Freetz vs Freetz-NG

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,762
Punkte für Reaktionen
1,260
Punkte
113
Du weißt offenbar tatsächlich nicht, was Du eigentlich willst. In #76 wolltest Du noch wissen, was an https://github.com/Freetz-NG/freetz-ng/issues/122 wohl "invalid" sein könnte und warum man "Reset" bei einem DSL-Router nicht so verwenden sollte, wie Du das getan hast.

Beweise:
Keine Ahnung, warum FDA meint, dass der Begriff Reset nicht verwendet werden sollte.
Was bedeutet in diesem Fall "invalid"?
Das alles interessiert Dich auf einmal gar nicht mehr ... Du hast Deine eigene Definition von "Reset" und die ist - ganz offensichtlich - auch das Einzige, was Du begreifen kannst und akzeptieren willst.

Denn auch das:
Der Reset Knopf in Deinem Beipiel könnte auch an den Reset Eingang des Prozessors angeschlossen sein.
ist natürlich richtig ... der dahinter befindliche Taster KÖNNTE sogar nirgendwo angeschlossen sein.

Aber der wird wohl doch eher an einem der GPIO-Pins hängen, denn wenn jemand den RST-Pin eines Prozessors (wenn der als expliziter Pin existiert und tatsächlich "einfach so" mit GND oder VCC verbunden werden sollte/kann) auf "signalisiert" zieht und da so "festhält", wie das in der zugehörigen Beschreibung erläutert ist, dann zählt da i.d.R. nichts und niemand mit, ob das auch die erforderlichen fünf Sekunden (aus der Beschreibung zu entnehmen) waren, weil der Prozessor (ohne weitere passende Beschaltung für Taster und Pin, z.B. mit einem Monoflop zum Entprellen) seine Arbeit üblicherweise nicht aufnimmt, solange der Pin auf VCC oder GND bleibt.

Das und die daraus abzuleitende Annahme, daß der Taster wohl doch eher an einem GPIO-Pin hängt (was auch "üblich" wäre bei diesen Geräten), müßte Dir eigentlich auch klar sein, wenn die behaupteten "langjährigen Erfahrungen in Hard- und Software-Entwicklung" so stimmen ... das macht dann diese Diskussion ja noch überflüssiger.

Wo der als "Reset" titulierte Taster am Ende angeschlossen ist oder sein könnte, spielt auch nicht die geringste Rolle ... das Entscheidende ist hier der damit ausgelöste Effekt und wie er (und nicht nur beim Speedport-Router aus dem Beispiel) genannt wird.

Auch die Frage, ob die FRITZ!Box einen Reset-Taster hat oder nicht, spielt für die Frage, was man bei einem DSL-Router gemeinhin unter dem erwähnten "Reset" versteht und ob das mißverständlich ist als Beschreibung für einen automatischen Neustart, nicht wirklich eine Rolle - eine FRITZ!Box gehört auch in diese "Geräte-Kategorie" und bildet da nicht unbedingt eine Ausnahme ... zumindest keine, die eine Verwendung unpassender (oder zumindest unpräziser und mißverständlicher) Begriffe unausweichlich machen würde.

Im Falle einer unzureichenden Fehlerbeschreibung hätte FDA schreiben können, was ihm ggf. fehlt.
Im Falle? Hätte? Gegebenenfalls? Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß Du tatsächlich (immer noch) der Ansicht bist, die beiden gezeigten Beispiele hätten irgendetwas mit einer brauchbaren Fehlerbeschreibung gemein und daß es Dir gar nicht darum geht, jemanden mit Deiner Fehlerbeschreibung bei der Suche zu unterstützen, sondern ihm nur (Ätsch!) aufzuzeigen, daß da ein Problem existiert oder zumindest (nach Deiner eigenen Ansicht) existieren könnte bzw. müßte.

