FRITZ!Box 6660 07.19 Labor Serie

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Guten Morgen, bei mir läuft bis auf Lan 1 alles normal.
OK, ich habe an LAN1 einen Rechner hängen, der eine Gigabit-Netzwerkkarte hat und mit einem CAT7-Netzwerkkabel verbunden ist. Das Kabel kann (theoretisch bis zu 10 GBit/s!) ist also nicht der Flaschenhals, wohl aber meine Netzwerkkarte, die leider "nur" 1 GBit/s beherrscht! Somit kann ich nicht beurteilen, ob die Buchse LAN1 ein Problem hat, weil ich meine Daten mit annähernd Gigabit-Geschwindigkeit vom Rechner über die Box auf ein NAS übertragen kann und auch die Speedtest bei "Speedtest.org" nahezu 1 GBit/s ergeben, wenn alles günstig läuft.

Was bringt Dich also zu Deiner Erkenntnis, dass Du ein Problem mit LAN1 hast?
 

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich habe schon seit 6 Wochen ein Ticket bei AVM offen. Mir wurde geschrieben, dass das Problem mit Lan 1 mit der der Firmware 7.20 gelöst werden soll.

So jetzt zum Problem: Am Lan Port 1 erreicht meine FRITZ!Box nicht die volle Bandbreite, also ca. 940 Mbits/s. Bei mir liegen die zwischen 90 - 650 Mbits/s beim verschiedenen Speedtests. An den anderen Lan Ports 2, 3, 4 und 5 erreicht die Box die volle Bandbreite.

Das Notebook hat natürlich eine Gbit Lankarte. Ich benötige bei meiner Konstellation alle Lan Ports.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
OK, ich habe Dein Problem verstanden! Seltsamer Weise habe ich in meiner Konstellation dieses Problem mit dem Anschluss LAN1 nicht! Werte dazu, siehe auch mein Posting oben ...
Ich nehme mal an, dass die Treiber, die AVM auf Seiten der Box für den neuen LAN-Anschluss bisher in die Firmware-Versionen 7.19 (Labor-Zweig) integriert hat, noch Verbesserungsbedarf haben und wohl in der Kommunikation mit bestimmten Gegenstellen ein wenig "schwächeln"! In meinem Rechner ist es eine integrierte Netzwerkkarte aus der Realtek PCIe GbE-Serie. Ich werde in den (relativ alten!) Rechner jetzt auch keine 2,5-GBit/s-Netzwerkkarte mehr rein machen, aber vielleicht ist die ja schon "state of the art", bis ich mir (eventuell nächstes Jahr!) einen neuen Rechner gönne.

Was ist denn aktuell Dein Workaround für das Problem? Hängt der Rechner an einem der "normalen" Gigabit-LAN-Ports, an denen er ja volle Geschwindigkeit bekommt, und irgendein Gerät, das ohnehin nur 100 MBit/s kann hängt dann an Port LAN1? Hast Du schon mal geschaut, ob es für Deine Netzwerkkarte im Notebook eventuell neue bzw. bessere Treiber gibt?
 
Zuletzt bearbeitet:

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Habe mir jetzt erstmal ein Cat 7 Kabel bestellt. Jetzt ist ein Cat 6 Kabel angeschlossen. Mal sehen ob es was hilft.
Mein Notebook ist ein Aspire V 17 Nitro BE von 2017. Die verbaute Karte ist eine Broadcom NetLink (TM) Gigabit Ethernet. Neuere Treiber gibt es leider nicht mehr.

Sicher habe ich an Lan 1 meinen Drucker 100 MBits/s dran. Und das NB an Lan 2. Aber die Box sollte doch eigentlich an allen Lan Ports die selbe Bandbreite liefern.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
... Die verbaute Karte ist eine Broadcom NetLink (TM) Gigabit Ethernet. ...
OK, und damit hätten wir das Problem auch schon identifiziert ;) ! Diese Netzwerkkarte macht nicht nur unter Windows 10 extreme Probleme! Ich möchte meine Mütze darauf verwetten, dass die auch mit der finalen Version von Fritz!OS 7.20 nicht anständig läuft! Die Linux- bzw. Unix-Treiber für diese Karte sind auch nicht so der Burner! Vermutlich liefert jede USB-Netzwerkkarte bessere Ergebnisse als die eingebaute Broadcom-Karte!

Mein Fazit: Das Problem liegt wahrscheinlich eher nicht bei AVM, sondern bei der in Deinem Notebook verbauten Netzwerkkarte! Wenn Du Google mit den Begriffen "Broadcom Netlink Gigabit Probleme" fütterst, wirst Du einige Seiten dazu finden, sogar manche mit Workarounds!
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Mit der neuesten Labor ist das UI tw. quälend langsam. Fast wie bei den frühen 6490 FW-Versionen. War bei der vorgehenden Labor definitiv hier nicht der Fall.
Browser Cache geleert. Tritt sowohl mit FF, Chrome u. Edge (Chromium) auf.

