[Frage] Doorline-Türsprechstelle an Fritzbox 7590 anbinden-> möglich?

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@Multireed :
Danke für den Hinweis; mit der Lupe kann ich sehen, dass auf den mittleren Pins die Drähte mit den Farben grün und braun liegen. Also wird @eisbaerin Recht haben, aber genaues weiß ich erst gegen Abend, ich melde mich auf jeden Fall wieder.

Schöne Grüße.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Hallo.
Ich habe in der Eumex geschaut und festgestellt das die NSt Nummern 10 bis 13 sind. Anders wie die Beschriftung auf Deinem Bild 3 mit 11 bis 14 auf der Leiste. Darum bin ich mir jetzt etwas unsicher ob sich beim Platz rt/bl wirklich der TFE Eingang verbirgt.
Der Zugang war ja mit *13 und das wäre die letzte NST. Was man eigentlich auch immer so gemacht hat.
Kannst ja vielleicht mal untersuchen welcher von ws/bl Schaltungen zur linken Leiste irgendwo an einer TFE Beschriftung endet.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,049
Punkte für Reaktionen
682
Punkte
113

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Hallo
Er soll auch an der rechten Leiste anschalten aber nur schauen welche Schaltverbindung ws/bl nach links bei irgendwas von TFE endet. Da sind auch Beschriftungen und am Kabel auch die man schlecht lesen kann. Weil es jetzt nicht mehr ganz klar ist welche NSt genommen wurde.Die ws/bl sind ja nur Shaltverbindungen. Wenn eine von den ws/bl TfE Bezug hat wird es die wohl sein die als a/b für TFE Eingang genommen wurde.
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
OK, danke nochmal für die Erläuterung. Wenn ich heute nachmittags vor Ort bin, sehe ich auf jeden Fall klarer als noch zum Zeitpunkt der Eröffnung dieses Threads. Es kann doch nichts passieren, außer das die Doorline nach wie vor nicht funktioniert; oder andersrum, sie funktioniert auf Anhieb. Mal sehen . . . ich melde mich.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Hallo.
Das es alles funktioniert denke ich nicht. Damit Du aber weißt wie weit es richtig ist.
Wenn Du an der FB einen Port angesteckt hast und den zur Doorline auf der rechten Leiste verbunden hast kannst Du folgendes probieren.
Von einem App an der Fritz musst du den Port der TFE (**1 oder **2 ) anrufen und da muss dann ein Ton kommen von der Doorline. Dann ist die Verbindung zur Doorline richtig.
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@Multireed, @eisbaerin:

So nun vor Ort.

Die zwei zur Doorline gehenden Drähte sind eindeutig identifiziert. Bei der Wahl von **1 hört man am Telefon ein Rufzeichen, dann zwei kurze Piep-Töne hintereinander, dann hört man draußen die Geräusche und ziemlich lautes brummen.
Beim Druck auf die Klingelknöpfe an der Doorline passiert nichts, kein Ruf auf die in der FB konfigurierten Telefone.

Was mache ich falsch?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,049
Punkte für Reaktionen
682
Punkte
113
dann hört man draußen die Geräusche
Dann hat das physikalische schon mal geklappt.

Jetzt muß die Doorline noch umkonfiguriert werden.
Also an die FB angepaßt.

In der FB hast du schon alles eingerichtet?
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@eisbaerin:
Ja, die Fritzbox ist IMHO richtig eingerichtet, zwei Telefonnummern (für jeden Klingelknopf eine) also die 11 und die 12, und diese Nummern auf angeschlossene Telefone weitergeleitet.

Wie komme ich in ein Menü auf der Doorline?
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,049
Punkte für Reaktionen
682
Punkte
113
Vielleicht mal die Bedienungsanleitung zu Hilfe ziehen?
Das hat IMO schon öfters geholfen, habe ich mir sagen lassen.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Hallo.
1.Ich hab ja schon mal die BDA der Doorline erwähnt. Da muss jetzt eingestellt werden das Knopf 1 die 11 und Knopf 2 die 12 wählt. (Vielleicht waren die Rufziele in der Eumex mit 2 Sternchen denke ich)
Wie gehabt Doorline anwählen und sich anmelden mit Passwort.
Die BDA gibt es im Netz. Aber vielleicht gibt es ja auch noch Unterlagen wo das notiert ist.
Wenn Pin nicht da ist weiß ich auch nicht. Werkseinstellung geht auch nur mit Pin. Vielleicht ist aber die 0000 noch aktuell. Seite 16/17. Mal versuchen.
2.Kannst aber auch in der FB die Rufnummer eintragen die von der Doorline gesendet wird bei der betreffenden Taste.
In FB ändern Telefoniegeräte/ Bearbeiten/ Rufnummer der Klingeltaste. Mußt nur in der Eumex ausfindig machen wo es bei Torruf geklingelt hat. **10 bis **12. Das dann in die FB. Aber bei 3 Möglichkeiten kann man auch probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Oh, na klar. Ich muss das Handbuch zu Rate ziehen (RTFM). Die Doorline wird mit einem Telefon konfiguriert, welches an der Fritzbox angemeldet ist. Es ist ein Wähltonmenü; das Handbuch muss ich jetzt suchen und mich einlesen.

