FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Version 29.04.63-13038 vom 24.11.08 online

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,158
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
...Faxe kommen nur teilweise an, ...
hast du USB-Stick angeschlossen, denn so kann dieser "erweiterte Speicher" verwendet werden, danach gepusht und dann gelöscht.

VB90
bei deiner VoIP-Nummer T.38 an/aus schalten und nochmals probieren
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hast du USB-Stick angeschlossen, denn so kann dieser "erweiterte Speicher" verwendet werden, danach gepusht und dann gelöscht.
Jepp, einen älteren 512 MB-Stick. Reicht dicke aus, da die Faxe so ca. 150KB groß waren. Aber das Problem ist die Übertragung, die Fehler sind genau dieselben, die auch beim Faxen über VoIP auftreten. (Manchmal gehts, manchmal teiweise, manchmal gar nichts)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,158
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
George99

a.) Stick mal auswechseln
b.) oder USB-Stick - Quelle: Chip Ausgabe 6-2008 - Seite 233 steht:
(gilt für alle Boxen mit USB-Stick)

Schreibprobleme mit USB-Speicher an der FritzBox 7270 lösen

Mitunter lassen sich auf USB-Speicher, die an die neue FritzBox 7270 angeschlossen sind, partout keine Daten schreiben – obwohl auf der Benutzeroberfläche die Zugriffsberechtigung »Lese- und Schreibzugriff« aktiviert ist. Warum nicht?​

TIPP Wahrscheinlich ist das Dateisystem des USB-Speichers beschädigt – etwa weil man ihn zuvor ohne vorherige Abmeldung (Rechtsklick und Befehl »Sicher entfernen«) aus einem USB-Port herausgezogen hat.
Sie müssen also zunächst das Dateisystem Ihres USB-Speichers korrigieren.​


Dazu stecken Sie ihn in einen USB-Port Ihres Computers und klicken nach seiner Erkennung mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Speichers. Dann wählen Sie aus dem Kontextmenü den untersten Eintrag »Eigenschaften«, gehen unter »Extras« (bei Vista heißt es »Tools«) auf die Option »Fehlerüberprüfung« und starten diese mit »Jetztprüfen«. Nach der erfolgreichen Überprüfung können Sie Ihren frisch bereinigten USB-Stick (oder Ihre USB-Festplatte) wieder an die FritzBox 7270 anschließen – und problemlos mit Daten beschreiben.​
 

VB90

Mitglied
Mitglied seit
6 Jan 2007
Beiträge
370
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@informerex

danke für den tipp, werds mal testen

vb
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
George99

a.) Stick mal auswechseln
b.) oder USB-Stick - Quelle: Chip Ausgabe 6-2008 - Seite 233 steht:
(gilt für alle Boxen mit USB-Stick)
Das Problem ist nicht der Stick. Ich kann per ftp-Zugriff problemlos Daten auf den Stick schieben und runterladen. Das Problem ist die Faxfunktionalität der Fritzbox, die funktioniert nicht stabil und zuverlässig.
 

crash1

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem mie Ebay?

Hallo!

Ich weiß nicht ob es an der Fritzbox-Laborversion liegt, den ich habe am Freitag meine Box auf der aktuellen Version upgedatet, seit den wird bei der Ebayseite nicht mehr unterschieden ob man nur in der Artikelbezeichnung oder aber auch in der Beschreibung such. Es werden mir immer nur die Menge an Ergebnissen angezeigt wie bei der Suche ohne der Beschreibung.

Ich habe dann heute den Test mit meiner alten Fritzbox 5050 gemach, da sind dann auch bei der Suche mit der Beschreibung die Ergebnisse größer, also kein Problem von Ebay.

Ich habe bei der Laborversion vorher ein Recover auf die 59er gemacht, dann auf die Laborversion upgedatet, und dann die Einstellung von Hand eingeben.

Ich wehre euch dankbar wenn dies von euch mal jemand bei sich Testen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

billyx

Guest
@crash1
Das ist bei mir auch so, aber das kann doch nicht an der Fritzbox liegen. (War jederfalls in der Arbeit mir auch so).
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Das ist ein neues Bug-Feature von eBay.
Man hat die Suche an Windows-Vista angepasst, also alles umständlicher bei unsinnigen Ergebnissen.
 

Bartl

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2004
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Benachrichtigung T-Netbox

Hallo!

Mir ist an der neuen Labor aufgefallen, dass die Info wenn eine Nachricht auf der T-Netbox ist, nicht mehr abschaltet (ich meine die blinkende ISDN-Anzeige und nicht die Info-LED). Nach einem Reset bleibt die ISDN-LED auch sauber aus, bis jemand auf die T-Netbox spricht. Ich rufe diese öfters auch mal vom Handy aus ab (also nicht über die Weiterschaltung am eigenen Anschluß) und hier blinkts dann munter weiter, obwohl keine neue Nachricht auf der T-Netbox mehr ist. Ich kann das auch nicht abschalten, wenn ich von Zuhause nochmals abrufe. Das ist zum einen störend und zum anderen nutzlos. In der .59 funktiert übrigens hier alles wie es soll.

Kann den Effekt jemand bestätigen?

