.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FreeVoipDeal Erfahrungen Part II

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von Atahualpa, 5 Jan. 2013.

  1. GottSeth

    GottSeth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hab mal bei Beiden ein Konto angelegt :cool:

    Mal ne Frage an die Fritzbox-User : wie ist das bei euch mit Mehrfach-Einwahl, hat sich da generell Was geändert, geht das bei euch jetzt auch ?

    Ich komm daher drauf, weil ich mit meinem neuen Telefon (GXV3240) sowohl über FVD als auch über Cheapvoip 5 Verbindungen gleichzeitig aufbauen kann - in der Abrechnung steht dann "SIP call (Simultaneous Call)" - berechnet wird aber "ganz normal", bei FVD halt 1ct/Minute wie wenn die Freedays abgelaufen wären.
     
  2. GottSeth

    GottSeth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wirklich Keiner da, der die Frage beantworten kann ?

    Könnte Einer einfach mal probieren, ob sich 2 (oder mehr) ausgehende Gespräche über FVD oder Cheapvoip gleichzeitig führen lassen ?
     
  3. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,783
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Hatte ich vor Monaten mal versehentlich, da haben sich Callthroug und Rufweiterleitung überschnitten, beides Handy-Gespräche. Das 2. Gespräch wurde (für FVD-Verhältnisse) recht üppig berechnet, übrigens über die ganze Zeit, das 1. Gespräch war nach wenigen Sekunden beendet.
    Ist aber über 6 Monate her, ist nicht mehr in der FVD-Abrechnung vorhanden..
     
  4. GottSeth

    GottSeth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #264 GottSeth, 15 Sep. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 15 Sep. 2014
    Scheint sich geändert zu haben - da steht jetzt in der Abrechnung "SIP call (Simultaneous Call)" und wird zu ganz normalen Preisen abgerechnet - nur halt nicht Free ins Festnetz, sondern 1ct/Minute, wie wenn man keine Frees mehr hat.

    Edit : Das sind die 5 Gespräche, die ich zum testen mit dem GXV gleichzeitig aufgebaut hatte - ich weiß, die Zeiten stimmen nicht 100%ig, aber das muß ein Anzeige/Buchungsfehler von FVD sein :

    FVD-Gleichzeitig.png
     
  5. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,783
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    #265 Hans Juergen, 28 Dez. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dez. 2014
    So, habe es wieder einmal gehabt. Ein Gespräch per SIP zu einem Handy ging raus, ein 2. kam auf der Festnetzleitung rein und wurde automatisch auf mein Handy weitergeleitet. Obwohl das erste Gespräch unmittelbar vor Annahme des 2. beendet wurde, wurde das 2. Gespräch als Simultan berechnet, Dauer 1:01 Min. Kosten 8,0 ct...

    Die Preise hatten sich zwischenzeitlich auch erhöht...: 1.8. 1,1ct; 1.10. 1,2ct; 1.12. 1,3 ct - Jeweils netto zu Mobil. Naja, wenn das Guthaben aufgebraucht ist zieht die Karawane eben weiter...
     
  6. Benares

    Benares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2006
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Pfalz
    Danke für den Hinweis. Da ich meist nach Östereich telefoniere, waren mir die Preiserhöhungen garnicht aufgefallen.

    Na ja, von den vor ~2 Jahren eingezahlten 10€ sind trotzdem noch 4,57€ da. Da wird mein Wechsel wohl noch etwas dauern.
     
  7. humanlike

    humanlike Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    kann man bei den account irgendwie Steuern sparen beim Aufladen? Ich muss immer ca. 12,50€ aufladen und habe dann nur 10€ Guthaben.
    Muss man den account gleich in einem anderen Land anlegen? Kann man einen neuen acc anlegen und das Guthaben übertragen lassen? Oder genügt es, sich mit einem Proxy einzuloggen?

    Viele Grüße
     
  8. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Erwartest du jetzt von jemandem eine Beihilfe zur Steuerhinterziehung?
     
  9. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,783
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    #269 Hans Juergen, 19 Jan. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2015
    Sind ja keene deutschen Steuern...

