[Info] FRITZ!Box 7270 (ab v2) FRITZ!OS 05.50 (54/74.05.50) vom 23.01.2013

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,200
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48
Weiß jemand warum meine Basis den Repeater auf Kanal 1 zeigt, sie tatsächlich aber beide auf Kanal 8 stehen?

basis.jpgrepeater.jpg
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,195
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Vor ein paar Tagen beseitigte dieser Befehl das Problem der 5.50-Firmware, dass sich die Fritzbox nur noch an einem Account meines lokalen Asterisk-Servers nach der nächtlichen Zwangstrennung anmelden konnte.
ifconfig lan:0 down

Leider hilft das jetzt auch nicht mehr. Drei der vier Rufnummern sind morgens nicht mehr registriert.
Hat jemand eine andere Lösung, außer die Fritzbox jeden Morgen neu zu starten?

Das Problem tritt bei mir auch mit einer 7390 auf, die sich an einem internen SIP-Account einer 7270 registriert, seit auf der 7390 die 5.50-Firmware ist.
Das hat in dem Fall schon zu höheren Telefonkosten geführt, weil die 7390 dann über den falschen SIP-Account telefoniert, obwohl das abgestellt ist und auch eine Wahlregel erstellt wurde.

Ich wundere mich, dass es nicht viele Leute mit dem Problem gibt, bzw. ich scheinbar der Einzige bin, der das Problem an AVM gemeldet hat.

---Edit---
Ich lasse über ein Script jetzt regelmäßig
/bin/voipd -R
ausführen und das Problem besteht nicht mehr.
Weil die Fritzbox nur am Asterisk angemeldet ist, gibt es auch kein Problem, das bei anderen Anbietern wegen zu häufiger Registrierung (z .B. 1&1) eventuell auftreten könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

hoddelac

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2007
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe immer noch das Problem das das webinterface nach ein paar tagen so extrem langsam wird, das es nicht mehr bedienbar ist.
Ein Neustart der box behebt dies wieder für ein paar Tage.
Dieser ist jedoch nicht per Webinterface machbar, dort wird er, wahrscheinlich durch die Langsamkeit nicht zugelassen.

mfg

Ich werde zurück auf die letzte Labor gehen, da gings besser.

Habe auch das Problem, nach ca 2 Tagen geht da nichts mehr! auch Telefon ist dann nicht mehr erreichbar. Gibts da mittlerweile eine Lösung!
 
H

Hans Juergen

Guest
@Dicks: Das sind doch alles unterschiedliche Mac-Adressen...? Siehst du nicht einfach fremde Netze?
 

arghmage

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2013
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Bisher keine groben Probleme gefunden bis auf eine Ausnahme:
Mein Laptop taucht ZWEIMAL im Netzwerk auf. Einmal mit der in der FB fest vorgegeben nummer (21) und dann mit 255.
Genauso der AP den ich noch an der Xbox laufen habe, dieser taucht auch zweimal auf.

Sehr seltsam.
Bei mir taucht ein Laptop auch immer zweimal auf, einmal mit der vorgegebenen IP und dann sporadisch noch gleichzeitig mit der .255
Nach ein paar Tagen wird immer ein Neustart fällig, weil der DSL-Sync total in den Keller geht. Letztens initial nach dem Booten der Box 19524/1276 kbit/s, nach 2 Tagen noch 3963/1276 kbit/s(lustigerweise steht dann bei den DSL-Informationen plötzlich was von VDSL-Profil).
Habe gestern mal noch eine 3270 als Repeater eingerichtet, funktioniert 1a mit dem neuen Repeatermodus. Nur die Nachtschaltung wurde diese Nacht nicht aktiviert, evtl. erkennt die 7270 die 3270 als noch aktives WLAN-Gerät und aktiviert so die Nachtschaltung nicht?
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,200
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48
In meinem Setup sind auch doppelte Einträge mit unterschiedlichen IPs.
 

chrisdn2010

Neuer User
Mitglied seit
19 Jun 2010
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Funktioniert bei Euch ein ausgehendes Gespräch mit unterdrückter Rufnummer? Ich kann meine MT-F/D & C3 jedes mal über
das Menü umstellen, aber er zeigt die Hauptrufnummer trotzdem an, inkognito Fehlanzeige.

VG,
 

arghmage

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2013
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Bei mir siehts irgendwann immer so aus
dsl.JPG
Downspeed geht total in den Keller (ohne Neusync) und bei DSL-Inormationrn steht lustigerweise "VDSL-Profil".
Haken bei "vorige DSL-Version verwenden" gesetzt und es rennt problemlos.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,153
Punkte für Reaktionen
141
Punkte
63
Dieses VDSL-Profil steht für L2-"Energiesparmodus" und ist nicht weiter dramatisch. Wenn Datenmengen angefordert werden, dann wird automatisch wieder die volle Bandbreite aktiviert.
 

arghmage

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2013
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Dieses VDSL-Profil steht für L2-"Energiesparmodus" und ist nicht weiter dramatisch. Wenn Datenmengen angefordert werden, dann wird automatisch wieder die volle Bandbreite aktiviert.
Ah ok, deswegen ist der "Balken" zwischen Modem und DSLAM wohl auch blau=Ernergiesparen?
Anscheinend funktioniert dann das Reaktivieren der vollen Bandbreite nicht, der Downstream bleibt im Keller und verbundene WLAN-Geräte kriegen Timeouts ohne Ende. Eine vernünftige Verbindung gibts erst nach Neusync.
Immerhin gehts ja mit der vorherigen DSL-Version.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,992
Punkte für Reaktionen
387
Punkte
83
Verrate doch mal bitte bei welchem Provider du bist.
 

arghmage

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2013
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Bin bei m-net.