Offensichtlich wolltest Du aber gar nicht wirklich wissen oder gar verstehen, warum man auf Deine "Fehlerberichte" so reagieren könnte ... wenn's Dir nur darum ging, Dich mal so richtig auszukotzen, hast Du das ja jetzt erledigt.

Das ändert nichts daran, daß ich persönlich hier @cuma verstehen kann (unter welchem Account dieses Verständnis dann rangiert, juckt mich auch nicht die Bohne, solange das nicht auch vier verschiedene Persönlichkeiten sind, mit denen man da interagieren muß - so viele unterschiedliche Accounts kenne ich jedenfalls alleine und ich lege mich halt auf einen davon fest) ... würde man mit mir so umspringen, würde ich auch "abschalten". Period.
 

Fox.Mulder

Mitglied
Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
631
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Ein Reset Taster an einem GPIO PIN funktioniert nicht in jedem Fall, z.B. wenn der Prozessor in einer Endlosschleife auf höchster nicht unterbrechbarer Priorität gefangen ist. Bei PCs waren bzw. sind Reset Taster nicht unüblich. Um welche Art von Reset es sich handelt geht im Zweifelsfall aus einer Anleitung hervor. Ohne einer solchen würde ich bei einem mit Reset beschrifteten Schalter auch von dieser Funktion ausgehen und nicht etwa von einem Factory Reset. Ebenso bei einer Fehlermeldung, da es unwahrscheinlich ist, dass dabei ein Factory Reset gemeint ist.

Dein Versuch, FDAs oder meine Aussagen zu interpretieren führt zu nichts.

Mich würde Deine Meinung zur Lauffähigkeit von Entware auf einer Fritzbox 7590 ohne Freetz-NG interessieren. Dafür gäbe es Mipsel Pakete.
 
Zuletzt bearbeitet:

fda89

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2020
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Ich möchte dazu aus Zeitoptimierungsgründen nichts sagen außer
@PeterPawn: danke
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,762
Punkte für Reaktionen
1,260
Punkte
113
Bei PCs waren bzw. sind Reset Taster nicht unüblich.
Danke für diese (nachträglich hinzueditierte) Info ... genau das ist auch der Grund, warum ich meinerseits in allen Beiträgen (als Antwort an Dich) in diesem Thread stets betont habe, daß sich meine eigenen Aussagen "im Kontext eines DSL-Routers" bewegen und nach meinem letzten Kenntnisstand handelt es sich bei FRITZ!Boxen immer noch um diese "Geräte-Gruppe".

Daß man letztlich erst aus der Reaktion auf das Drücken eines Knopfes auch auf seine Funktion schließen kann (unabhängig davon, wie er beschriftet ist), wird vermutlich durch den "Ignition"-Button im Kennedy-Control-Center und den Knopf mit derselben Beschriftung im Krematorium am besten verdeutlicht. Glücklicherweise ist das Ergebnis nur in Ausnahmefällen dasselbe - so geschehen am 28.01.1986 (klingt vielleicht etwas morbide, ist aber letztlich "History").
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hallo, ich bin für ein zweites Unterforum Freetz-NG, so stiftet das nur Verwirrung.

Die Projekte behindern sich gegenseitig.

Nach einiger Zeit wird ein Unterforum vermutlich nur noch sehr wenig genutzt werden.

MfG
antonvm
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Abstimmen und gut ist es.. aus meiner Sicht eben, jeder mag sich doch bitte etwas aktiver daran beteiligen, wo er es nur kann. Zumindest, wenn´s dem die Lust durch den Betreiber nicht weggenommen wird.
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Raider ist jetzt Twix

Freetz ist jetzt Freetz-NG

:)
 

JokerGermany

Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2007
Beiträge
563
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Raider ist jetzt Twix

Freetz ist jetzt Freetz-NG

:)
Schwachsinn.

