[Problem] DSL Verbindungsabbrüche - Bin ratlos

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe VoiplerINNEN,
ich habe ein Problem mit einem meiner DSL Anschlüsse (von meiner Gutsten)... unregelmäßig bricht die DSL Verbindung ab.
Ich bin ratlos ... und hab den Issue schon seit Monaten. Und auch nur an dem Anschluß. An dem Standard hab ich nur einen Anschluß, so daß ich nichts darüber sagen kann, wie benachbarte Anschlüsse performen.

Folgendes zeigt mein Fehlerprotokoll der FB an:
04.03.12 10:22:56 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxx, DNS-Server: xxx und xxx, Gateway: xxx, Breitband-PoP: KARX41-erx
04.03.12 10:22:45 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
04.03.12 10:22:39 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 15732/1175 kbit/s).
04.03.12 10:22:26 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
04.03.12 10:22:09 Internetverbindung wurde getrennt.
04.03.12 10:22:08 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Kurz die Eckdaten des Anschlusses:
  1. DSL 16.000
  2. Fritz!Box 7270 (54.05.05)
  3. Regio Anschluss
  4. Sonstiges+techn. Details

EmpfangsrichtungSenderichtung
DSLAM-Datenrate Max.kbit/s176961184
DSLAM-Datenrate Min.kbit/s6976640
Leitungskapazitätkbit/s157481240
Aktuelle Datenratekbit/s10221175
Latenzfastfast
Trägertausch (Bitswap)anaus
Nahtlose Ratenadaptionausaus
Impulsstörungsschutz (INP)0.00.0
Stromsparmodus L2aktiv--
StörabstandsmargedB316
LeitungsdämpfungdB96
LeistungsreduzierungdB20
TrägersatzB43B43

Sekunden mitBehebbare Fehler (FEC)Nicht behebbare Fehler (CRC)
Fehlern (ES)vielen
Fehlern (SES)
pro
Minute
letzte
15 Minuten
pro
Minute
letzte
15 Minuten
FRITZ!Box10000.071
Vermittlungsstelle000000

Historie:
  1. Problem hatten wir bei 1&1 gemeldet, Telekom war 2x da... Leitung zurückgesetzt etc.
  2. Bei einem der Vor-Ort Termine war dann mal ENDLICH ne Störung. Modem der Telekom hatte noch Verbindung, meine FB ned. Mehrfach hintereinander reproduzierbar. Kabel zu den Boxen identisch. Also dachte ich die FB hat nen Schlag.
  3. Neue Box bei AVM bestellt (Garantie)
  4. Ein-zwei Wochen war die Welt heil.
  5. Dann wieder die Issues.
  6. Abbrüche meist für deutlich <1Min inkl. autom. Reconnect.
  7. Ich möchte noch erwähnen, daß an dem Anschluß lang nix ging, es war nur ne 1000er Leitung verfügbar. Dann irgendwann plötzlich war ein 16er da. Und wenn er geht ist er super schnell.

Hat jemand von Euch Tips ?
Falls Ihr noch weitere Daten bräuchtet, gerne fragen.
Danke+Grüße
;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,242
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
irgendwas passt bei der Leitung nicht................
Die SNR in Empfangsrichtung liegt bei 31 dB und in Senderichtung bei nur 6dB?!
Du hast ja auch nur einen 1000er Sync. Der liegt weit unter der min. DSLAM-Datenrate.
Da sitzt vermutlich einer mit in/auf der Leitung und stört.

Grüße
Snyder
 
Zuletzt bearbeitet:

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Synder: Hab Cut+Paste Issue grad ausgeschlossen. Danke.

