.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box 7390 Labor-Firmware 84.05.07-21246 vom 07.12.2011

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von cbeckstein, 7 Dez. 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cbeckstein

    cbeckstein Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    #1 cbeckstein, 7 Dez. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 Dez. 2011
    Verbesserungen in der Version 84.05.07-21246
    DSL: NEU - Fallback auf den vorherigen DSL-Treiber aktivierbar
    DSL: Neuer DSL-Treiber u.a. mit Verbesserungen bei ADSL2+ Anschlüssen
    DSL: Verbesserte Anzeige der DSL-Datenrate an Annex J-Anschlüssen
    WLAN: NEU - Feedbackoption für einzelne WLAN-Clients
    WLAN: Ladezeit des Moduls bei WLAN-Start und Änderungen an der WLAN-Konfiguration halbiert
    WLAN: Interoperabilität mit Logitech Squeezebox Radio verbessert
    WLAN: SSID verstecken/anzeigen oder MAC-Filter ein/aus jetzt ohne FRITZ!Box Neustart wirksam
    WLAN: Roaming zwischen beiden Access Points funktioniert wieder
    WLAN: Möglicher Absturz bei Anmeldung unautorisierter WLAN-Stationen beseitigt
    WLAN: möglicher Ausfall der WDS-Strecke bei Client-Roaming in Verbindungsaufbauphasen beseitigt
    WLAN: Unterstützung für WDS-Verbindung mit WEP-Verschlüsselung
    WLAN: Timeout bei WPS mit ungültiger PIN
    WLAN: WPS-Animation terminiert nach Timeout wieder
    WLAN: Mouse over Anzeige des WLAN-Gerätenamens und der IP-Adresse in den Systemereignissen
    WLAN: Anzeige der erweiterten WLAN-Eigenschaften in der Geräteliste
    WLAN: Ereignismeldung bei WLAN-Erstanmeldung wieder sichtbar
    Telefonie: Fax via T.38 von Festnetz analog auf FRITZ!Box funktioniert wieder
    Telefonie: 20 ms-Paketierung für Anbieter solomo
    Telefonie: DNS-Auflösung bei route_always_over_internet überarbeitet
    Telefonie: Gespräche über Unitymedia wieder möglich
    DECT: Interoperabilität verbessert
    DECT: Textanzeige bei Podcasts korrigiert
    DECT: Podcasts, Internetradio und RSS-Feeds lassen sich auch bei leeren Listen hinzufügen
    Internet: NEU - DynDNS-Unterstützung für IPv6 über dnydns.org und namemaster.de
    Internet: NEU - alternative DNS-Server
    Internet: Behandlung temporärer Probleme bei der DynDNS-Aktualisierung verbessert
    Heimnetz: NEU - FRITZ!Box-Wunschname für die Anzeige im Heimnetz, Mediaserver, Aufruf im Browser und WLAN SSID
    Heimnetz: NEU - Gastzugang auf LAN 4
    Heimnetz: NEU - über http erreichbare Geräte in der Netzwerkübersicht klickbar
    Heimnetz: NEU - automatisches WakeOnLan aus dem Internet
    Heimnetz: NEU - Gruppierung der Netzwerkgeräte (aktive, Gäste und ungenutzte)
    Heimnetz: NEU - Details für Netzwerkgeräte zeigt erweiterte Eigenschaften einschließlich IPv6-Adressen
    Heimnetz: NEU - Anzeige von FRITZ!Powerline-Geräten in der Netzwerkübersicht
    System: NEU - Kennworteingabe im Klartext
    System: NEU - dynamischer Wechsel zwischen Standard- und Expertenansicht (auf Klick)
    System: Stabilität bei Netzwerklast verbessert
    System: Support für POP3 SSL bei der Auswahl von Web.de
    Mediaserver: NEU - Playlist Support integriert
    Mediaserver: Interoperabilität erhöht (Sony TV)
    FRITZ!NAS: Datenbankprozess optimiert: Einlesen des Laufwerks für die Internetfreigabe wird bevorzugt
    FRITZ!NAS: Limit der verwaltbaren Daten erhöht
    USB: Interoperabilität verbessert (EnOcean USB)

    DECT-Basis: 3.61
    DSL-Version: 1.68.19.17

    Download: http://www.avm.de/de/Service/Servic...rschau_release_candidate/labor_start_7390.php
     
  2. Outlaw

    Outlaw Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Meine Fritzbox findet selbst noch nix, scheint momentan nur der manuelle Download möglich.
     