Freetz war meiner Ansicht nach die Stabilität sehr wichtig und wenn es Probleme gab, wurden die User (mehr oder weniger intuitiv) darüber aufgeklärt und es wurde versucht das Problem zu lösen
Bei Freetz-NG dagegen werden Workarounds für Probleme angewendet und dann als endgültige Lösung fest mit angewendet ohne das der Anwender das erfährt. Dabei weiß selbst der Workaroundersteller nicht die Seiteneffekte seines tuns.…

Das ist wie ein Mechaniker der ein Auto mit Kaugummi zu repariert und dann auf der Autobahn fällt es mit einem anderen Fahrer fällt es dann auseinander...
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Dann anders, Freetz ist stable und Freetz-NG ist testing.

Warum bekomme ich für Freetz (stable, stabil) die Informationen nicht über passende Hardware heraus?
Wo finde ich die Information?

Bei Freetz-NG, ein Klick und alles ist da.


Mit Schwachsinn hat das nur gar nicht zu tun.
Das sind ungepflegte Datensätze.
 
Zuletzt bearbeitet:

JokerGermany

Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2007
Beiträge
563
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Dann anders, Freetz ist stable und Freetz-NG ist testing.
Nenn es wie du willst, für mich ist Freetz-NG ein No-Go solange einfach mal ein Patch eingeführt wird, der einfach nur ein Kaugummi ist.
Es ist ok, die Leute darauf hinzuweisen, dass das auf eigene Gefahr aktiviert werden kann und "scheinbar" das Problem löst, aber nicht das einfach als Standard einzuführen und das als endgültige Lösung anzusehen...
 

JokerGermany

Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2007
Beiträge
563
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
@JokerGermany
Bring Du dich doch da ein, löse das Problem oder gebe die Vorlage.
Habe ich mit Tests, bin kein großer Entwickler (Sieht man gut daran wie ich und @PeterPawn immer aneinander vorbeireden...^^). Durch mich ist das Problem wieder hoch gekocht und hat gezeigt, wie wenig Verständnis der Entwickler von Freetz-NG von der Thematik hat.
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Dann kommt evtl. bald ein Kenner/Könner auf die Idee
Freetz-NG zu forken.

Dann gibt es das Freetz-Super.

Lieber aktiv als dümpeln.
 

JokerGermany

Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2007
Beiträge
563
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Dann kommt evtl. bald ein Kenner/Könner auf die Idee
Freetz-NG zu forken.

Dann gibt es das Freetz-Super.

Lieber aktiv als dümpeln.
Bin mir nicht sicher ob es nicht schlauer ist Freetz zu forken wie @PeterPawn das getan hat.
Meinem Gefühl nach sollte alles was mit freetz-ng verändert wurde erst einmal auf den Prüfstand...
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Für mich ist jetzt, Anfang 2021, eine Fritz!Box ein Router und eine Telefonanlage. So wie es von AVM vorgesehen ist.

Ich in geerdet
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
827
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
hi, ich muss allen Beteiligten auf alle Fälle weiterhin auch danken für das freetz-ng Projekt und dass das alles so gut durchdacht ist.
Zwar habe ich auch das meiste wie asterisk mittlerweile auf einen Beelink Minipc ausgelagert (inklusive jitsi, pihole,...), aber trotzdem benutze ich primär noch dnsmasq, crontab für regelmässige Tasks und da ich mich leider wieder auf das Spiel mit einer FB 7520 eingelassen habe, bin ich hier auf das Alien von euch angewiesen - und super dankbar dass ihr da dahinter seid :)

Ich hab heute auch mal manuell die FB7530-07.24-BETA rev84972 mit der 7520 Alien Variante reinkompiliert und funktioniert im IP-Client modus auf den ersten Blick ohne Probleme.

Kann ich euch für Eure Mühen etwas spenden?
Habt ihr etwas eigenes oder via dem alten freetz Paypal link?
 
  • Like
Reaktionen: prisrak1

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
489
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
28
Ich denke die User der alten Freetz-Gruppe beschäftigen sich nicht mehr wirklich mit Freetz und ob Freetz-NG einen Link hat, kann ich nicht sagen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via