[Info] FRITZ!BOX 7590ax FRITZ!OS 7.28 (89907) vom 28.07.2021

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,052
Punkte für Reaktionen
449
Punkte
83
Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.28

## DSL:
- **Verbesserung** Berechnung der Leitungskapazität verbessert
- **Verbesserung** Bei Supervectoring (VDSL2-Profil 35b) wurde mit bestimmten Gegenstellen die Interoperabilität in Senderichtung verbessert

## WLAN:
- **Behoben** WLAN nach Änderung der SSID während der DFS-Wartezeit wieder funktional
- **Behoben** Korrektur für Energiesparoption Target Wake Time (TWT)
- **Verbesserung** Stabilität angehoben

## USB:
- **Behoben** Mit macOS Big Sur Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) hergestellt werden


Download Image

Download Recovery

89907 wurde schon am 23.07.2021 erstellt.

VDSL-Version: 1.196.6.54
 

cool88c

Neuer User
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
das bedeutet der VDSL-Treiber 1.196.6.54 wurde zur Inhouse 7.27 (89707) und 7.27 (89854) nicht verbessert - schade! Der DSL-Treiber ist meiner Meinung nach die größte Baustelle der 7590 AX, ich selbst habe ca. 30 - 40 % weniger im Download mit Adtran Gegenstelle.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,052
Punkte für Reaktionen
449
Punkte
83
Situation hier:

Hersteller: Adtran
Broadcom: Version 12.4.80
Leitungslänge 253 Meter

Keinerlei Probleme seit Januar!
 

cool88c

Neuer User
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
ja aber kein SVDSL 175 oder 250 ??? außerdem wurde bei mir Adtran von 12.4.80 auf 12.4.25 geändert (warum auch immer - sieht nach einem Downgrade aus - passiert aber in mehreren Gebieten, bin kein Einzelfall)
die 7590 AX scheint eben bei SuperVectoring Probleme zu haben mit dem AVM VDSL-Treiber 1.196.6.54 - AVM sind die Probleme ja bekannt, haben aber anscheinend keine Lösung dafür (zumindest im Moment nicht - hoffe Sie finden eine Lösung)
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,052
Punkte für Reaktionen
449
Punkte
83
SVDSL mit einem 200er-Portprofil.
Bildschirmfoto vom 2021-07-29 14-34-25.png
Bild gemäß Boardregeln als Vorschaubild eingebunden by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cool88c

Neuer User
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Ok...Danke, gibt dann Leitungen wo es funktioniert.
Allerdings habe ich lt. Fritzbox eine Leitungslänge von ca. 460m
 

goldfinch711

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ist das Teil an langen SVDSL175-Leitungen weiterhin so "schlecht" wie man vereinzelt liest? Die 7590 kommt bei meinem Smart 3 in Sachen Sync schon nicht hinterher und ich hatte überlegt der 7590 AX eine Chance zu geben.
Leitung ist 536m lang und der Smart 3 schafft eine Leitungskapazität von 166 Mbit/s.
 

docbrown0_1

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2016
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
18
Habe die neue Version seit gestern drauf und muss sagen: Nur die Wlan Verbindungen sind jetzt stabiler (Apple Geräte)
Sync, Wlandurchsatz im 2,4 Ghz und Zero Wait DFS immer noch bescheiden.
 

goldfinch711

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Irgendwie total schade, dass ich aktuell nicht mehr blind AVM-Produkte kaufen kann. Mag keineswegs AVM-Bashing betreiben, gleichzeitig finde ich es erschreckend, häufiger davon zu lesen, dass die aktuellen Speedports in einigen Punkten "stabiler" laufen. Klar, sie bieten nicht den Funktionsumfang einer Fritzbox, von einem stabilen Sync habe ich aber in meinem Fall mehr. Würde mir wünschen, dass man bei der Fritzbox VDSL-Treiber für verschiedene Parameter auswählen könnte (ähnlich Vigor 165).
 
  • Like
Reaktionen: cool88c

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,227
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
30 Mbit/s geringere
Daran ist bei dir aber z.Z. nicht die Box Schuld. Bei dir hat DLM den Sync begrenzt. Häng mal die 7590 dran dann bekomst du jetzt auch nicht mehr als 225000..
 

TSMusik

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2013
Beiträge
298
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
28
Doch, daran ist die Box Schuld. Ich sprach explizit von der Leitungskapazität, die um 30 Mbit/s geringer ist, siehe auch:
Ich hab hier Supervectoring: Leitungskapazität mit der 7590 bei 290 - 300 MBits mit 265/42 oder 292/47 Profil, bei den beiden 7590 AX 260 - 270 MBits, aktuell 225/37 Profil, weil Resyncs/Fehler durch die 7590 AX.
DLM ist nur als Bonus der 7590 AX daran Schuld, dass noch mal weniger genutzt werden kann.
 
  • Like
Reaktionen: TD316

goldfinch711

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2013
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Das ist echt spannend mit der Leitungskapazität. Sowas hab ich schon zw. Smart 3 und 7590 beobachtet. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man grundlos auf solche Treiber setzt, scheinbar gibt es vereinzelt Line Cards, die mit dem Treiber nicht so harmonieren. Smart 3 zeigt 30-40 Mbit/s mehr Leitungskapazität an.
 

TSMusik

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2013
Beiträge
298
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
28
Ich hab mal im Archiv gewühlt und konnte noch einen Screenshot der 7590 von Juni finden, zwecks Vergleich zu #10:
4001923D-1CA3-4599-896E-B9F93BE3640E.jpeg
Der DSL-Treiber auch in dieser 7.28-89907 braucht also noch einiges an Arbeit, bis er da ansatzweise ran kommt.
 

watchbrother

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2018
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich hatte Anfangs immer wieder DSL- Abbrüche... hat sich gegeben oder hat das was mit den Anrufen bei der Telekom zu tun, weil ich habe nahtlose Adaption AN?!
Ansonsten habe ich Adtran 12.4.80 und bin eigentlich nah am Kasten.... insgesamt läuft alles.

Im WLAN, wo ich sehr viele Geräte habe, finde ich es besser geworden im Vergleich zur 7590.

7590ax.jpg
Bild gemäß Boardregeln als Vorschaubild eingebunden by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andy_20

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2018
Beiträge
99
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Ich kann mich an meinem 100/40 Anschluss von 7590 auf 7590AX nicht beschweren, läuft aktuell genauso stabil, der Ping ist besser und der Upload ist höher und auch stabiler höher.
 

TSMusik

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2013
Beiträge
298
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
28
@KunterBunter Ich hoffe, dass war Sarkasmus.

Ansonsten: Bitte vergleiche mal die Leitungskapazität der 7590 in #14 mit der der 7590 AX in #10 (nicht die Aktuelle Datenrate). Und gerade wegen der 7590 AX geht die DLM-Drosselung nicht weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,737
Punkte für Reaktionen
653
Punkte
113
Die beiden Leitungskapazitäten kann man da nicht vergleichen, weil die Voraussetzungen nicht gegeben sind. Die vom DSLAM vorgegebene "DSLAM-Datenrate Max." ist in beiden Fällen unterschiedlich.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via