DSL/Internet OHNE Telekom

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ghostwalker schrieb:
[...]
Ich möchte keine Hardware in meinem Netzwerk laufen haben, die ich nicht beeinflussen kann (Sphairon Turbolink bei Alice, Voot irgendwas bei EWETel's Next Generation Network), daher habe ich von beiden Abstand genommen.
[...]
Bei Alice DSL mußt Du die mitgelieferte Hardware nicht nutzen. Du kannst problemlos jedes andere DSL-Gerät verwenden (Benutzername: [email protected] Passwort: Geburtsdatum 8-stellig - bei Alice bekommst Du übrigens auch ohne Telefonanschluß eine Telefonnummer). Nur wenn Du auch den beschissenen Alice Telefonanschluß bestellst, mußt Du die IAD verwenden.
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hmm, ok. Danke für den Hinweis - bin aber seit Dezember bei 1&1. Alice kommt dann nach Ablauf der 24 Monate Mindestlaufzeit wieder in Betracht. Ein Telefonanschluss von denen kommt mir aber nur ins Haus, wenn der über die klassische Technik realisiert wird - also nix IAD.
 

mastersparadise

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sehe ich das richtig das ich "nur" folgende Anbieter zu Auswahl habe?:

QSC: 29¤ bei 12Monate +69¤ (1,5Mbit) --> 12Mon

Tiscali: 34,90 (DSL-Flat+Telefonanschluss) mit TeleFlat 39,90 --> 24Mon

Arcor.: 34,90 (DSL-Flat+Telefonanschluss) mit TeleFlat 39,85 --> 24Mon

T-COM: 49,95 (DSL-Flat+Telefonanschluss-Flat)



Nur habe ich keine Lust und denke ist auch total sinnlos, mich vorallem jetzt 24MONATE zu binden, wäre denke ich echt dumm.

Welche Wahl habe ich denn nun? Bin wirklich echt verzweifelt, was ich machen soll:noidea:


Wie siehts mit Vodafone DSL, die ja über Arcor realisieren, hab ZuhauseTalk, an der Hotline meinen die, dann würde ich keine Laufzeit haben,wenn das ZuhauseTalk ausläuft, stimmt das?

Denn dann wäre es Super, die wollen für 2Mbit 34,95


Danke euch vielmals.
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Bei T-Com Call & Surf Comfort hast Du übrigens ebenfalls 12 Monate Laufzeit - witzigerweise bietet T-Online ein vergleichbares Produkt unter demselben Namen zum gleichen Preis an, nur daß dort die Telefonflat per VoIP abgwickelt wird und 24 Monate Laufzeit anbedungen werden.

Wie wäre es noch mit Alice DSL Light (4 MBit/s-Flat) für ¤ 29,90?

Bei Alice hast Du keine Vertragslaufzeit, keine Bereitstellungsgebühr und kannst im Gegensatz zu Tiscali Deine eigene Hardware verwenden und dazu schaltet Alice sauschnell (meist binnen 2 Wochen). Und wenn Du einen Bekannten hast, der bereits Alice Kunde ist, dann kannst Du im Rahmen der Kundenwerbung ¤ 10 und der Werbende ¤ 20 Gutschrift kassieren.

Telefonieren kannst Du dann über dus.net/sipgate.de und sparvoip.de, wobei Du bei sparvoip.de rechnerisch ¤ 3 monatl. (alle 120 Tage ¤ 11,90 aufladen) für die Telefon Flatrate zahlst.

Die Alice Telefonie würde ich in keinem Fall bestellen, denn die taugt nichts.

Außer Alice bietet auch Freenet mittlerweile entbündelte DSL-Anschlüsse an, allerdings auch mit Mindesvertragslaufzeit und teurer als Alice.

Meines Erachtens ist Alice mit Abstand das beste Angebot! Wer übrigens an Alice interessiert ist und keinen Bestandskunden kennt, darf sich gerne zwecks Kundenwerbung an mich wenden - gibt ¤ 10 für Dich und ¤ 20 für mich.
 
