FRITZ!Box 7590 OS 7.25 vom 25.02.2021

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
502
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Ich weiß schon was du meinst, aber was soll sich ändern.
Den Benutzer gibst du bei der Anmeldung einmal ein, dann merkt sich das dein Internet Explorer oder Firefox.
wenn du in deiner Fritzbox nur einen Benutzer hast, wird diese automatisch gewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:

SurferFritz

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
die Ziffern dürfen schon verändert werden (z.B. in eine 4-Stellige Kombination, die man sich leichter merken kann)
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote eingedampft - siehe Forumsregeln]
Ok, hatte es bisher nicht ausprobiert. :)

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Ich weiß schon was du meinst, aber was soll sich ändern.
Siehe #159
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
502
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
#160
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
233
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
28
dann merkt sich das dein Internet Explorer oder Firefox.
Meiner nicht, weil der das nicht darf. Ausserdem gibt es unterschiedliche Benutzer mit unterschiedlichen Rechten, da ist es praktischer, wenn beim Standarduser kein Benutzer mit angegeben werden muß.
Screenshot_20210301-150305_Firefox.jpg
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
502
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Wenn du auf den unteren Teil in deinem Bild klickst, wirst du auch mit dem Benutzernamen angemeldet.
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
233
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
28

Starlite

Neuer User
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich habe eine 7590 an der u.a. eine DECT 500 Lampe betrieben wird.
Die 7590 hat ein Update auf 7.25 erhalten und die DECT 500 auf 34.10.16.16.015
Die DECT 500 wird in einem warmweißen Lichtton bei 65% betrieben.
Seit dem oben beschriebenen Update habe ich die Funktion gewählt "Natürliche Lichtsequenz beim Anschalten. Die Lichtintensität wird über 15 Minuten langsam erhöht, damit Sie ganz natürlich aufwachen können. "
Leider endet der langsame Eindimm Vorgang nicht mit dem eigentlich gespeicherten Farbton und Wert, sondern mit farbigem Licht bei 100%
Hat Jemand das selbe Problem und gehört das in dieses Forum oder in das DECT 500 Forum ?
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Habe jetzt auch das Update auf 7.25 angestossen und es bei dem mitgelieferten DSL-Treiber belassen. Fazit. Keine besonderen Vorkommnisse. Alles läuft wie gewohnt. Gut gemacht AVM.

P.S. Kleiner Nebeneffekt. Bandbreite ist im Down um ca. 2,5 Mbit/s gestiegen. Bandbreite im Up gleich geblieben.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,441
Punkte für Reaktionen
235
Punkte
63

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,965
Punkte für Reaktionen
273
Punkte
83
Komisch. Ich komm via VPN nicht mehr auf die Repeater, die direkt mit der 7590 verbunden sind.
Aber auf die Repeater, die an einem LAN-IP-Client hängen komm ich drauf
1614692864917.png
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
502
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Hast du schon mal versucht die Dinger zurückzusetzen und neu einzumeshen.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,965
Punkte für Reaktionen
273
Punkte
83
Nein. Werd ich auch nicht tun, denn das Problem hab ich nur via VPN
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
502
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Ich komme auf meine Repeater über WLAN und auch über VPN. Da ich boxtogo benutze, habe ich für die Repeater Portfreigaben erstellt.
Mir wurde zwar schon erzählt, dass das für VPN nicht nötig ist, aber es funktioniert bei mir trotzdem so.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
853
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Welches OS ist auf den problematischen Repeatern?

Nicht notwendige Portfreigaben gehören deaktiviert!
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,965
Punkte für Reaktionen
273
Punkte
83
Client2LAN mit Fritz!Fernzugang am PC und MyFritz!App am Smartphone.
Alle Repeater haben die letzte Inhaus drauf. Hab jetzt mal einen Rep, der als Basis den LAN-IP-Client hat, mit dem Master verbunden. Und prompt hab ich keinen Zugriff drauf.
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
484
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
28
Komme per VPN Verbindung auf meinen Fritz-Wlan Repeater 2400 drauf. (mit IOS getestet).
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,965
Punkte für Reaktionen
273
Punkte
83

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via