    War es eigentlich schon immer so, dass je nach Zahlart unterschiedliche Zuschläge berechnet wurden? Über weisung am billigsten, dann Kreditkarte, am teuersten Paypal...?

    @ Humanlike: Irgendwer hat hier mal berichtet, dass er in USD bezahlt hätte, soll weniger gewesen sein... Lies einfach die paar Seiten hier...

    Aber ganz ehrlich: bei den Preisen auch noch wenige Prozente mehr sparen wollen erscheint mir geringfügig übertrieben, sozusagen albern...
     
  10. humanlike

    humanlike Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nein und eine solche Unterstellung verbitte ich mir. Ich werde ein Semester im Ausland verbringen, Steuern sparen ist also ganz legal.
    Daneben geht es für die Leser auch um die technischen Kniffe und Möglichkeiten hinter freevoipdeal.
     
  11. Micha0815

    Micha0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2008
    Beiträge:
    2,062
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Stauberater
    Mein Account läuft auf meinen Zweitwohnsitz auf den Kanaren I.G.I.C 7% und vormals 0% bis 2011 bei Telekommunikationsleistungen. Ob das stets berücksichtigt wurde? Ich meine, da hätte sich zum 1.1.2015 auch etwas prinzipiell geändert. -In anderem Zusammenhang las ich etwas bei android-pit ...-

    Btw. +OT @KunterBunter ... schonmal eine Quittung bei Mc-Doof verlangt mit ausgewiesener Mehrwertssteuer :D Es gibt zwei Sätze ... im Lokal-Verzehr und Mitnahme. Ob die KasserierIn mir an der Nasenspitze ansieht, wo ich meinen "Royal" verzehre? :D und dies entsprechend "eintippt"?
     
  12. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,927
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    und das wirst du idR bei der Bestellung gefragt
     
  13. Theo Tintensich

    Theo Tintensich Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    1,221
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    #273 Theo Tintensich, 21 Jan. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 21 Jan. 2015
    Jein.

    Die Leistung wird in dem Land erbracht, in dem du Firma sitzt, bei der du den Zugang 'gekauft' hast.

    Anders ist das physikalischen Sachen, die du ja ausführst und deshalb nicht im Kaufland nutzt.
    Den VoIP-Zugang nutzt du aber in diesem Land, den kannst du ja nicht ausführen.
     
  14. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,803
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Für die Beitrage #267ff vielleicht hilfreich. Die EU "Mehrwertsteuerrichtlinie
     
  15. Micha0815

    Micha0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2008
    Beiträge:
    2,062
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Stauberater
    Bei einem VOIP-Account weltweit nutzbar ist dies schwierig? den Zweck der regelmässigen wirtschaftlichen Nutzung/Tätigkeit (als Privatperson!) festzulegen :D Sinn+Zweck ist ja die Telefonie zwischen Standorten/Ländern. Soll der Anbieter anhand des Telefonieverhaltens den Standort zwecks Umsatzsteuer massregeln? PFFFFT!
    Sorry kennt jmd. das Betamax-Konstrukt in steuerlicher Hinsicht ... vgl. Amazon+Co via Luxemburg etc.

    LG
     
  16. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,783
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Ich weiß nicht, wieviel ihr über FVD telefonieren wollt, aber dieser Aufwand um 2,50 Euro zu sparen... :-Ö
     
  17. langust

    langust Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, du hast recht.
    Aber das Gefühl, etwas gespart zu haben, ist unbezahlbar..
     
  18. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,783
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Na klar, "Sparen, koste es was es wolle..." kann ich nicht nachvollziehen.
     
  19. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,135
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Irgendwie muss doch das Geld für den Hochpreis-Shit von Apple herkommen.
     
  20. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Der Beitrag mit der Anleitung wurde gelöscht.

    Leute! Bitte mitdenken! Wenn hier explizit eine "Anleitung, wie Du Steuern hinterziehen kannst" gepostet wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis jemand darüber stolpert.
    Die Annahme, es ginge nicht um deutsche Steuern, ist falsch, wie oben bereits gesagt wurde. Es geht hier auch nicht um eine Ordnungswidrigkeit (20 km/h zu schnell innerorts) sondern um ein Vergehen, zu dem Beihilfe strafbar ist.