B

beckmann

Guest
@inquisitor:
Du hast aber schon die erste Seite des Themas gelesen oder? Alice wollte nicht aufschalten, da der "Verteiler" zu weit entfernt ist. Für mich ist das dann ein klarer Fall, Dämpfungsopfer. Wenn selbst Alice nicht aufschaltet muss die Strecke DSLAM -> Kunde schon einiges betragen...

Wenn dem so ist, würde ich nicht darauf hoffen das andere was liefern können.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Oh, sorry, das habe ich wohl nicht gelesen. Dann sieht es natürlich schlecht aus.
 

mastersparadise

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
genau, Alice ist nicht möglich leider, sonst wäre ich sicherlich nicht so verzweifelt!

Frage ich mich, wie ich dann, an meinem DSL Anschluss komme?

Also anscheinend doch nur über die Anbieter die ich in meinem letzten beitrag genannt habe, right?:( :noidea:

Es ist wirklich dumm, das einem so die Hände gebunden werden:( :mad:


24Monate, in der heutigen Zeit, wow echt.:( :( :confused:
 
B

beckmann

Guest
mastersparadise schrieb:
Frage ich mich, wie ich dann, an meinem DSL Anschluss komme?
Wenn das was Alice dir geschrieben hat stimmt, das das DSLAM zu weit weg ist hast du sehr schlechte Karten. Alice schaltet schon Anschlüße auf wo viele es erst gar nicht versuchen!

Also anscheinend doch nur über die Anbieter die ich in meinem letzten beitrag genannt habe, right?:(
siehe oben. Irgendwas muss da sein, wenn Alice nicht aufschaltet. Wenn es ein Leitungsproblem ist (zu wenig Leitungen in der Region) kann dir keiner DSL aufschalten. Bei Dämpfungsproblemen muss man einen Anbieter finden, der einem DSL dann auch ermöglicht, aber wie langsam dass dann ist will ich nicht wissen...
24Monate, in der heutigen Zeit, wow echt.:( :( :confused:

Nimm T-DSL. Das kann man jeder zeit kündigen. Dazu eine Flat von einem Anbieter der nur 1 Monat laufzeit hat und fertig ist der Anschluss den man jeder zeit kündigen kann. Aber ob DSL da geht? Das weis T-Com auch erst wenn der Anschluss geschaltet ist.

Problem: Die doch sehr hohen Anschlusskosten.

Tipp: bleibe bei ISH da bist du ja schon und fertig ist die Kiste. Bei alternativ Anbieter immer drauf achten was die schalten. Bei manchen Anbietern kannst du wohl auch pech haben das sie dir nur ISDN aufschalten und kein DSL und man dann Ewigkeiten daren hängt!
 

mastersparadise

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
schon klar.

es geht nicht um mich, mit dem DSL Anschluss, sondern um meine Freundin.
Ich bin soweit BESTENS zufrieden. Möchte natürlich das es auch bei Ihr geht.

Wenn Alice es nicht kann, kann es dann T-COM?

ich dachte Alice mietet nur die Leitung, aber bei Alice meinen die an der Hotline, das man die Leitung mietet aber der rest, also die Power oder wie mans sagen mag, über Alice selber gemacht wird. und genau deswegen, ist deren Kasten, vertärker oder wie auch immer, zu weit von der Wohnung weg.:( :( :(
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@beckmann
Jetzt hast Du nicht mitgelesen, denn mastersparadise will den Anschluß für einen Freund, bei dem kein Kabelinternet verfügbar ist. ;-)

Falls T-DSL verfügbar ist, solltest Du Dir mal Carpo DSL anschauen:
Kurze Vertragslaufzeiten

Der Vertrag kann jederzeit gekündigt werden. Die Kündigungsfrist für T-DSL beträgt 6 Tage. Der Vertrag mit CARPO kann jederzeit zum Vertragsmonatsende gekündigt werden. Vergleichen Sie bitte unser Angebot. Andere Anbieter verlangen Laufzeiten von bis zu 36 Monaten mit automatischer Vertragsverlängerung um weitere 12 Monate.
 
