbar wo der DECT 200 angemeldet ist!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,784
Punkte für Reaktionen
255
Punkte
83
Du verstehst nicht, was ich meine. Statt die LED-Steuerung in zig Untermenus zu verstreuen, wäre es sinnvoll, alles zentral unter dem Punkt "LED" erreichbar zu machen.
 

Luis942

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich habe heute zwei von den Magenta Rauchmelder bekommen. Scheinbar bin ich aber zu doof die anzumelden.
Heimnetz, Smarthome, neues Gerät anmelden auf der Fritzbox. Dann 5 Sek den Button auf dem Melder drücken. Allerdings wird der Rauchmelder nicht angemeldet. Hat jemand einen Tipp woran das liegen könnte?
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,034
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
Schau mal bei der Wissensdatenbank von AVM. Ein Tipp: Hast Du DECT100 im Einsatz? Falls ja, die vor der Anmeldung der RM abmelden/löschen.
Harry
 

Luis942

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hast du einen link zum Artikel in der Wissensdatenbank. Mit dem Stichwort Rauchmelder finde ich da nichts....
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,034
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
Ich habe weiter oben das Problem mit einem HUN-FUN-Wassermelder beschrieben.
Such mal nach HUN-FUN.

Harry
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
28
versuchs mal andersrum. erst den Rauchmelder zum anmelden bewegen(ich glaub der muss blinken, wenn ich mich recht erinner) und dann die dect taste bzw neues gerät anmelden. so war es bei mir jedenfalls. blinkt der Rauchmelder danach im Minutentakt rot ist die Anmeldung fehlgeschlagen.
lg zorro
 

Luis942

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich habs mal an einer anderen Fritzbox (7590 mit Labor) versucht. Da ging es wunderbar ohne den Dect100 abzumelden oder sonst was zu machen. Einfach drücken und es ging. Morgen versuch ich es nochmal an der anderen 7580 (7.12).
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
28
der dect100 macht nur probleme (so weit mir bekannt) wenn er neu hinzukommt oder abgemeldet wird. dann geht die basis in einen multibetrieb, was scheinbar nicht ganz unproblematisch ist mit han-fun geräten, wenn es zu einem wechsel von singel betrieb in multi betrieb kommt. meldet man ein han fun an, wenn schon multi da ist, macht es nix, nur der wechselt scheint diese zu stören (war bei meinen tastern so)

lg zorro
 

Luis942

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich habe eben die Dect-Repeater gelöscht. Dabei musste ich aber die Repeater sowohl unter "Smarthome" als auch unter "Dect-Monitor" löschen. ich dachte immer wenn ich die Geräte unter smarthome lösche, das die dann auch wirklich weg sind. Aber unter Dect-Monitor waren die Repeater noch vorhanden. Erst nachdem ich die Teile an beiden Stellen gelöscht hatte, konnte ich den Rauchmelder anmelden.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,034
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
Die "Doppelarbeit" kannst Du Dir sparen, wenn Du den Repeater mit langem Tastendruck erst von der Box abmeldest und dann
unter "Smarthome" löscht.

Hauptsache es läuft bei Dir wieder:)

Harry
 

Luis942

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Nachdem ich alle Repeater wieder in Betrieb hatte war der Rauchmelder weg. Also den Rauchmelder gelöscht und alle Repeater aus der Steckdose gezogen ohne diese vorher zu löschen. Dann den Rauchmelder anmelden und die Repeater wieder in die Steckdose. Jetzt scheint es zu funktionieren. Das deckt sich mit der Beschreibung von zorro0369.
 

hitman

Mitglied
Mitglied seit
11 Mai 2005
Beiträge
227
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Dect-Repeater und HUN-FUN ist ein NoGo. Connecten die HUN-FUN ein mal via dem Dect-Repeater, dann funktionieren die HUN-Fun wieder nicht.
 

Luis942

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich glaube das der Rauchmelder an beiden Fritzboxen jetzt mit dem Repeater verbunden ist. Denn der ist an der einen Box seit 12h und an der anderen Fritzbox seit 5h wieder aktiv und angemeldet. Bei beiden Rauchmeldern ist der Repeater viel näher dran als die Fritzbox.
 

