DYNDNS anbieter kostenlos

robert78

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Wer hier, sei er User oder Leser, soll welcher Art eine Stellungnahme verfassen? Viele User werden Dein Bemühen zu würdigen wissen. Nur gebauchpinselte Postings als Streicheleinheiten erfährt man/frau in diesem Forum eher selten ;)
nah, ich habe mich falsch ausgedrückt :)
ich werde genauer berichten woran es lag :)

LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,001
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
nah, ich habe mich falsch ausgedrückt :)
Sei froh ... ein @KunterBunter macht da schnell etwas "Tiefsinnig-Verdrehtes" daraus als Forums-Beitragssummen-Leader, wobei u.U. Du das mehrfach Lesen musst, um die Hintergründigkeit u.U. voll zu Durchschauen.
LG
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,558
Punkte für Reaktionen
329
Punkte
83
Moins


Kostenpflichtig vs. Vertrauen
Wenn die größte Suchmaschine dieses Planeten gezielt nach den DynDNS Domains abgegrast werden kann.
( Mit dem site: Parameter - Beispiel: site:myfritz.net login )
:rolleyes: ( Ich nenn es mal salopp: Der schnellste Portscanner von Welt )
...verschafft so eine "billige" VPN Verbindung doch ein Gefühl der Sicherheit.
( Und dafür ist DynDNS echt praktisch :cool: )
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,001
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Da ich eher selten meinen DynDNS-Service "befrage" bzw. mich dort einlogge, tat ich dies gestern nach Monaten wieder einmal, und musste feststellen, dass Securepoint ohne grossartige Ankündigung für Privatpersonen, 1596967481661.jpeginmitten Corona, geschlossen wurde.
Ob man ggfs. noch auf IPv6 kostenlos aufsatteln kann, müsste jmd. mal erkunden. Ob Resellern der Service in Rechnung gestellt wird ... k.A.
Ein wenig betrüblich ist das schon, da die Verfügbarkeit eigentlich so hoch ist, dass man ggfs. kurze/kleine/sehr seltene Unterbrechungen überhaupt nicht mitbekommt/-bekam.
LG
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,006
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
48
Die haben das über längere Zeit bei jedem Login angekündigt, sogar als die Registrierung noch möglich war.
Für bestehende Accounts sehe ich bis jetzt keine Einschränkungen.

Welches ist denn der nächste kostenlose Anbieter der dann wegen zu viel Traffic dicht macht?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,001
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Die haben das über längere Zeit bei jedem Login angekündigt, sogar als die Registrierung noch möglich war.
Mea Culpa ... der letzte Login von mir war -iirc- um die Jahreswende noch mit dem alten GUI. Wenn der Service so klaglos läuft und es keiner Änderung bedarf, guckt dort wohl auch kaum jmd. nach im Account. Andere kostenlose Services fingen imho auch plötzlich an mit regelmässigem Loginzwang o.ä. Von daher diente #384 eher als Hinweis denn als Vorwurf. ;)
LG
 
  • Like
Reaktionen: Netzonline

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,006
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
48
Stimmt, läuft klaglos. Und weil mein Router sehr wenig Daten aufzeichnet sehe ich dort immer nach ob und wann ich eine neue IP bekommen habe. Altaccounts werden wieder wertvoll, wie schon öfter, bis irgendwann gekündigt wird.
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
333
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Unnötiges Vollzitat entfernt ein @Micha0815/oder ein Teilzitat hätte ausreicht by stoney
wow, die haben ja echt viel geändert auf der Webseite, Oberfläche komplett anderes, war schon lange nicht mehr dort, habe diese im Freundeskreis, Arbeit immer empfohlen, schade das diese geschlossen sind für jedermann, mein Zugang geht noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Micha0815
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,856
Beiträge
2,066,829
Mitglieder
356,826
Neuestes Mitglied
oxtom