B

beckmann

Guest
Da wird doch bestimmt schon ein T-Com Telefonanschluss vorhanden sein. Wenn nicht einfach die Nummern der Nachbarn nehmen und hier eingeben:
http://eki-pi.t-com.de/verfuegbarkeit/index.php

Das was der Check sagt hier online stellen und schon weis man was los ist. Wenn Alice die DSLAM zu weit weg ist, ist DSL nicht möglich, scheint wohl sehr ländlich zu sein...

@inquisitor: So ist es ;) Habe ich vergessen, dachte das wäre für ihn.
 

mastersparadise

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, es ist ABSOLUT nicht ländlich, quasi "mitten" in der Stadt. kein ländliches.

Zumal ich evtl. eine andere alternative sehe, die Nahberin hat DSL, wie es realisiert ist, weiss ich nicht. vielleicht über T-COM.

Denn, wenn die Dämpfung nicht zu hoch ist, werde ichs dann per Wlan realisieren, wenn die Nachberin usw. mitmacht. ich denke schon, sind bestens friends, die ganze familie usw.

Bessere wäre dennoch, einen eigenen Anschluss zu haben.
 
B

beckmann

Guest
Gib die Rufnummer der Nachbarin in den T-Com check ein und sage was rauskommt. Erst dann kann man eine Aussage machen warum Alice nicht schalten kann. Dazu gibt es halt 2 Gründe, und erst wenn du das mal geprüft hast mit der Nummer der Nachbarin kann man sagen was es ist.

Ich tippe aber mal, dass Alice eine Leitung anmieten wollte es aber keine freien Kupferleitungen mehr gab. Dann geht das nicht! Das ist sogar sehr wahrscheinlich wenn das in der Stadt ist und Nachbarn DSL haben.
 

mastersparadise

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab bei T-Com angerufen, die können es machen, logisch.

Nochmal bei Alice nachgefragt, der Herr meinte, das es von der Teledoof eine bestimmte leitung gibt, die die quasi vermieten, und genau diese Leitung ist nicht verfügbar.
Daher ists unnütz, die Nr. der Nachbarin zu checken. Die Alice bekommt keine Leitung von T-Com. Wie auch immer, warum und wieso es net geht, ist ja uninteressant, fakt ist, das ich kein Alice haben kann.

Und dieses carpo schön und gut, klar.., nur muss ich die an die T-Com berappen, man braucht Telefonanschluss monatlich dann 15,95 für Teleanschluss, 20.51¤ für DSL 2Mbit, 2.49 für DslFlat und 1x 19,99¤ für Carpo. macht in der Summe ca. 40,62¤, wenn ich 19,99 auf 12 teile.

Habe im T-Com shop ausgehandelt, das ich die Bereitstellungskosten von á 59,95 und 99,95¤ nicht bezahlen muss, na wenigstens das.
Telekom hat auch Mindestlaufzeit von 12 Monaten und soll nicht wie früher tägliches kündbar sein

Obwohl ich evtl. im Juli ausziehen werde, dieses Problem kommt noch dazu. Meine Eltern bleiben zwar dort, brauchen aber kein DSL!
:mad: :mad: :mad: :confused: :confused: :( :(
 
Zuletzt bearbeitet:

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Die kostenlose Bereitstellung hast Du Dir vom T-Punkt hoffentlich schriftlich zusichern lassen!