Danke allen für die umfangreiche Hilfe, ohne euch hätte ich das nicht einmal ansatzweise bis hierher geschafft.

Wenn alles wie gewünscht funktioniert, melde ich mich nochmal, das kann ein paar Tage dauern.

viele Grüße und bleibt gesund!!!

Nur der Vollständigkeit halber und für das Archiv:
Das Manual für die Doorline befindet sich unter
Bedienungsanleitung DoorLine Classic Serie - Telegärtner ... (telegaertner-elektronik.de)
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,049
Punkte für Reaktionen
682
Punkte
113

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Hallo.
Ohne viel lesen wäre auch in #32 mein 2. zu machen
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Nun, auch das Glühwein trinken braucht seine Zeit; es kommt ja noch Punsch und Grog hinzu.:cool: Und am nächsten Morgen der Kater ist auch nicht zu unterschätzen.

Nein, ohne Spaß: Ich muss zum Ort, wo mein Freund diese Anlage betreibt, hinfahren und das Zeugs konfigurieren. Das macht mir nicht unbedingt Spaß, weil ich mich mit Türsprechanlagen NULL auskenne, aber das habt ihr ja bereits gemerkt.

Ich fahre also morgen nochmal hin und setze die Doorline auf Werkseinstellungen zurück, wie im Handbuch beschrieben. Dann hat sie auf Taste 1 die 11 und auf Taste 2 die 12 als Rufnummer. Mit #9 wird das Tor geöffnet bzw. geschlossen. Ich hoffe, dass es dann alles war.

Richtig: Handbuch lesen und danach handeln ist noch niemals verkehrt gewesen!

Leider ist die Eumex abgeklemmt und außer Betrieb, sonst hätte man noch nachsehen können. Aber die Prozedur mit den Werkseinstellungen ist mir lieber, denn die kann mein Freund falls zukünftig wieder einmal erforderlich auch selbst machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Hallo.
Aber die Werkseinstellung geht nur mit PIN.
und wenn Du die hast braucht es keine Werkseinstellung. Dann nur die beiden Ziele ändern.
Wenn Du sie nicht hast Empfangsnummern in der FB anpassen.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,049
Punkte für Reaktionen
682
Punkte
113

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Nee, das Dorf hier ist schon noch sicher, wir haben sogar eine Straßenbeleuchtung (mit LED-Lampen)!! :D Hell wie der lichte Tag! Ganoven haben hier keine Chance. Zu der hier in Rede stehenden Doorline muss ich hinfahren oder ca. 30 Minuten laufen, und mich bei der Kälte draußen mit einer TFE zu per DECT-Telefon zu "unterhalten" habe ich wenig Lust. Aber was tut man nicht alles, um eine Freundschaft zu erhalten und auszubauen . . . muss ich halt mal eine Wattejacke und warme Unterhosen anziehen! :mad:
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Aktualisierung:

Man hat mir die Eumex 401 gebracht, ich installiere gerade auf einem alten Notebook Windows 7, um die Treiber und die Software für die Eumex 401 installieren zu können (es gibt für Windows 10 keine passenden Treiber) und damit die Eumex auszulesen. Danach wird die Konfiguration der Fritzbox an die Doorline angepasst. Alles per Teamviewer und Telefon-Support, Corona sei Dank.

Schau mer ma . . . die Windows-7-Installation zieht sich, weil ein Haufen Updates gezogen werden.

Meine Handwerker sagen immer: "Alles wird gut." Man braucht also Geduld. Vor allem aber muss man gesund bleiben!!
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,049
Punkte für Reaktionen
682
Punkte
113
und damit die Eumex auszulesen.
Wozu? So viel steht da nicht drin. Was erwartest du?

Die Zeit und Mühe kannst du dir IMO sparen.

Schau lieber wie du die Doorline einstellen mußt,