[Info] FRITZ!Box Fon WLAN 7390 International + A/CH - Edition 84.05.21 - 03.04.2012

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Code:
Produkt	 : FRITZ!Box Fon WLAN 7390
Version	 : 84.05.21
Sprache	 : deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch
Annex	 : A und B

Neue Features: - Mit MyFRITZ! die eigene FRITZ!Box sicher aus der Ferne nutzen
- Smartphone-optimierte Seiten fritz.box und myfritz.box 
- Ein Wunschname für FRITZ!Box: für WLAN SSID, NAS, DECT und mehr
- Neuer Internetzugang. Statt DSL und LAN nun auch über WLAN
- Priorisierung von Telefonaten im WLAN mit FRITZ!App Fon 
- Bedienung verbessert. Onlinehilfe mit Suchfunktion und Navigation
Code:
[Firmware-Informationen]
Firmware         =  FRITZ.Box_Fon_WLAN_7390.en-de-es-it-fr.84.05.21.image
Firmware-Größe   =  15.943.680 Bytes (15.570 kB, 15,2 MB)
Firmware-Datum   =  03.04.2012 14:55:22
Firmware-md5     =  0xbafa7da70466596dd79915b837da696d
Kernel.image     =  kernel.image
Kernel-Größe     =  15.252.388 Bytes (14.894,9 kB, 14,5 MB)
Kernel-Datum     =  03.04.2012 14:48:52
Kernel-md5       =  0x87d0542573d7a1fcab194377756c6d27
Gedacht für Box  =  Fritz_Box_7390
Installtype      =  iks_16MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_te_pots_wlan_usb_host_dect_64415
Versionsinfo     =  84.05.21
Checkpoint       =  r22102
Brandings        =  avme
Annex            =  kein Annex (Multi-Annex)
DSL-Version      =  1.68.19.17
DECT-Version     =  3.75
Erstellt mit ruKernelTool
Code:
Verbesserungen der 84.05.21:
System: mögliches Problem in Werkseinstellungen behoben
Code:
Verbesserungen der 84.05.20:

DSL: Neue DSL-Version u.a. mit Verbesserungen bei ADSL2+ Anschlüssen
DSL: VDSL-Interoperabilität und Übertragungsleitung optimiert
DSL: Verbesserte Anzeige der DSL-Datenrate an Annex J-Anschlüssen
DSL: Interoperabilitätsverbesserungen gegen Globespan Gegenstellen im Cabinet Mode
DSL: Interoperabilitätsverbesserungen, PTM deaktiviert bei verschiedenen Gegenstellen

Internet: NEU - mit MyFRITZ! die FRITZ!Box komfortabel aus der Ferne nutzen
Internet: NEU - per WLAN den Internetzugang eines anderen Routers mit nutzen
Internet: NEU - DNS-Server (IPv4 und IPv6) optional einstellbar (Z.B. OpenDNS, Google DNS)
Internet: NEU - UMTS-Ersatzverbindung für den Internetzugang bei Ausfall von DSL
Internet: NEU - Geschwindigkeitsanzeige im Online-Monitor auch bei Internetzugang via LAN
Internet: NEU - Einstellungen für Exposed Hosts und ping6 in den IPv6-Freigaben 
Internet: NEU - Einstellungen für die Zusammenarbeit mit weiteren IPv6-Routern im Heimnetzwerk 
Internet: NEU - IPv6-Unterstützung für weitere Dienste: UPnP, UPnP/AV, TR-064
Internet: NEU - DynDNS-Unterstützung für IPv6 über dnydns.org und namemaster.de
Internet: NEU - NetBIOS-Filter bei Bedarf deaktivierbar (z.B. Online-Speicher Strato) 
Internet: Einrichtung des Internetzugangs überarbeitet
Internet: Unterstützung für DNSSEC vervollständigt
Internet: Fehlerbehandlung bei der DynDNS-Aktualisierung verbessert
Internet: Internet-Seitenaufbau bei aktiver Kindersicherung beschleunigt

WLAN: NEU - Feedback Eingabemöglichkeit pro WLAN-Gerät integriert
WLAN: NEU - ein aktiver MAC-Filter wird während des WPS-Vorgangs temporär deaktiviert, um die Erstanmeldung zu vereinfachen
WLAN: komplett überarbeitetes WLAN-Modul
WLAN: WLAN-Start und Änderungen an der WLAN-Konfiguration beschleunigt
WLAN: Interoperabilität mit Logitech Squeezebox Radio verbessert
WLAN: Mouse over Anzeige des WLAN-Gerätenamens und der IP-Adresse in den Systemereignissen
WLAN: reduzierte Ereigniseinträge bei WPS mit Windows 7- und Vista-Clients und WDS-An und Abmeldungen
WLAN: Anzeige von WDS-Geräten verbessert
WLAN: Anzeige der Linkraten auch bei Verbindungen zu Apple MacBook
WLAN: Protokollfunktion für reguläre An- und Abmeldeereignisse konfigurierbar
WLAN: WLAN-Ereignisse ergänzt um "Neues WLAN-Gerät erstmalig angemeldet"
WLAN: zusätzlicher Hinweis, falls der gewünschte WLAN-Kanal in 5 GHz durch bevorrechtigte Nutzer (Radar) belegt ist
WLAN: führende und abschließenden Leerzeichen im WLAN-Netzwerkschlüssel werden zur Verbesserung der Windows-Kompatibilität abgefangen