Wenn Du das T-DSL über Carpo oder Lidl bestellt hättest, betrüge die Kündigungsfrist für T-DSL auch weiterhin nur 6 Werktage.
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Doch, doch. T-DSL ist innerhalb von 7 Tagen kündbar. Allerdings nur, wenn es nicht in Verbindung mit Call & Surf Comfort oder ähnlichen Tarifpaketen genutzt wird.
Nachteil: Das kostet dann die berühmten 100 EUR Aufschaltegebühr.

Grüße Dirk
 

MKramer

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich zitiere nochmal die Bundesnetzagentur vom 13. September 2006:

Bundesnetzagentur - Regulierungsverfügung für den IP-Bitstrom-Zugang schrieb:
[...]
Die Deutsche Telekom AG muss den IP-Bitstrom-Zugang zu nichtdiskriminierenden
Bedingungen gewähren und sich die Entgelte für diese
Zugangsleistung vorab von der Bundesnetzagentur nach dem Maßstab
der Kosten der effizienten Leistungsbereitstellung genehmigen lassen.
Darüber hinaus muss sie nunmehr innerhalb von maximal drei Monaten
ein Standardangebot für den IP-Bitstrom-Zugang vorlegen, der
nachfragende Wettbewerber in die Lage versetzt, die Zugangsleistung
ohne aufwendige Vertragsverhandlungen von der Deutschen
Telekom AG beziehen zu können.
[...]

Also ich hoffe ja noch darauf, dass Angebote kommen, die nur den DSL-Anschluss der T-Com nutzen und dann ne Internetflat mit VoIP-Flat. Das sollte doch hoffentlich marktfähig sein...

Alles andere (Alice, O2 ..) gibts bei uns leider nicht und die Call&Surf Pakete sind mir nicht sicher mit 12 monaten laufzeit.

Was meinen die Experten, lohnt sichs zu warten?

Mfg Kramer
 

newsprojekt

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2004
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[email protected],

im moment scheint sich einiges zu bewegen. aktuell nutze ich versatel und überlege zu wechseln, dabei bin ich im netz über die information gestolpert, dass versatel ab montag mal wieder die preise ändert: dsl 6000 incl. dsl-flat und telefon-flat für 39,99 ¤ und dsl 2000 incl. dsl-flat und telefon-flat für 34,95 ¤ (auch die tel.-flat über die gesamte laufzeit incl.).
im zuge meiner wechselüberlegungen habe ich bei alice und arcor die information erhalten, dass auch sie ab 02/2007 bei mir anbieten können, sofern ein t-com anschluß bestehen sollte (test mit der t-com nummer des nachbarn). laut telefonischer aussage der alice hotline übernimmt alice dann die grundgebühern der t-com und berechnet mir als kunden ihren eigenen produktpreis, so dass man auch ohne direkten anschluß an das alice-netz z.b. alice-light zu den aktuellen konditionen beziehen könnte.

grüße

newsprojekt
 
Zuletzt bearbeitet:

mastersparadise

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ghostwalker schrieb:
Doch, doch. T-DSL ist innerhalb von 7 Tagen kündbar. Allerdings nur, wenn es nicht in Verbindung mit Call & Surf Comfort oder ähnlichen Tarifpaketen genutzt wird.
Nachteil: Das kostet dann die berühmten 100 EUR Aufschaltegebühr.

Grüße Dirk


Nein, ich werde wenn schon Telefonanschluss ganz normal über T-COM bestellen, dann DSL über Carpo.

Dann, hätte ich DSL Kündigungsfrist von 7 Tagen. und ich muss, laut Carpo keine 100¤ Bereitstellungskosten für DSL.



@inquisitor,

ich hab noch nichts bestellt, wollte es erstmal hier schreiben.
DSL würde ich wie gesagt über Carpo bestellen.


Hat jmd Erfahrung mit Carpo? ich habe bis gestern von denen noch nie gehört? Wer steckt hinter Carpo usw.?
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Für Deine Fragen rund um Carpo guckst Du am besten in das Carpo-Forum.

Grüße Dirk
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via