Egal was auch immer wir hier finden - Was könnte ich als nächste Schritte tun ? 'Versteht' Telekom/1und1 sowas wenn ich denen das sage ?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
das Problem zu lösen ist deren (1&1 / Telekom) Sache ;-)
fakt ist, dass die Werte eindeutig einen Fehler (Problem) aufweisen. (=Tabelle1)
Tabelle 2 scheint mit nicht aussagefähig, da diese wahrscheinlich gleich nach einem reboot gemacht wurde und somit noch keine (kaum) Fehler hat.

wenn Techniker nochmals kommt sollte auch Verkablung von Übergangspunkt bis Dose geprüft werden, des weiteren ob Adern evtl. verdreht sind.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,925
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
48
irgendwas passt bei der Leitung nicht................
Die SNR in Empfangsrichtung liegt bei 31 dB und in Senderichtung bei nur 6dB?!
Das Problem wird sein, dass im niederfrequenten Bereich viele Störer die Leitung "ärgern".
Der Klassiker zur Behebung hier ist immer wieder: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen

BtW: Es ist besser, hier von allen DSL-Seiten Screenshots per Anhang hochzuladen. Das Bild, das sich einem da bietet ist viel aussagekräftiger. (z.B. das Spektrum ;))
 

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
danke für Eure spontanen Tips+Antworten, insbes. Novize's FAQ.ör
Also habe ich erst mal an der FB<->Splitter angefangen, nachdem ich das Kabel von der Wand zum Splitter als nicht zu schlecht befunden hab. Da würde ich aber auch noch rangehen. Dumme Frage: Ab Wand, sprich vor Telefondose, ist es ja Hoheitsgebiet meiner Gutsten (Mietwohnung)... hier knan man nix verdrehen, oder ? Sprich die Telefondrähte in der TAE Dose ?

Ich habe heute mal die 1und1/FB Kabel vom Splitter zur FB durch eines meiner besten Netzwerkkabel temporär ersetzt... nix besonderes, Screenshots siehe unten. ABER: Die Störstandsmarge schwankt deutlich, wobei die Schwankung ähnlich ist bei beiden Kabeln:

Original Kabel, Werte 1:
DSL Werte original Kabel 1.jpg
Original Kabel, Werte 2:
DSL Werte original Kabel 2.jpg
Sprich zwischen dem Zustand 1+2 schwankt es ständig hin und her, ca. alle 30-60Sek., simples Refresh am Browser passiert dazwischen. KEIN Traffik sonst.


Dito mit Netzwerkkabel 1:
DSL Werte Netzwerkkabel 1.jpg
Dito mit Netzwerkkabel 2:
DSL Werte Netzwerkkabel 2.jpg

Natürlich will ich unbedingt auch noch Novize's andere Dinge angehen, nur möchte ich die Fehlerquellen noch weiter eingrenzen.
Das Haus ist ein Mietshaus, d.h. an den Anschluß kann nur die Telekom. Da es dauert bis die kommen etc. möchte ich definitiv klar eingrenzen können, wo es liegt.
Daher wäre es hilfreich, wenn Ihr mir helft, die nächsten Schritte in Sequenz zu setzen.

Lohnt es den Splitter auszutauschen (bei 1und1 anrufen) und soll ich die TAE Dose ersetzen bzw die Telefon-Kabel in der Wand direkt in den Splitter zu stecken ?

Danke vielmals und liebe Grüße
;-)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
DSL Werte Netzwerkkabel 1.jpg - hier sind die Werte am besten

+ mach noch ein Update auf klick
 
Zuletzt bearbeitet:

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DSL Werte Netzwerkkabel 1.jpg - hier sind die Werte am besten
Da der Anschluß Regio ist, bräuchte ich das Y Kabel. Was sollte ich als Alternative verwenden ? Ein Netzwerkkabel tut es ja leider nicht. Eins zu basteln wie von Novize empfohlen im FAQ ... ich weiß ned...
Lohnt das wirklich so arg ?

mach noch ein Update auf klick
Die nächste Firmware ... ist ja ein Trial. Da bin ich ned unbedingt so überzeugt. In der Vergangenheit gab das eher Probleme ...

Warte gerne noch 1-2 Tage auf weitere Tips von Euch.

 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,897
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Lohnt es den Splitter auszutauschen (bei 1und1 anrufen)
Warum ist da denn überhaupt noch ein Splitter drin? Den braucht man bei einen 1&1 Komplettanschluss nicht. Wenn du bei 1&1 wegen einer Störung anrufst ist es auch ein Abfragepunkt bei 1&1.
 