  3. mali2008

    mali2008 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Leverkusen, NRW
    Alles sauber gelaufen.
     
  4. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,801
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Da ich bei den letzten Labor FW's mit meinem WLAN (Dell Wireless) extrem schlechte Datenraten erzielt habe, warte ich mal die nächsten Antworten ab.

    Was mich aber sehr interessiert ist dieser Punkt:
    Könnte das Jemand einmal genauer aufschlüsseln wie das funktioniert??
     
  5. Outlaw

    Outlaw Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das habe ich auch gerade gesehen, das ist geil.

    Wie es funzt, keine Ahnung, habs noch net drauf ....
     
  6. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,801
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Über die Fernwartung könnte ich mich ja dann auch auf der Fritte einloggen und dann den Rechner quasi im Heimnetz starten.

    Dieses scheint dann wohl eine neuere Funktion zu sein.
     
  7. MichaW2000

    MichaW2000 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Thüringen
    Hi, bei mir ist die Oberfläche sau langsam.
    Micha
     
  8. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Neustart/POR hast Du gemacht?
     
  9. Maximilianus

    Maximilianus Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wi.-Ing., PLM Consultant
    Ort:
    Niedersachsen
    Das geht bisher schon. Ich könnte mir vorstellen, dass die FritzBox ein Wake on LAN-Signal sendet, sobald eine Anfrage an einen LAN-Client gesendet wird, d.h. Ich sage "ping 192.168.178.99" und der Rechner 192.168.178.99 bekommt ein WoL Paket gesendet und wird geweckt.
    Bisher muss man über die Benutzeroberfläche der FritzBox das WoL-Signal manuell ausführen.
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Bei mir gab es nach dem Upgrade ständige Reboots. Werde das wohl wieder runterschmeissen.
    Ich poste das mal zwischen 2 Reboots.

    jo
     
  11. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,801
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Habe diesbezüglich schon die dollsten Dinger erlebt.

    Recover mal auf die 05 FW und dann die Labor FW sauber draufbügeln. Hat bei mir bisher immer geholfen.
     
  12. seyham

    seyham Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Bei mir ebenfalls nur Reboots. Und wieder zurück zur letzten Labor, schade :(

    sey
     
  13. Outlaw

    Outlaw Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich bekomm diese Labor gar nicht drauf. Die Box blinkt nur heckisch und parallel kann ich im WebIf rummachen, als wenn nix passieren würde ....

    2x erfolglos versucht, jetzt lass ich es lieber, bis die Box das Update von alleine angeboten bekommt.
     
  14. tricker2000

    tricker2000 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    DECT-Basis: 3.61
    DSL-Version: 1.68.19.17


    Bitte im Eingangspoost ergänzen
     
  15. Saro

    Saro Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also meine läuft bisher ohne Probleme seit ner Stunde mit der Firmware.
     
  16. reinick

    reinick Neuer User

    Registriert seit:
    11 Apr. 2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Bis mir läuft sie auch schon eine Stunde am Infineon DSLAM 10.8.4.0 mit VDSL 50. Mal sehen ob es so bleibt.
     
  17. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Hier bei mir läuft die Labor-Version auch seit einer Stunde stabil - Broadcom 163.183 mit VDSL50 - sonst auch keine weiteren Probleme bisher bekannt
     
  18. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Online-Update ist jetzt verfügbar. Mal schauen wie es läuft.
     
  19. reinick

    reinick Neuer User

    Registriert seit:
    11 Apr. 2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Nach 1:10 Std. den ersten Resync.
     
  20. IPSchorsch

    IPSchorsch Mitglied

    Registriert seit:
    7 Apr. 2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Bodensee
    Wenn das geht, hat AVM wohl doch hier im Forum mitgelesen und Kundenfeedback berücksichtigt. Mich brachte nämlich die plötzlich nicht mehr verfügbare Playlist-Unterstützung auf die Palme, was ich auch mit entsprechender Deutlichkeit gemeldet habe :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.