FRITZ!Box 6890 LTE Release 07.21 vom 06.10.2020

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Genau. Das funktioniert auch nicht.
Für mich läuft die Version dennoch sehr gut. Ich habe es eben nicht als Fallback, sondern permanent im Parallelbetrieb.
 

skiocink

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2018
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Leider ist es mein Szenario.
7.13 hat andere Fallback-Probleme, aber zumindest von und dyndns funktionieren


Es ist ein Fehler, der bereits in 7.10 vorhanden ist, denke ich
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Was machst Du?
Zu Hause die Box neu starten, waren, bis LTE verbunden ist, dann VPN so schnell, bevor DSL verbunden ist?

bei mir verbindet nach einem Neustart immer DSL, und LTE dauert etwa 3 Minuten.
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
208
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Bei mir ist immer beim Neustart LTE & VPN vor DSL verbunden, daher mit der 7.13 hatte ich ne reboot Schleife.
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Was heißt denn, dass sich VPN zuerst verbindet?
VPN kommt ja vom mobilen Gerät.
das verbindet sich noch bevor DSL zu Hause an der FB aktiv ist?

ich vermute, du meinst etwas anderes? Verbindet sich deine FRITZ!Box mit einem VPN irgendwo?
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
208
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Es sind mehrere Fritzboxen per LAN-LAN VPN verbunden.
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Ok. Das ist natürlich dann ein ganz anderes Szenario, als ich meinte, und als ich auch testen könnte.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,647
Punkte für Reaktionen
398
Punkte
83
Ich habe nun auch mal VPN ausprobiert, extra vorhandene IPsec Portfreigaben entfernt vom NAS, trotzdem kann weder iPhone noch MacBook ne VPN Verbindung aufbauen, egal ob aus gleichem WLAN oder über Internet.

Nach FB Neustart konnte das iPhone ein einziges mal eine Verbindung aufbauen, dann wieder nicht mehr.

Irgendwas scheint da beim Routing völlig im Eimer zu sein, reicht ja schon das Juis und AVM Service Seite nach etwa 2 Tagen nicht mehr erreichbar sind.

Im Online Monitor wechselt Anzeige beim Versuch von "nicht hergestellt" auf "wird hergestellt".
 

skiocink

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2018
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Ich gab auf. Die übliche Junk-Firmware.
Statistisch gesehen veröffentlichen sie eine Firmware, die fast in Ordnung ist, und zwei schlechte. 7.21 ist der erste der beiden schlechten
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Kann ich nicht bestätigen. Denn für mich das Wichtigste wurde scheinbar gefixed:
Nur in der 7.21 bricht die Geschwindigkeit im Parallelbetrieb nach einigen Stunden nicht mehr ein, sodass jetzt endlich kein (!) täglicher Neustart mehr nötig ist.
Das ist doch endlich mal super, und hätte so schon seit der ersten FW sein müssen.
 

skiocink

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2018
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Vielleicht haben sie es gelöst und alles andere zerstört
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Was heißt denn alles Andere?
Im Moment doch nur das VPN, wenn LTE zuerst aktiv ist?

Sonst klappt VPN on Demand bei mir normal.
 

cbeckstein

Mitglied
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
411
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
Ich habe nun auch mal VPN ausprobiert, extra vorhandene IPsec Portfreigaben entfernt vom NAS, trotzdem kann weder iPhone noch MacBook ne VPN Verbindung aufbauen, egal ob aus gleichem WLAN oder über Internet.
Nach FB Neustart konnte das iPhone ein einziges mal eine Verbindung aufbauen, dann wieder nicht mehr.
genau dieselbe schräge Symptomatik habe ich hier mit einem Note-10 unter Android 10 - sowohl mit VPNcilla als auch der myFritz-App
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Ich kann nur von iOS sprechen. Es läuft einwandfrei.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,647
Punkte für Reaktionen
398
Punkte
83
Bei mir mag das VPN nicht, weder am iPhone noch am MacBook.

VPN zwischen zwei FBs konnte ich noch nicht testen, da die 6591 bei Einrichtung schon zickt mit Fehler (ohne Code im roten Info Rahmen), vermute aber liegt an Standard IP bei der 6591 dass AVM da blockiert.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
857
Punkte für Reaktionen
139
Punkte
43
Du mußt unterschiedliche Netze verwenden auf den Boxen, etwa 10.0.0.x und 10.0.1.x, bei mir geht es damit zumindest einwandfrei (allerdings werden 2 7590 verwendet).
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,647
Punkte für Reaktionen
398
Punkte
83
Dass weiß ich, auf meiner FB habe ich ja anderes Netz, die 6591 mit 7.13 blockt direkt ab und lässt Eingaben nicht mal übernehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zelgius

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2018
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Also bei mir läuft VPN zwischen einer 6890 (LTE, Fallback DSL) und einer 7590 einwandfrei. Jeweils aktuelle FW.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,647
Punkte für Reaktionen
398
Punkte
83
Klappt an 6591 nicht mit VPN erstellen, musste hintenherum ne Konfig basteln und importieren, klappt trotzdem nicht.

In 6591 nichts an Fehler im Log, und meine 6890 meint immer Fehler IKE-Error 0x2027 für Timeout.

Bei der 6591 kommt immer im roten Rahmen "Es ist ein Fehler aufgetreten. Fehlerbeschreibung: Error found on page"

Testweise habe ich auch mal Internet parallel getestet, jedoch kam beim Speedtest nur DSL Speed ohne LTE Berücksichtigung.
 

Aladin884

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Servus zusammen.
Ich habe die 6890 mit DSL und LTE als Fallback.
Mit der 7.13 funktioniert VPN zu einen Win10 Laptop, Samsung S10+ per Android und MyFritz App und auf eine entfernte Fritzbox per Dyndns oder MyFritz Adresse.
Nach dem Update auf 7.21 funktioniert überhaupt keine VPN Verbindung mehr.
Ein Recovery auf 7.21 durchgeführt und nur die nötigsten Einstellungen vorgenommen -> trotzdem keine Verbindung möglich.
Erst nach einem Recovery auf 7.13 war VPN wieder mit allen Geräten möglich.
Was mache ich falsch? Ist die 7.21 so fehlerhaft?
Gruß Sascha