[Info] FRITZ!Box 7490 OS 7.26 (87724) vom 22.04.2021

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
694
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
43
Warum eine extra App benutzen, dein Handy kann das auch so.

Wir können das gern über private Nachrichten weiterführen, sonst bekomme ich hier noch einen Rüffel wegen Thema verfehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,950
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
48
Habe mit der 7.26 massive Wlan Probleme. Es betrifft erstmal nur Smartphones, sonstige PC-Technik ist verkabelt.
Teilweise extrem lausige Verbindungsraten, teilweise am Smartphone die Meldung "kein Internet" oder Timeouts.
Wlan aus- und wieder einschalten bei den Phones sowie der bei FritzBox und auch ein Neustart der Box brachten keine Besserung.

lad-7490-wlan-1.jpg lad-7490-wlan-2.jpg

Vorher (7.21) keinerlei derartige Probleme.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,487
Punkte für Reaktionen
250
Punkte
83
Bitte sachlich beim Thema bleiben und nicht alles, was sich als haltlos herausstellt seitenlang diskutieren und dann noch nach treten.
=> Ich habe einiges an OT dem Recycling zugeführt, benehmt euch doch bitte wie erwachsene Leute und nicht wie Kinder.
Ansonsten behandeln wir euch folgerichtig auch wie Kinder und das bedeutet Bestrafung in Form von Stubenarrest usw!
 
  • Like
Reaktionen: simukan und pctelco

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
987
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
43
@Novize
Ich bitte um Nachsicht, dass ich das gleiche nochmal frage:

@oldmen
Ist bei dir WPA3 und / oder PMF aktiviert?
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,950
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
48
Nur WPA2 only.
PMF ist an. Habe beim Update allerdings nichts verändert. Falls es nicht durch das Update gesetzt wurde, hat es mit unveränderten Einstellungen vorher funktioniert.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
987
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
43
Mach mal PMF aus und schau, ob die Probleme weg sind.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,950
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
48
Bin jetzt bei meiner "Home-Box". Da ist es nicht so krass mit Timeouts und so.

Allerdings auch hier - mein modernstes Phone (Moto G5s plus) ist ums verrecken nicht dazu zu bewegen, sich mit 5 GHz zu verbinden. Liegt direkt neben der Box. Auch manuell mit Fritz App Wlan geht es nicht.
Dabei ist es egal, ob PMF an oder aus ist.

Allerdings mit PMF "aus" ist mein antquiertes HTC durchaus gewillt, sich mit 5 GHz und 80 Kanalbreite zu verbinden (433 Mbit/s brutto ?).

Ich werde morgen nochmals bei der "problematischen" Box weitertesten.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

tacitus-nrw

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2015
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Ursache gefunden, warum der DSL Zugang nicht lief: Weil ich ja Wireguard nutze, nutze ich ja Freetz-ng. Für Wireguard muss man aber die Replace Kernel Option auswählen. Anscheinend funktioniert replace Kernel aber bei der 7.26 und Freetz-ng nicht richtig. Das normale Freetz ist sogar bei 7.12 stehen geblieben. Das Projekt scheint tot zu sein. Die 7.21, gebaut mit Freetz-ng und replace Kernel und Wireguard, läuft seit letztes Jahr Oktober perfekt.

Also vermutlich stürzt deswegen der dsld Daemon nun immer ab. Es ist kein Problem des Standardimages, sondern von Freetz-ng.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,096
Punkte für Reaktionen
641
Punkte
113
Und was hat ganze dann hier im Release zusuchen wenn Modifikationen nutzt?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,387
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
Natürlich wird man beim Update wieder zum "Automatischen Update" genötigt.
Anhang anzeigen 111305...

Das war schon über die gesamte 7.24-Inhaus-Reihe absehbar sowie das Problem, dass ein W1208 als alleiniges I-Net-Zugangsmedium (kein DSL-Fallback ... Fallback IP-Client/WAN etc. war eh noch nie eine Option) im Beisein eines USB-Speichersticks, das Update ohne Ab-/Anstecken im laufenden Betrieb nicht richtig erkannt/angemeldet wird.
Btw. fand die letzte inhaus die 7.26 nicht als Update, wozu dann via lokaler Datei upgedated werden musste.
LG
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,387
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
Ist das nicht normal...

Sorry, falls ich das falsch im Hinterkopf hatte, dass als Abschluss einer Labor-FW (egal, ob inhaus, beta ...) die nächst höhere Release-No. via juis angeboten würde. U.U. habe ich das wegen der juis-tools verquer abgespeichert.
LG
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,950
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
48
Von Labor konnte man eigentlich immer auf die dann "höhere" neue Release updaten.

Inhaus war eigentlich immer ein separater Zweig.
 

namtscho

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote zurecht gestutzt - siehe Forumsregeln]
[...]teilweise am Smartphone die Meldung "kein Internet" oder Timeouts.
Wlan aus- und wieder einschalten bei den Phones sowie der bei FritzBox und auch ein Neustart der Box brachten keine Besserung.
Kann ich bestätigen, ist bei mir ähnlich. Fällt besonders in unserem Onkyo-Internet-Radio auf, da seit dem Update täglich mehrere Unterbrechungen von mehreren Sekunden auftreten.

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Seit dem Update tritt bei mir mindestens einmal täglich ein RESET der FB auf. Gestern mitten in einem Telefongespräch...
Nach dem Reboot ist das Ereignis-Log leer. Also wie kann man da evtl. nach einer Ursache suchen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
987
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
43
Richte, sofern noch nicht genutzt, den Push Service ein.

Unmittelbar nach Reboot kannst du dir dann die Supportdaten mit *99# per Mail schicken lassen.

Ein Fachmann, z.B. AVM kann dann möglicherweise den Grund des Reboots erkennen.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,149
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
(OT) Ist das neu mit dem *99# für Support-Mail? (/OT)
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,096
Punkte für Reaktionen
641
Punkte
113
Gute Frage ist mir neu, habs mal probiert, kommt nur Mail mit eingehender Anruf von (**620#1).
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
28
Hab's auch ausprobiert, bei mir kam nach ein paar Minuten eine Mail mit der Support-Datei. Hast Du Push Mail aktiv?
Edit: Na klar, sonst wäre js keine Mail gekommen.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,860
Punkte für Reaktionen
1,284
Punkte
113
Unmittelbar nach Reboot kannst du dir dann die Supportdaten mit *99# per Mail schicken lassen.
Die kann man aber auch immer noch - ganz relaxed und ohne Zeitnot, was das Crash- oder Panic-Log angeht - über die Support-Seite des FRITZ!OS herunterladen ... allerdings für die dabei interessierenden Log-Files tatsächlich nur einmal, weil die beim Auslesen dann gelöscht werden. Wenn man sie sich also schon per Push-Mail zusenden läßt (bei einer 7490 funktioniert der Telefoncode auch, ggf. muß die Adresse zum "Sichern der Einstellungen" gesetzt sein, wenn ich mich richtig erinnere (ist aber nur aus dem Kopf und muß nicht stimmen) - wobei viele da ja ohnehin dieselben Ziele verwenden), kann man dieselben Infos also auch nicht erneut über das GUI auslesen.

Aber wer ansonsten keinen Push-Service verwendet und den ohnehin erst über das GUI einrichten muß, der kann sich auch gleich die Daten von der Box herunterladen ... ein mögliches Problem weniger, denn den Mail-INHALT verschlüsselt AVM ja nach wie vor nicht und damit liegt der bei vielen "ungeschützt" in irgendwelchen IMAP-Postfächern bei einem Provider herum (am besten noch bei Yahoo o.ä.).
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via