[Info] Fritz!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version v2/3 xx.06.05

zooster

Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Is there any information about an international version of this firmware?

Thanks...

I was wondering the same. This firmware update is very important because introduced (atm for german boxes only) the possibility to personalize the music on hold and directly from web interface, a long awaited and an essential feature...
Does anyone know whether they are working on implementing such a feature into a next update for international boxes? Or at least in a labor international firmware...
 
Zuletzt bearbeitet:

metalhead1976

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2007
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe auf meiner 7270v3 die 05.23-27582 BETA und bin damit euch zufrieden.
Ich würde aber eigentlich auch gerne die aktuellste FW probieren, aber wie ich lese haben ein paar User doch ein wenig Probleme.
Allerdings ist die Anzahl der Problem-User hier im Forum doch recht überschaubar. Trotzdem bin ich unschlüssig ob ich den Schritt wagen soll und upgraden.
Scheinbar funktionieren bei einigen die LAN-Ports nach dem Update nicht mehr zuverlässig. Das wäre in meinem Fall auch schlecht da ich hauptsächlich per LAN arbeite und nur ab und an mal das W-LAN nutze.

Was sind denn so jetzt die Meinungen zur neuen Firmware?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,331
Punkte für Reaktionen
596
Punkte
113
Die Meinungen zur neuen Firmware sind unterschiedlich. Eine eigene Meinung muss man sich selbst erarbeiten.
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber auf jeden Fall schon mal herzlichen Glückwunsch zur Verwendung einer uralten Firmware mit dem berühmten Sicherheitsleck.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,430
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
83

metalhead1976

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2007
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Aber auf jeden Fall schon mal herzlichen Glückwunsch zur Verwendung einer uralten Firmware mit dem berühmten Sicherheitsleck.

uralte Firmware? Ja
Sicherheitsleck? Nein. Wie User Micha0815 auch schon schrieb ist das eine Firmware aus 02/14 in der das Leck gestopft wurde, ist halt nur noch mit dem alten WDS.
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,430
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
83
...
Scheinbar funktionieren bei einigen die LAN-Ports nach dem Update nicht mehr zuverlässig. Das wäre in meinem Fall auch schlecht da ich hauptsächlich per LAN arbeite und nur ab und an mal das W-LAN nutze.

Ich kann nur von der "Kleinen Schwester" 7240 berichten, die als WLAN-Repeater über LAN 1 weiterverteilt an einen geftritzten W701V mit weiteren LAN+WLAN-Clients. Die hier genannten "LAN-Ausstiege" kann ich nicht bestätigen!

Was sind denn so jetzt die Meinungen zur neuen Firmware?

Wie KunterBunter in #143 anmerkte. Learning by doing. Andererseits, wenn Du nix vermisst? ... Never change a running system.

OT und auf ein Wort? Man darf auch nicht vergessen, dass die 7270v2/v3 nun auch in den meisten Fällen etliche Betriebsstunden auf dem Buckel haben. Je nach Anwendung/Scenario müssen sie richtig "schuften". In den meisten Fällen verrichten sie ihren Dienst unauffällig und klaglos.

Bekanntermassen führen ausgetrocknete ELKOs in den Netzteilen zu z.T. kuriosen Fehlerbildern. Auf der Platine sind ja auch einige verbaut. IMHO nicht auszuschliessen, dass Manches nicht unbedingt der FW zuzuschreiben ist, sondern eher schleichenden Ermüdungserscheinungen?

Nachtrag den ich erst rauskramen musste zur Lebensdauer von ELKOs
Am Bsp. eines anderen Linux-Teiles was ähnliche Temperaturen -Handprobe- am Aussengehäuse hat wie etliche Fritzboxen?
 
Zuletzt bearbeitet:

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,265
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Mein WD MyCloud, angeschlossen über LAN1, war (nach mehrere Tage Betrieb) gestern plötzlich nicht mehr erreichbar. Das NAS aus/eingeschaltet brachte keine Besserung. LAN-Port hat sich "aufgehängt".

Haben das noch mehr?
 

Telemuddi

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2010
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
An meiner V3 hängt permanent ein PC per LAN1-keinerlei Probleme.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,265
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Nach Box-Reset gehts. Habe mir vorher die Support-Datei geholt.

