.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FreeVoipDeal Erfahrungen Part II

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von Atahualpa, 5 Jan. 2013.

  1. FSnyder

    FSnyder Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,127
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich würde das Feld frei lassen.
     
  2. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,784
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Da der registrar sip.freevoipdeal.com lautet, ist als zugehörige domain freevoipdeal.com einzutragen.
     
  3. FSnyder

    FSnyder Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,127
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei FVD steht aber: "Leave empty" ;)
    Grüße
    Snyder
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,078
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ich würde es auch eher frei lassen. Letztlich ist ja die Frage, was der Asus Router aus den eingetragenen Daten macht.
     
  5. Shark88

    Shark88 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kämpfe seit einigen Monaten mit sporadischen Verbindungsabbrüchen bei FVD. Analoges Telefon verbunden per 7240. Das Fritzbox Log ist leider wenig hilfreich. Bin jetzt testweise auf Sipgate gewechselt, hier funktionieren die Gespräche einwandfrei.

    Hat jemand einen Tipp wie ich das weiter debuggen kann?
     
  6. eifelman

    eifelman Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    bei Bitburg / Trier
    Welche Einstellungen sind bei Nutzung von FVD beim aktuellen FRITZ!OS zu setzen?

    Derzeit sieht es bei mir so aus:

    1.jpg 2.jpg

    Bei Rufnummer für Anmeldung sowie als Benutzername habe ich beide mal den Usernamen, den ich bei FVD habe, eingetragen - als interne Rufnummer in der FB einfach eine beliebige Zahlenkombination. STUN freigelassen, da es derzeit keine Probleme wie fehlende Audioübertragung gibt.

    Dann hab ich eingestellt, dass er alle Nummern immer im internationalen Format (0049....) wählt, so wie es FVD möchte. Die Häkchen bei Notrufe und Sonderrufnummer ohne Vorwahl könnte ich eigentlich entfernen, da FVD sowieso nur für Mobilfunk und Ausland mittels Wahlregel benutzt wird.

    Sollte man vielleicht das Häkchen bei MWI entfernen? Dürfte aber auch keine Relevanz haben.

    Wie sind eure Einstellungen bei FVD in der FB? Gibt es noch Optmierungspotential oder sieht so alles korrekt aus? STUN sicherheitshalber eintragen?
     
  7. gmeyer

    gmeyer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,926
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Pfalz
    Bei mir genauso, nur bei Vorwahlziffern stehen Landes- und Ortsvorwahl auf "keine".
    Ich benutz(te) FVD aber per Wahlregel nur für Handy- und Auslandstelefonate.
     
  8. DrData

    DrData Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Sieht bei mir auch so aus. Die FB registriert anscheinend einwandfrei, aber ich kann keine Anrufe machen, Fehler 503.
    Ich habe einen neuen Internetprovider. Es lief auch mit diesem bis er Telefon für mich geschaltet hat... Kann es daran liegen?
    upload_2017-11-5_15-45-52.png
    (Auf der 7590 mit 6.90)