Schon an AVM gemeldet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Kann ich aus meiner Sicht hier nicht bestätigen ...

Screenshot.jpg

Hat man auch schon bedeutend langsamer gesehen ;) !
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Nun ja. es tritt auch nicht immer auf. Ein Menüpunkt wird fix aufgerufen der nächste wieder langsam. Das dauert tw. bis zu ca. 25s und länger bis sich die Seite aufgebaut hat. Sprich der blaue "Ladekreis" rotiert.
Es betrifft auch keine bestimmten Menü-Punkte. Einer der zuvor schnell geladen wurde, wird beim nächsten Aufruf wieder nur extrem verzögert geladen usw.

Ist mir zuerst auch nicht aufgefallen.

PS: FB schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, keine Änderung. Mit 07.15 (Release) keine Probleme diesbezüglich.
 

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
OK, und damit hätten wir das Problem auch schon identifiziert
Bei der Firmware 7.14 war der Lan Port 1 tot. Es kam keine Verbindung zu Notebook, Drucker und meinen Kabelfernsehboxen zustande. Ab der 7.15 lief alles erst normal, also volle Bandbreite. Dann ging es auf einmal Berg ab und der Zustand hat sich bis heute nicht geändert.
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Mit der neuesten Labor ist das UI tw. quälend langsam. Fast wie bei den frühen 6490 FW-Versionen. War bei der vorgehenden Labor definitiv hier nicht der Fall.
Browser Cache geleert. Tritt sowohl mit FF, Chrome u. Edge (Chromium) auf.

Schon an AVM gemeldet.
Und schon von AVM bestätigt:
Problem:
Die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box 6660 Cable reagiert sporadisch verzögert.

Lösung:
In der Labor-Version gibt es aktuell in einigen Umgebungen Probleme mit der Ladezeit einiger Seiten der Benutzeroberfläche. An einer Lösung wird gearbeitet und mit einer kommenden Labor-Version bereitgestellt.
https://avm.de/fritz-labor/frisch-aus-der-entwicklung/bekannte-probleme/
 

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich möchte meine Mütze darauf verwetten, dass die auch mit der finalen Version von Fritz!OS 7.20 nicht anständig läuft!
Habe mir ein neues Notbook gegönnt. Das alte war ja schon 5 Jahre alt. Ein Acer Nitro 5 AN517-52 mit einer Killer E2600 1 Gb Ethernet Karte..Und siehe da, das Problem besteht immer noch. Mit der ebenfalls verbauten Intel AX201 WLAN Karte komme ich auf ca. 1060 MBits/s. Also liegt es definitiv an dem LAN 1 Port der Box.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Wie schaut es denn aus mit einem Hardware-Defekt an LAN1 der Fritz!Box? Hast Du das ausgeschlossen? Ich hatte diese Tage einen Rechner hier stehen mit eine Netzwerkkarte, die 2,5 GBis/s leisten kann und siehe da, diese Netzwerkkarte hat sich auch mit genau dieser Geschwindigkeit mit der Fritz!Box verbunden! Die Datentransferrate konnte ich jedoch nicht komplett austesten, aber sie war deutlich höher als 1 GBit/s bei den Tests, die ich gemacht habe! Lass doch einfach die Box bei AVM tauschen ...
 

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Lass doch einfach die Box bei AVM tauschen ...
Guten Morgen, ich werde die 7.20 Firmware noch abwarten, so ist es mit AVM vereinbart. Sollte es dann noch nicht funktionieren strebe ich einen Austausch an.
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
OK, ergibt in der Reihenfolge durchaus Sinn! Auch wenn ich mittlerweile doch sehr an einen Hardware-Defekt glaube, weil bei mir der Anschluss LAN1 so tut, wie er wohl soll!
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Neue Version für die Fritz!Box 6660 Cable am 16.07.2020: Fritz!OS 7.19-80490!

Zu finden über die Labor-Seite von AVM!
 

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Installiert schauen wir mal.
 

SpookyMulder

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Wie ist denn jetzt das WLAN?
auch wenn ich meine Box inzwischen verkauft habe interessiert es mich dennoch
 

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
WLAN ist sehr gut bei mir.
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Das zeitweise langsame UI (79801) ist offensichtlich jetzt auch gefixt. Steht zwar nicht in den Release-Notes, kann ich aber nach einem Tag "Probelauf" bestätigen.
Läuft wieder flüssig.