Kann man mit der 6.05 nirgends mehr die LAN-Ports einstellen (an/aus, etc.)?
 

odoll

Mitglied
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
619
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
LAN-Ports "tot"

Hallo, habe mir mal den Spass gemacht und die Reboots der letzten Wochen in eine Excel-Tabelle gehauen und die Anzahl der Reboots gegen die jeweilige Uhrzeit aufgetragen:
NoRdHotD.jpg
Natürlich sehe ich in den nächtlichen [0 Uhr] Push-Mails nur den Eintrag des letzten Reboot des Tages, aber da es auch Tage ohne Reboots gibt, zeigt das Bild IMO schon, dass die Reboots "lastbezogen" sind.
 

betaman

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ odoll,

hast Du Dein Diagramm schon mal mit der Anzeige "nicht behebbare Fehler" im gleichen Zeitraum verglichen?
Ich denke, daß es bei mir Probleme mit Einstrahlungen im Mittelwellenbereich gibt, und deshalb ab und zu (bei mir aber nicht zu oft) eine Neusynchronisation der Box erfolgt.
Bemerkenswert ist, daß die Störungen nach Einbruch der Dunkelheit und vor der Morgendämmerung häufiger auftreten. Mittelwelle breitet sich dann besser aus.
Ich denke über ein Filter in der DSL-Leitung nach, das Gleichtaktstörungen unterdrückt.
Ich werde aber vorher (und nachher) auch eine andere Fritzbox und ein "Speedtouch" testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,430
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
83
Sau-doof gefragt? Mittelwellenbereich? Sorry aber da wäre ja eine FB aus Sicht DSLAM->FB->Interne LAN-Verkabelung zum End-Client (PC o.ä.) das ganze Conglomerat betroffen? Und dies wenn wirklich casus ... seit Jahren? Obschon ich nicht alle Standorte von Mittelewellensendern kenne ... respektive Amateurfunker ... imho könnten dies Vorgänger-FBs oder aktuelle auchnicht ausgleichen!
 

betaman

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zuletzt bearbeitet:
A

akapuma

Guest
nach dem Update meiner 7270 v3 auf das neue OS 06.05 wollte ich das Streaming von Internetradio und Podcast ausprobieren. Also alles so eingestellt und eingetragen wie verlangt, den Haken bei "Mediaserver aktiv" gesetzt, aber nichts tut sich. Auf allen meinen Abspielgeräten mit UPnP werden jetzt zwar zwei zusätzliche Ordner mit "Internetradio" und "Podcast" angezeigt, klicke ich jedoch drauf, bekomm ich einen "generic error" angezeigt oder die Mitteilung, dass die Ordner leer sind.
Ich habe genau das gleiche Problem. Abspielen von eigenen Musikdateien per upnp geht, Internetradio hingegen nicht.

Hat jemand eine Lösung?

Gruß

akapuma
 

johnnyt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
1,290
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
[email protected],

Da ja jetzt das 6.20 für einige Boxen verteilt wird (habe es auf meiner 3370 bekommen) wundere ich mich, ob es wohl noch irgendeine Change gibt, dass dieses auch noch für die 7270v3 verteilt werden könnte? Hat jemand Einblick in die aktuellen betas bei AVM? Oder wird da AVMseitig nichts mehr dran gemacht?

Sorry, falls das schon ausgiebig diskutiert wurde, aber ich bin nach Jahren mal wieder ins Forum eingestiegen.

thanx&greetz

JohnnyT
 
S

SF1975

Guest
Hallo,
Da die 7270 hier schon steht, befürchte ich das Ausbleiben von weiteren Updates....
 

rabe85

Neuer User
Mitglied seit
30 Apr 2012
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Ich befürchte es leider auch. Das 6.20 als Abschluss wäre nochmal toll.

Die Box wird aber auf den Seiten zu IP-basierten Anschlüssen und der Pressemeldung vom Anfang des Monats namentlich erwähnt. Ohne das 6.20 stimmt die Aussage, dass die Box optimal mit dem IP-basierten Anschluss funktioniert aber irgendwie nicht. Call-by-Call per IP-Anschluss geht mit der 6.05 zum Beispiel nicht.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via