[Frage] Erfahrungen mit 1&1 DSL250

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,589
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,224
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Hier gehts ums DSL gesamt, nicht um Anbindung sämtlicher Speedtets.

Werte werden entsprechend erreicht.
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Und watt is mit IPv6 ? - Dual Stack ;)
Hab doch IPv4 und IPv6 Adressen - stimmt damit etwas nicht?

Hab jetzt mal die Leitung glühen lassen, 205779 MB download, bisher kaum Fehler.
 

Anhänge

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Kurzes feedback nach einer Woche DSL 250. Läuft alles bestens.
 

Anhänge

  • Like
Reaktionen: slafochmed

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Heute wurde die Firmware am Adtron von Broadcom 192.85 auf Broadcom 193.218 aktualisiert. Jetzt ist meine geschätzte Leitungslänge von 234 m auf 256 m gestiegen ...
Die Leitungsdämpfung in Senderichtung ist auch um 1 dB gestiegen. Alles noch im Toleranzbereich oder muss ich mir Sorgen machen?
 

cyberjack31

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin zusammen.
Kriege an meiner Adresse nur 175 mbit rein hier mal anbei die Daten aus der Fritte.Anbieter ist 1und1. Kenne mich da nicht so gut aus warum es nicht für die 250mbit reicht aber anscheinend wird es wohl an die Telekom liegen die gehen ja stur nach Datenbank, was sowas angeht.
 

Anhänge

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
ab ca. 300 Meter wird kein VDSL 250 geschalten.
Hatte irgendwo mal diese Tabelle gefunden
 

Anhänge

cyberjack31

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hmm hab aber schon etliche 250mbit profile gesehen die über 300m waren.
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Wichtig sind die Leitungslänge und Dämpfung in der Datenbank des Providers, die Werte in der FritzBox werden mit einem guten Algorythmus berechnet, können aber auch etwas daneben liegen.
Z.B. wurde bei mir in der Vermittlunsstelle nur die Firmware aktualisiert, und schon änderte sich meine Leitungslänge von 234 m auf 256 m.
 

Anhänge

cyberjack31

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Meine Leitung fing an mit 217 m geschätzt bei VDSL (50) dann ging es auf den 100er Vectoring da waren es knapp 230 m und jetzt mit SV 175 sind wir jetzt bei 298m.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,868
Punkte für Reaktionen
208
Punkte
63
Das liegt bestimmt am Kontinentaldrift. ;)
 
  • Like
Reaktionen: NDiIPP und Ecki-No1

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,008
Punkte für Reaktionen
310
Punkte
83
ab ca. 300 Meter wird kein VDSL 250 geschalten.
SVVDSL250 kann man unter optimalen Bedingungen und ohne Berücksichtigung von evtl. anfallenden Dämpfungszuschlägen mit einer Leitungslänge von bis zu 857m bekommen:
Leitungsart
Dämpfung auf 1km
VVDSL50 + VDSL25
VVDSL100 + VDSL50
SVVDSL175
SVVDSL250
(max. 42,0dB @4MHz)​
(max. 27,5dB @4MHz)​
(max. 23,0dB @4MHz)​
(max. 18,0dB @4MHz)​
0,35mm PE
48,0dB @4MHz​
875m​
573m​
479m​
375m​
0,40mm PE
41,9dB @4MHz​
1.002m​
656m​
549m​
430m​
0,50mm PE
32,5dB @4MHz​
1.292m​
846m​
708m​
554m​
0,60mm PE
26,8dB @4MHz​
1.567m​
1.026m​
858m​
672m​
0,80mm PE
21,0dB @4MHz​
2.000m​
1.310m​
1.095m​
857m​

Quelle: https://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=58394

BTW:
Ich habe einen Kunden der mit fast 1.200m @0,5mm Kabel gerade noch so VVDSL50 bekommen hat.


Edit:
Und mit 3dB Dämpfungszuschlag der (mindestens) anfällt:
Leitungsart
Dämpfung auf 1km
VVDSL50 + VDSL25
VVDSL100 + VDSL50
SVVDSL175
SVVDSL250
(max. 39,0dB @4MHz)​
(max. 24,5dB @4MHz)​
(max. 20,0dB @4MHz)​
(max. 15,0dB @4MHz)​
0,35mm PE
48,0dB @4MHz​
813m​
510m​
417m​
313m​
0,40mm PE
41,9dB @4MHz​
931m​
585m​
477m​
358m​
0,50mm PE
32,5dB @4MHz​
1.200m​
754m​
615m​
462m​
0,60mm PE
26,8dB @4MHz​
1.455m​
914m​
746m​
560m​
0,80mm PE
21,0dB @4MHz​
1.857m​
1.167m​
952m​
714m​

Und mit 6dB Dämpfungszuschlag:
Leitungsart
Dämpfung auf 1km
VVDSL50 + VDSL25
VVDSL100 + VDSL50
SVVDSL175
SVVDSL250
(max. 36,0dB @4MHz)​
(max. 21,5dB @4MHz)​
(max. 17,0dB @4MHz)​
(max. 12,0dB @4MHz)​
0,35mm PE
48,0dB @4MHz​
750m​
448m​
354m​
250m​
0,40mm PE
41,9dB @4MHz​
859m​
513m​
406m​
286m​
0,50mm PE
32,5dB @4MHz​
1.108m​
662m​
523m​
369m​
0,60mm PE
26,8dB @4MHz​
1.343m​
802m​
634m​
448m​
0,80mm PE
21,0dB @4MHz​
1.714m​
1.024m​
810m​
571m​
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberjack31

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Dann muss es wohl bei mir an der Dämpfung gelegen haben wohn im Mehrfamilienhaus mit 5 Parteien vielleicht auch daran.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,821
Punkte für Reaktionen
115
Punkte
63
Richtig. Und die gleichen Antworten hast du ja schon vor einer Woche in deinem anderen Forum erhalten. Da bist du ja selbst zu dem Schluss gekommen, "das da leider nicht mehr zu holen ist das ist mir klar". :)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,858
Beiträge
2,027,444
Mitglieder
350,960
Neuestes Mitglied
sstuetzel