[Info] FRITZ!Box 7390 Labor-Firmware 84.05.55-25409 vom 17.05.2013

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

el911wood

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi, die nutzung eines usb sticks huawai e160 funktioniert bei der labor nicht.
zurück auf letzte final und alles io.
vg
 

Projekt1

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2010
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich verstehe es immer noch nicht, was Dein beschriebenes Problem mit der HWRevision zu tun haben soll?
Viellicht der Veruch herauszufinden warum diese Labor bei ihm gar nicht läuft, aber nach den Post hier bei einigen besser ist als die vorherigen Labors?
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,080
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
hi, die nutzung eines usb sticks huawai e160 funktioniert bei der labor nicht.
Kann ich so nicht bestätigen - habe nen unlocked und voice-enabled E160 (Base). Der wird erkannt und eingebunden. Abgehende Telefonate funktionieren und (ich könnt mich da täuschen, aber ich glaube) die Sprachqualität hat sich im Vergleich zu früheren Labor's sogar verbessert.

Gruß
HSishi
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,485
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Hier macht der Huawai E160 auch keine Probleme.
 
D

dieguteFrauWaas

Guest
Viellicht der Veruch herauszufinden warum diese Labor bei ihm gar nicht läuft ...
Aha, soso, also dann:

meine 7390 als Router ("Vorhandener Zugang über LAN") an eine Kabel-6360 drangehangen. Das LWL-Modem von Schmiegel muss ja auch ein DHCP-Server sein, sonst müsste er eine Konfig nehmen, bei der er PPPoE-Daten in der FB eingeben muss.

Internetzugriff über LAN und WLAN funktionieren!
Auch die Konfig mit der FB als IP-Client funktioniert einwandfrei.

Serial: C014.330...
HWRevision 156
HWSubRevision 3

Also gleiche HWRevision wie Schmiegel. Muss also andere Ursachen für das Verhalten geben.

Ergänzung: AVM empfiehlt übrigens das Glasfaser-Modem als externes Modem via PPPoE-Konfig anzusteuern: http://service.avm.de/support/de/sk...rieb-am-Telekom-Glasfaseranschluss-einrichten

Ergänzung2: Kann das Problem von Schmiegel jetzt reproduzieren.
Als Konfig muss ein externes Modem (bei mir ein VDSL Speedport 300HS) an LAN1 der FB angeschlossen und dieses über PPPoE (Anbieter "T-Online") und Verbindungseinstellung -> Internet -> externes Modem angesteuert werden, wie es auch bei dem FTTH-Modem geschehen soll. Effekt: WLAN geht, LAN kein Internetzugriff ...

Wäre ja schön gewesen, wenn in Post #115 diese Info gestanden hätte und auf Nachfrage, ob Router oder IP-Client Konfig vorliegt, keine pampige Antwort sondern diese Information gekommen wäre. :-(

Feedback an AVM ist raus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JL3

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Dez 2010
Beiträge
1,975
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Irgendwie habe ich inzwischen auch die unterschiedlich alte Hardware der FB im Verdacht, für Probleme verantwortlich zu sein. Meine beiden Fritzboxen legen bei gleichen Einstellungen ein unterschiedliches Verhalten hin. Zwar mit Labor 118, aber wird wohl mit allen so sein. Bei der einen ist die Netzwerkfreigabe sporadisch weg, bei der anderen gar nicht vorhanden. Nur als Beispiel. Nach wie vor fehlt der Anhaltspunkt, was bei der einen anders ist als bei der anderen außer dem Baujahr/-monat A435.330... und A505.330...
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,369
Punkte für Reaktionen
446
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

japes

Mitglied
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Irgendwie habe ich inzwischen auch die unterschiedlich alte Hardware der FB im Verdacht, für Probleme verantwortlich zu sein. ... Nach wie vor fehlt der Anhaltspunkt, was bei der einen anders ist als bei der anderen außer dem Baujahr/-monat A435.330... und A505.330...

Naja so viel Zeit liegt dazwischen nicht.
A435 22.10.2010
A505 10.12.2010

ich tippe ja eher auf Produktionsschwankungen durch "billige" Teile wie verbaute Kondensatoren etc pp. Ein Problem, was viele "Günstig"-Anbieter wie Acer, AsRock (Asus) ect pp aus Asien haben. Auch wenn AVM als eierlegender Wollmilchsauhersteller sich gehoben darstellt, werden die Innereien sicherlich billig aus China und co importiert. Manchmal hat man Glück und manchmal eben nicht....Kondensatoren aus Japan kosten halt auch ne Stange mehr ;-)

Ich habe meine zweite 7390. Habe aber nur gewechselt weil meine "alte" noch zu denen gehörte die kein Anex-J konnte. die jetzige C071 läuft absolut problemlos
 
Zuletzt bearbeitet:

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Huch, im Protokoll gefunden:
"Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen."

Wie kann er das wenn der Punkt a) abgeschlatet ist und die Fritz b) über ein Kabelmodem online geht?
 

chrisdn2010

Neuer User
Mitglied seit
19 Jun 2010
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine FB zeigte eine aktive VPN Verbindung zur 7270 an, obwohl diese ausgeschaltet war, da die 7390 am DSL Anschluß
zum testen "hing", auch mehrere Restarts haben daran nichts geändert.

- weiterhin ständige DSL Aussetzer, alle 3-5 Minuten
- 6000-8000 kbit/s weniger Sync, trotz mehrmaliger Restarts
- Probleme mit der WLAN Verbindung und Intel 6205 Adapter
- VOIP Probleme mit Sipgate Basic, plötzlich keine Registrierung möglich
- vorhandener Zugang über WLAN weiterhin ohne Funktion (stand auch nicht im Changelog, musste es aber trotzdem testen ...)