Paladin110881

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo miteinander, im früheren Verlauf des Threads haben einige über ihre Erfahrungen mit den Panasonic Smart Home Komponenten und der Fritzbox berichtet. Ich habe mir das Smart Home Plus Paket zugelegt und versucht, die Sensoren in mein DECT-Netz zu bekommen - leider ohne Erfolg! Ich habe allerdings auch ein paar Fritz DECT100 Repeater in Verwendung, was wohl zu Problemen führen kann...
Meine Frage an Euch lautet, mit welchen Fritzbox-Einstellungen (CAT-iq 2.0, GAP) Ihr die Sensoren erfolgreich integriert bekommen habt und ob ein Betrieb mit den DECT-Repeatern nicht doch möglich ist, bspw. wenn man sie vielleicht erst ab- und nach den Panasonic-Komponenten, wieder anmeldet?!
Sollte das nicht möglich sein: Kann man die Panasonic-Basis (habe ich jetzt eh herumliegen) mit angelernten Panaonsic-Sensoren als "autarkes DECT-System" vielleicht irgendwie ins Heimnetz integrieren, also irgendwie in Kontakt mit der Fritzbox oder mit meiner Hausautomation (ioBroker) bringen?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,058
Punkte für Reaktionen
405
Punkte
83
Moinsen


Beachte die kontextsensitive Hilfe auf der Einstellungsseite der DECT-Basis...
Screenshot_20200529-171710.png
( Weißes Fragezeichen ).
Zum Beispiel:
Voraussetzungen für DECT Eco
  • Alle angemeldeten Schnurlostelefone müssen DECT Eco unterstützen. In der Benutzeroberfläche unter "DECT / DECT-Monitor" muss bei jedem Telefon "DECT Eco unterstützt" stehen.
  • Folgende Geräte dürfen nicht an der FRITZ!Box angemeldet sein: FRITZ!DECT-Geräte mit schaltbarer Steckdose, FRITZ!DECT Repeater, andere FRITZ!Box im DECT-Repeater-Modus.
 

Paladin110881

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Deine Ausführungen zu DECT Eco bringen mich leider nicht weiter. DECT Eco ist bei mir deaktiviert, weil ich, wie schon geschrieben, die DECT100 Repeater (und auch noch eine 7390 als Repeater) in Betrieb habe (und auch nicht auf diese verzichten kann). Ein Betrieb von Repeatern MIT DECT Eco ist meines Wissens nach nicht möglich, sodaß sich die Frage nach Eco ja oder nein erst gar nicht stellt.
Es bleiben also nur diverse Einstellungen (CATiq, GAP, vielleicht auch noch "unverschlüsselte Verbindungen zulassen" und weitere) oder die Möglichkeit, die Repeater kurzzeitig aus dem Netz zu nehmen, bis die Sensoren angelernt sind und sie danach erst wieder hinzuzufügen. Ein gänzlicher Verzicht auf die Repeater kommt nicht in Frage, da die Telefonie-Abdeckung sonst nicht ausreicht.
Aber so wie ich gelesen habe, haben es ja auch wohl einige geschafft, die Sensoren in der Fritzbox anzulernen - und das teilweise auch trotz bzw. mit Repeatern! Also muß es ja irgendwie möglich sein...?!
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
90
Punkte
28
Bitte beachten: die genannten HAN-FUN Geräte werden nicht von DECT-Repeatern und technisch bedingt nicht von FRITZ!Box 7560, 7430, 7362 SL unterstützt.
Ist jemand bekannt, warum diese drei Fritz!Boxen HAN-FUN nicht können?

Hat jemand den Telekom Rauchmelder oder die Telekom Sirene mit Dect am Labor 7.19 getestet?
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,034
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
Also ich habe vorgestern 2 Rauchmelder an meinen Boxen mit der 7.19-Inhouse angemeldet.
Einen am MASTER und einen am CLIENT.
Am MASTER hängen auch noch 2 DECT100 Repeater, was beim 1. Versuch dazu geführt hat, dass der Rauchmelder nicht
richtig erkannt/angemeldet wurde (hatte ich weiter vorne auch schon mal über meinen Panasonic Wassermelder berichtet.
Hier hat damals, auf anraten des AVM-Support, die kurzfristige Abmeldung der beiden DECT100 geholfen).
Vorgestern hat es genügt, beide DECT100 mit meinen C5/C6 kurz "aufzuwecken" und schon hat die Anmeldung geklappt.
Das hat irgendwas mit single/dual-Modus zu tun (steht weiter vorne beschrieben).
@Paladin110881: Evtl. solltest Du Deine Anmeldeversuche mal ohne die DECT-Repeater versuchen.

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815