Evtl. liegts auch an der Option Sendeleistung automatisch auf tats. Bedarf verringern? Wenn die Option deaktiviert ist, dürfte die Box ja garnicht erst runteregeln.
Nur seltsam, daß es vor dem Update problemlos ging.
 
Zuletzt bearbeitet:

batmak

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2010
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Funktioniert bei Euch ein ausgehendes Gespräch mit unterdrückter Rufnummer? Ich kann meine MT-F/D & C3 jedes mal über
das Menü umstellen, aber er zeigt die Hauptrufnummer trotzdem an, inkognito Fehlanzeige
Bei Welchem SIP-Carrier nutzt du?
 

scirocco790

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2007
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe auch das Problem seit der 5.50 das nach ein paar Tagen das Webinterface extrem lahm wird und sich auch gar nicht mehr aufrufen lässt.
Auch die Telefone nehmen dann oft keine Anrufe mehr an, bzw. das Adressbuch ist extrem lahm.
Internet per WLan ist dann auch sehr langsam, geht aber noch.
Nach Neustart der Box gehts wieder ein paar Tage.
Hier sollte wohl AVM mal ran.
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,249
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
48
Hi,

das mit dem langsamer werden scheint kein generelles Problem zu sein.
Meine rennt seit dem Update vor 3 Wochen völlig problemlos. *dreimalholzklopf*
Das Einzige ist, dass diverse Geräte mehrfach mit unterschiedlichen IPs in der Liste auftauchen. Aber das hatte ich schon bei der vorletzten Labor.

Grüße
Snyder
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,423
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Vor ein paar Tagen beseitigte dieser Befehl das Problem der 5.50-Firmware, dass sich die Fritzbox nur noch an einem Account meines lokalen Asterisk-Servers nach der nächtlichen Zwangstrennung anmelden konnte.
ifconfig lan:0 down

Leider hilft das jetzt auch nicht mehr. Drei der vier Rufnummern sind morgens nicht mehr registriert.
Hat jemand eine andere Lösung, außer die Fritzbox jeden Morgen neu zu starten?

Das Problem tritt bei mir auch mit einer 7390 auf, die sich an einem internen SIP-Account einer 7270 registriert, seit auf der 7390 die 5.50-Firmware ist.
Das hat in dem Fall schon zu höheren Telefonkosten geführt, weil die 7390 dann über den falschen SIP-Account telefoniert, obwohl das abgestellt ist und auch eine Wahlregel erstellt wurde.

Ich wundere mich, dass es nicht viele Leute mit dem Problem gibt, bzw. ich scheinbar der Einzige bin, der das Problem an AVM gemeldet hat.

---Edit---
Ich lasse über ein Script jetzt regelmäßig
/bin/voipd -R
ausführen und das Problem besteht nicht mehr.
Weil die Fritzbox nur am Asterisk angemeldet ist, gibt es auch kein Problem, das bei anderen Anbietern wegen zu häufiger Registrierung (z .B. 1&1) eventuell auftreten könnte.
Du könntest testweise - sofern Deine Asteriskversion es unterstützt - IPv6 intern verwenden, damit ist der Fehler bei mir komplett verschwunden und ich konnte mein Script ähnlich dem Deinen in die Wüste schicken.

Ansonsten hilft es in einigen Fällen auch die geplante Zwangstrennung zu verschieben oder gar komplett wegzulassen. Bei einem meiner Anschlüsse (TCOM) ist witziger Weise seit der Deaktivierung schon mehreren Wochen keine Zwangstrennung mehr erfolgt und ich habe dort noch immer die selbe IP - aber zumindest ist der Fehler auch seit dem nicht mehr aufgetreten.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,200
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
48
Schon mal die aktuelle BETA für die 7390 versucht?
 

kzuse

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Es gibt derzeit keine aktuelle Beta für die 7390, jedenfalls nicht offiziell auf der AVM-Seite. Da gibt's lediglich die aktuelle .05.50 als Release.

Oder welche meinst du jetzt?
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,195
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
@ DickS
Die aktuelle Beta für die 7390 habe ich auch schon versucht, das Problem besteht weiterhin.
@ktw2003
Danke für die Antwort.
Vermutlich funktioniert IPV6 mit meinem Asterisk 1.8.13 auf der Linkstation, aber das hört sich nach viel Arbeit an und ich hebe sie mir lieber für eine spätere Version auf.
---Edit---
Weil sich bei der Einstellung Internetprovider-1&1 die nächtliche Zwangstrennung in der Fritzbox nicht abstellen lässt, habe ich "anderer Anbieter" gewählt.
Das hat leider alle meine SIP-Einstellungen inkl. ar7.cfg Änderungen für Portforwarding zerschossen, so dass ich die Sicherung wieder einspielen musste.
Nach erneutem Versuch konnte ich die Zwangstrennung deaktivieren. Das hilft aber leider auch nicht, denn der Provider trennte trotzdem nach 24 h und die Accounts waren nicht mehr registriert. Auch eine Verlegung der Zwangstrennungszeit half nicht.
Das regelmäßige Starten von voipd -R hilft aber.
 
Zuletzt bearbeitet:

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,423
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38