Telefonie: NEU - Priorisierung für Sprachdaten bei Verwendung von FRITZ!App Fon [1]
Telefonie: Menüpunkt "Eigene Rufnummern" fasst Internet- und Festnetzrufnummern mit Statusanzeige zusammen
Telefonie: Online-Telefonbücher mit flexibler Rufnummernmenge und änderbaren Rufnummerntypen
Telefonie: Anzeigename auch bei Anbieter-seitig verwalteten Rufnummern änderbar
Telefonie: Anzahl neuer Anrufbeantworter-Nachrichten an IP-Telefonie übermitteln (MWI)
Telefonie: Anzeigename der eigenen Rufnummer an IP-Telefone übermitteln
Telefonie: E-Mail-Einrichtung bei integriertem Faxempfang vereinfacht
Telefonie: Registrierungsverhalten für Internetrufnummern alternativer Anbieter in speziellen Szenarien korrigiert
Telefonie: IMS-Unterstützung für "implicit registration"
Telefonie: Korrektur für ggf. scheiternde Übernahme eines Gesprächs vom Anrufbeantworter beim Mithören 
Telefonie: Telefonbuchimport verbessert
Telefonie: Rufsignalisierung an analogen Nebenstellen in speziellen Szenarien korrigiert
Telefonie: Rufnummernerkennung bei eingehenden Rufen am analogen Festnetzanschluss verbessert
Telefonie: Auswahl der Internettelefonieanbieter überarbeitet
Telefonie: Stabilität verbessert, u.a. bei Rufannahme am ISDN-/DECT-Telefon

DECT/FRITZ!Fon: NEU - Hintergrundbild mit Datum/Uhrzeit einstellbar
DECT/FRITZ!Fon: NEU - informativer Ereignis-Startbildschirm (FRITZ!Fon MT-F)
DECT/FRITZ!Fon: NEU - Eingehende Anrufe in extra großer Schrift
DECT/FRITZ!Fon: NEU - neue, optimierte MIDI-Klingeltöne 
DECT/FRITZ!Fon: sporadische Basisverluste beseitigt
DECT/FRITZ!Fon: Interoperabilität mit Fremd-Handgeräten verbessert
DECT/FRITZ!Fon: Textanzeige bei Podcasts korrigiert
DECT/FRITZ!Fon: Systembeschleunigung bei Menüs Podcasts und Internetradio
DECT/FRITZ!Fon: Fehlerbehandlung für nicht verfügbare Bilder verbessert
DECT: Löschen von Handgeräten verbessert
DECT: Anzeigeverbesserungen bei Fremd-Handgeräten 

Heimnetz: NEU - FRITZ!Box-Wunschname für die Anzeige im Heimnetz, Mediaserver, Aufruf im Browser, DECT Basis und WLAN SSID
Heimnetz: NEU - Internetzugang für Gäste auf LAN 4, sicher getrennt vom Heimnetz
Heimnetz: NEU - Anzeige der Gast-Geräte in der Netzwerkübersicht (WLAN und LAN)
Heimnetz: NEU - über http erreichbare Geräte in der Netzwerkübersicht klickbar
Heimnetz: NEU - automatisches Wake On Lan aus dem Internet (inkl. IPv6-Unterstützung)
Heimnetz: NEU - Anzeige von FRITZ!Powerline-Geräten in der Netzwerkübersicht und auf der FRITZ!Box Startseite
Heimnetz: NEU - Details für Netzwerkgeräte zeigt erweiterte Eigenschaften einschließlich IPv6-Adressen

System: NEU - neue Seite myfritz.box: Anruflisten, Anrufbeantworter und eigene Daten
System: NEU - Smartphone-optimierte Seiten fritz.box und myfritz.box 
System: NEU - Name der FRITZ!Box und FRITZ!OS auf der Startseite fritz.box
System: NEU - Online-Hilfe komplett überarbeitet mit Suchfunktion und Navigation
System: NEU - Erleichterte Einrichtung von Anmeldedaten (Kennwort Klartexteingabe) 
System: NEU - einfacher Wechsel zwischen Standard- und erweiterter Ansicht (auf Klick) 
System: NEU - Push-Mail mit ausführlichen DSL-Anschlussinformationen 
System: NEU - Push-Mail mit IP-Addresse nach Verbindungsaufbau und verpassten Telefonanrufen
System: NEU - Automatischer Fehlerbericht an AVM (erreichbar über die Startseite/Inhalt/AVM-Dienste) 
System: NEU - Automatische Synchronisierung der WLAN-Nachtschaltung mit kompatiblen FRITZ! Produkten [2]
System: Stabilität bei Netzwerklast verbessert
System: Support für POP3 SSL bei der Auswahl von Web.de
System: DNS-Server der FRITZ!Box erweitert (DNS über TCP)
System: Verlust der APIPA-Adresse 169.254.1.1 korrigiert
System: DOS-Robustheit des https-Fernzugangs gegenüber thc-ssl-dos-Tool erhöht
System: Probleme mit der Anzeige von Benutzername und SMTP-Server beim Push Service beseitigt
System: Korrektur für die Nutzung von IP-Kameras mit Real Time Streaming-Protokoll