Zuletzt bearbeitet:

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Warum ist da denn überhaupt noch ein Splitter drin? Den braucht man bei einen 1&1 Komplettanschluss nicht. Wenn du bei 1&1 angerufen wegen einer Störung anrufst ist es auch ein Abfragepunkt bei 1&1.
Das ist ein Regio Anschluß, da brauch ich doch nen Splitter, oder ?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,897
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nein. Ich habe auch 2 Regioanschlüsse ohne Splitter.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,038
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Die nächste Firmware ... ist ja ein Trial.
Dann warte noch ein paar Tage, bis aus dieser gleichen Version die endgültige Firmware wird.
In der Zwischenzeit könntest du noch die TAE-Dose aufschrauben und die Anschlussdrähte und Kontakte auf Korrosion überprüfen und reinigen.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
schau dir bitte doch mal die Datenrate an, die ist nur auf fullspeed, bei dem von mir benannten Bild.
des weiteren handelt es sich um keine trial, sondern um eine FW mit RC-Status (release_candidate) und genau die letzte RC wurde bsw. bei der 7390 einfach zur Final.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,038
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
schau dir bitte doch mal die Datenrate an, die ist nur auf fullspeed, bei dem von mir benannten Bild.
Das liegt doch nur daran, dass bei den anderen Bildern der Stromsparmodus L2 aktiv ist. Das hat aber mit den genannten Verbindungsabbrüchen nichts zu tun.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
wenn man Splitter entfernt, Adern prüft auf Oxidation evtl. Dose tauscht und das og Kabel / Aufbau verwendet, hätte man schon mal einiges ausgeschlossen.
sollten dann die Zusammenbrüche immer noch vorhanden sein, Adern verdrehen.
danach 1&1 kontaktieren, die sollen Fehler suchen.
 

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mach noch ein Update auf klick
Update will ned, FB sagt immer wieder:
"Es trat ein nicht näher spezifizierter Fehler während des Updates auf."
Hab richtige Version (V2) ausgewählt ...

Splitter: Aha, also KEIN Splitter mehr nötig ??? Wie wird dann analog telefoniert als Alternative zur Internettelefonie (also Backup und wg. Kosten / LCR) ? Und wenn das geht, wie ist dann die Verkabelung ? Empfiehlt sich weiterhin ne TAE Dose - einfach um die KAbel irgendwie zu fixieren ?

PS Jetzt muß ich los, meine Gutste protestiert, daß wir aus der Bude kommen etc. UND das obwohl es IHR DSL Anschluß ist ;-)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
das Update laden und auf HDD ablegen, danach die .zip-Datei entpacken und die Datei "FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270_v2_Labor.54.05.09-21824.image" einspielen.
sollte es auf diesem Weg auch nicht gehen, dann kurzzeitig die Box mal vom Strom nehmen und erneut probieren.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,346
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
@zac_Df1
Splitter ist unnötig, analog telefonieren geht nicht, da du bei 1&1 reinen IP Anschluß hast, da geht alles nur über das Internet, also kein Analog/ISDN direkt an der TAE. Backup bleibt da nur ein Handy.
 

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@zac_Df1
Splitter ist unnötig, analog telefonieren geht nicht, da du bei 1&1 reinen IP Anschluß hast, da geht alles nur über das Internet, also kein Analog/ISDN direkt an der TAE. Backup bleibt da nur ein Handy.
Ich möchte meine Zweifel an der Stelle anbringen, da das ein REGIO Anschluß ist. Meine Gutste bekommt noch jeden Monat ne Abrechnung der Telekom über 16,98, die ich von 1und1 gutgeschrieben bekomm und dafür aber 5€ mehr bei 1und1 bezahlt. Der DSL Anschluß geht ned ohne Regio. "Dafür" kann sie aber noch z.B. per CallbyCall über Telekom telefonieren etc.
DAHER meine ich, daß der Splittter notwendig ist, oder ?!

Update auf Labor ging. Das mit dem Entpacken war peinlich bis ultrapeinlich ;-)
Ich beobachte und poste hier. Bin weiterhin SEHR dankbar für Eure Posts.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,346
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Ob Regio, RAM oder Normal ist egal, IP Anschluß bleibt IP Anschluß, wenn kein seperaten Analog Anschluß bezogen wird gibt es nur Internettelefonie.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,323
Beiträge
2,032,828
Mitglieder
351,890
Neuestes Mitglied
SoWieFry