Recovery 5.50 und direkt auf diesen Laborzweig incl. Neueinrichtung, ohne Erfolg.

Bin somit erneut zur Final 5.50 (nochmal Recovery & Neueinrichtung) zurück und siehe da, alles sofort wieder einwandfrei.

Schade... aber nun ist auch genug mit Testen & Berichten für AVM -(

VG
 

caustic

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2006
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Die Telefonie/VOIP und DSL Probleme von @chrisdn2010 kann ich bei mir bestättigen. (WLAN funktioniert)

Die DSL Aussetzter treten bei mir allerdings erst nach ein paar Stunden stabilem Betrieb auf. Außerdem wurde bei mir die Telefonnummer von O2 nach einigen Stunden Betrieb, als nicht registriert angezeigt, damit war ich nicht mehr erreichbar und konnte auch nicht mehr raus telefonieren. Also funktionierte die weitere DSL Verbindung für die Internettelefonie (PVC) nicht stabil und ließ sich nur durch einen Neustart für ein paar Stunden wiederbeleben.
Gruß
caustic
Meine Gegenstelle ist eine Broadcom 147.158 , falls es weiterhilft .
 

HW1002

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2009
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe diese Version auch mal versucht:

Am 23.05. um 18:00 Uhr aufgespielt. Zunächst sah alles gut aus: IPv6 via SIXXS verbunden, WLAN-Gastzugang geht (auch ohne LAN4-Gastzugang), Sync gut, Box läuft offenbar stabil.
Heute morgen um 04:48 Uhr ist dann auf einmal der Sync weg. Die Box schaltet um auf Mobilfunk, synchronisiert um 04:58 Uhr neu und schaltet um 05:28 Uhr zurück auf DSL. Seitdem ist keine IPv6-Verbindung mehr möglich.
Erst ein Neustart behebt das Problem.

Nachtrag: WLAN-Gastzugang geht doch nicht. Verbindung wird zwar hergestellt und der Client erhält eine IP-Adresse, kommt aber nicht ins Internet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael2009

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2009
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich kann mich nicht beklagen, alles läuft sehr stabil. Meine persönliche Meinung ist , das AVM wieder einmal sehr gute Arbeit geleistet hat und mit der Weiterentwicklung der Software den richtigen Weg geht.
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,485
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Bis auf die genannten Bugs (Online-Speicher, WLAN-Gastzugang usw.) läuft die Box ganz gut ;).
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
756
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Ich bin nur mit dem Repeater jetzt zum wiederholten Male auf die 24828 zurück, und Alles läuft wieder perfekt. Mit 2 x 25409 waren die Boxen nur mit 7 Mbit verbunden, und ins Internet kam man weder mit Smartphone, I-Pads und sonstigem Spielzeug.
 
Zuletzt bearbeitet:

vicfontaine

Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bis auf die genannten Bugs (Online-Speicher, WLAN-Gastzugang usw.) läuft die Box ganz gut .
Den Bug, dass man auf den verschlüsselten FTP nicht von außen zugreifen kann muss hier unbedingt erwähnt sein...
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Schade mit dieser Firmware kann keine Internetverbindung über einen Outdoor DSL aufgebaut werden,
werde sofort ausgesperrt und muss mich dann wieder Freischalten lassen mit einem anderen Router.

DSL-Vermittlungs-stelle: Broadcom 97.159 - H0 0 Telekom Outdoor-DSLAM

DSL Treiber Version 1.68.23.12 geht nicht

DSL Treiber Version 1.68.15.17 geht ohne Probleme mit Firmware 84.04.88

somit ist diese Beta 05.55-25409 für mich nicht brauchbar, update Sinnlos ;)

Bleibe weiterhin bei der Alten 04.88 die ziggt wenigstens nicht rum. ;)
 

Schmiegel

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2005
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo dieguteFrauWaas,

wenn es für dich pampig klink, tu es mir leid, war aber nicht so gedacht.
Nun freund mich das du den Fehler nachvollziehen kontest und ebenfalls ein Feedback abgesetzt hast. Den Link mit den Einstellungen hatte ich von Anfang an mir schon bei AVM gezogen und auch so eingestellt. Na ja, die anderen Labor´s laufen ja damit.
Dann werd ich mal auf die Nächste warten.
Dank an dich und allen anderen.

Mfg
Wolfgang
 

JL3

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Dez 2010
Beiträge
1,975
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Naja so viel Zeit liegt dazwischen nicht.
A435 22.10.2010
A505 10.12.2010
...
Genau das macht mich stutzig. Es sei denn, genau zu dem Zeitpunkt wurde gewechselt. Komisch, dass sie mit den 84.04.xx noch "gleich" liefen. Das Problem fing erst mit der 84.05.xx an. Krass wurde es mit der 84.05.50. Immerhin sind auch etliche Fehler bei beiden gleich.

@Michael2009: Schön, dass es bei dir so gut läuft. Da würde mich interessieren, was du an Funktionen nutzt und mit welcher SNR deine Box beginnt, sodass man besser eingrenzen kann, unter welchen Bedingungen die wenigsten Probleme auftreten.
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kleiner Anzeigefehler auf der Uebersichtsseite:


"Portfreigabe aktiv, 5 Portfreigaben eingerichtet<br>9 über UPnP geöffnete Ports"
Das <br> hat da nichts zu suchen!

Wlan zum iPhone und iPad irgendwie zickig und instabil im Vergleich zu sonst.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,192
Beiträge
2,072,271
Mitglieder
357,400
Neuestes Mitglied
raptor66