USB: Multifunktionsdrucker benötigen beim USB-Fernanschluss ab sofort nur noch die Aktivierung des Gerätetyps Drucker (Heimnetz/USB-Geräte/USB-Fernanschluss)
USB: Interoperabilität verbessert (EnOcean USB)
USB: Performanceverbesserungen beim Schreiben auf USB-Speicher
USB: Stabilität beim Abziehen von USB-Speichern erhöht

Speicher/NAS: NEU - Name der Arbeitsgruppe einstellbar
Speicher/NAS: Beschleunigtes Einlesen des Laufwerks für die Internetfreigabe
Speicher/NAS: FTP-Verbindungen bei LAN-Zugriff auf USB-Speicher beschleunigt
Speicher/NAS: verbesserte Behandlung beim Trennen von USB-Speichern während der Indexierung 
Speicher/NAS: interner Speicher mit neuen Inhalten (nach Werkseinstellungen)
Speicher/NAS: Bilderbehandlung durch Internet Explorer 9 und Suche verbessert 

Mediaserver: NEU - Playlist Support integriert (alphabetisch)
Mediaserver: Interoperabilität erhöht (Sony TV, Kathrein-Receiver, Xbox, 1&1 Audiocenter)
Mediaserver: Performance-Optimierungen 
Mediaserver: Verbesserte Zeichenbehandlung, u.a. von Umlauten in MP3 Album Covern und JPG Dateien

UMTS: Unterstützung ausgewählter UMTS-Sticks mit Merkmal CSV
UMTS: Modem-Interoperabilität verbessert (u.a. ZTE K4505-Z, Sierra USB 309, 4G Systems XS Stick P14)
http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7390/firmware/deutsch_a-ch/

Info.txt > englisch
http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7390/firmware/english/info.txt
http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7390/firmware/english/
 
Zuletzt bearbeitet:

roman55

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2012
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Einbindung von Google Contacts als Telefonbuch wurde anscheinend klammheimlich wieder entfernt. Die war ja in der zugrundeliegenden Labor-Version noch in den Release Notes erwähnt, aber nicht implementiert (kein entsprechender Eintrag in der Seite zum Einrichten eines neuen Telefonbuchs). Ist die in der D-Version tatsächnlich drin, hier aber nicht?

Roman
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
hast du die Firmware bereits eingespielt?
unter Telefonie > Telefonbuch > neues Telefonbuch > Internet - kann man es in der D Version einrichten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

roman55

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2012
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, die Firmware habe ich eingespielt, aber auf der Seite zum neuen Telefonbuch steht nichts von Internet, das sieht immer noch so aus wie vorher.
 

hartl

Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

tricker2000

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2010
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Könnte bitte jemand nach den Treibern schauen?

DSL-Version: ?????
DECT-Version: ?????

Danke Tricker2000
 

peter_altherr

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
DSL-Version: 1.68.19.17
DECT-Version: 3.75


Gruss

Peter
 

Tranel

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2011
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Anscheinend gab es in der 20er Probleme mit der Werkseinstellunug. Ansonsten steht nichts im Changelog.
 

Drielander

Mitglied
Mitglied seit
27 Apr 2011
Beiträge
408
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Update ging problemlos durch - Einrichtung wie sonst auch via Assistent händisch durchgeführt. Bislang keine Merkwürdigkeiten feststellbar.
 

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
hat jemand die FRITZ.Box_Fon_WLAN_7390.en-de-es-it-fr.84.05.21.image getestet ?
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,482
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Firmware-Version 84.05.05:

Unbenannt.jpgUnbenannt1.jpg

ist das normal, ständig bricht die leitung zusammen
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,482
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Warum stellst du die Frage hier:confused:
Hast du nur diesen einen Thread???
Hier geht es um eine ganz andere FW-Version!!!
 

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
wird dieses mit den neuen beta version behoben ?
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,482
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Wer soll dir diese Frage beantworten???
Das kannst du nur selbst testen, in dieser Beta ist auf jeden fall ein anderer DSL-Treiber drin.
 

ericplan

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2009
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Leider nur massive Probleme, wohl internet aber so langsam oder gar nicht. Bin wieder zurück auf 84.05.06
 

Leon73

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
okay, werde mal morgen die beta-version testen
 

Jetan

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also bei mir hat der Update perfekt geklappt. Alles sauber übernommen und die neuen Features funktionieren auch bis auf das Google Adressbuch welches fehlt.
 

hartl

Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe mit dieser Firmware Probleme bei ankommenden Anrufen über Voip. Zu 80% bricht bei mir die Telefonverbindung ab wenn ich das Gespräch annehme. Reset und POR habe ich schon hinter mir. Kann man sonst auch noch was einstellen in der Fritzbox?

Hartl