Danke und Gruß

Bartl
 

newbieneu

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Fehler in der Labor 29.04.63-13038 (FBF7170)

Hallo Wissende!

Hab einen reproduzierbaren Fehler in der aktuellen Labor für die 7170 gefunden (AVM wurde informiert):

Wenn ich mit meinem Handy (Nokia N82) die Fritzbox über WLAN aufrufe, sehe ich zwar den Startbildschirm, kann aber das Passwort nicht eingeben. Das Eingabefeld wird als solches nicht erkannt.

Nach dem Zurückspielen der aktuellen FW (29.04.59) trat dieser Fehler nicht mehr auf.
Da ich etwas Zeit hatte, hab ich das ein 2. Mal probiert - wieder der Fehler.

Gruß newbieneu
 

Smithy

Mitglied
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
716
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Auch laut AVM-Newsletter scheint es dem Ende zuzugehen:

dem AVM-Newsletter 12/08 schrieb:
FRITZ! Labor: letzte Vorschau vor offizieller Firmware

Bald wird die offizielle neue Firmware im AVM-Downloadbereich zu finden sein. Jetzt haben Sie noch einmal die Möglichkeit, die letzte Labor-Version der Firmware herunterzuladen und alle Neuerungen auszuprobieren.
Gruß
Smithy
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
bist doch schon ein alter Hase. Da dürfte Dir eigentlich nicht entgangen sein, dass es einen Thread zu den jeweiligen Laborversionen gibt, in den solche Nachrichten gehören.
Also hier nichts mehr schreiben!
[Edit Novize: Erledigt]
 

newbieneu

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ups... Nicht gesehen. Kann dieser Beitrag hier verschoben werden?

Gruß newbieneu
[Edit Novize: Erledigt]
 

Harris

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich vermute es wird ein Nikolausgeschenk ;-)
 

technologisch

Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich vermute es wird ein Nikolausgeschenk ;-)
Möglich. Hatte gerade eine Rückmeldung aus einer Problemmeldung der letzten Beta, zu der ich Abstürze bei eingehenden Anrufen während eines Telefonats gemeldet hatte. Ich konnte dieses Problem mit der aktuellen Beta bisher nicht feststellen.

Allerdings hat sich auch meine Vorgehensweise geändert:

Bisher:
Recover auf letzte Release
Abbruch der Einrichtung und manueller Werksreset
Abbruch der Einrichtung und Laborfirmware aufgespielt
Werksreset und komplette Neueinrichtung per Hand (ohne Assistent)
Neustart

Neu:
Recover auf letzte Release
Abbruch der Einrichtung und manueller Werksreset
Komplette Neueinrichtung per Hand (ohne Assistent)
Neustart
Laborfirmware aufgespielt und alle Punkte kontrolliert
Neustart
 

MichaW2000

Mitglied
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hat jemand eine Idee, warum die Finale Version nicht kommt? Es ging doch sonst immer alles im Einklang mit der 7270??
By Micha
 

Holzmullerholzi

Mitglied
Mitglied seit
12 Jun 2006
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Weil in der aktuellen 54.04.67 einige Programmierfehler sind.

Ich kann in der version kein Fax länger als 2 min intern empfangen dann immer abrüche mit usb stick und per mail gleiche zeitdauer ( 0:02 (65535 ms) )

Habe deswegen schon avm angerufen.
Sind dabei den fehler zu beheben.

Dan Kriegt Ihr für eure gute 7170 wenigstens eine Firmware ohne Fehler.
 
T

Titatius

Guest
Ich habe mein 7170 am Netz von Kabel Deutschland.
Bisher gingen meine Faxe alle fehlerfrei raus und rein - das soll auch so bleiben!

.
 

technologisch

Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe mein 7170 am Netz von Kabel Deutschland.
Bisher gingen meine Faxe alle fehlerfrei raus und rein - das soll auch so bleiben!
Meine hängt auch an Kabel Deutschland. Die Faxqualität ist mit der aktuellen Beta so gut, wie mit keiner Firmware zuvor. Ich nutze zum Telefonieren und Faxen allerdings nicht den Telefonanschluß des Kabelmodems, sondern einen VOIP-Anbieter über den LAN-Anschluß.
 

technologisch

Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hatte gerade eine Rückmeldung aus einer Problemmeldung der letzten Beta, zu der ich Abstürze bei eingehenden Anrufen während eines Telefonats gemeldet hatte. Ich konnte dieses Problem mit der aktuellen Beta bisher nicht feststellen.
Leider hatte ich nun auch mit dieser Beta seit dem 07.12.2008 zwei Abstürze/Neustarts wegen eingehender Anrufe während eines Telefonats. Den ersten hatte ich erst gar nicht als solchen erkannt, sondern das Problem beim mobilen Gesprächspartner vermutet. In der vorletzten Version war das noch nicht. Mit dieser Version tritt es offenbar, im Gegensatz zur letzten, nur sporadisch auf, aber lassen kann man das so nicht. Hoffentlich schieben sie noch ein bis zwei Betas nach. Jedenfalls versuchen sie dem Problem auf die Spur zu kommen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,029
Beiträge
2,041,835
Mitglieder
353,343
Neuestes Mitglied
marcschneck