.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ.Box WLAN Repeater DVB-C 133.06.30 - Neue Firmware vom 06.08.2015

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von MuP, 6 Aug. 2015.

  1. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    #1 MuP, 6 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 7 Aug. 2015
    Code:
    Neue Features:  
    - Verbesserung der IP-TV-Übertragung an angeschlossene LAN- und WLAN-Geräte
    - Neue Übersichtsseite und bessere Darstellung der Verbindungen
    - Neuer Menüpunkt Heimnetz-Zugang für die Verbindung des Repeaters zur FRITZ!Box
    - Neue Funktion für die Übernahme der WLAN-Funknetzeinstellungen aus der FRITZ!Box
    - Neustrukturierung der Benutzer-Menüs
    - Vorbereitung für kommendes FRITZ!OS der FRITZ!Box im Zusammenhang mit der zentralen Update-Funktion unter Heimnetz
    - Sicherheit: Verwendung des FRITZ!Box-Logins für FRITZ!Repeater ohne gesetztes GUI-Kennwort
    

    Download 6.30
    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritz.wlan_repeater_dvbc/firmware/deutsch/

    Recovery 6.12 6.23 6.30
    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritz.wlan_repeater_dvbc/x_misc/deutsch/
     
  2. columbo1979

    columbo1979 Mitglied

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    leider noch kein download da
     
  3. columbo1979

    columbo1979 Mitglied

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    die kommt wohl heute nicht mehr ;-)
     
  4. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich aktualisiere den Beitrag in #1, sobald sich die Jungs von AVM sich von ihrem nun hoffentlich tadellos per WLAN gestreamten Cable-TV losreißen können, sich sodann an das Auffrischen des FTP-Servers machen ;)
     
  5. columbo1979

    columbo1979 Mitglied

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    die lassen sich zeit - immer noch nicht da ;-)
     
  6. chillbert

    chillbert Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    jetzt is' da...
     
  7. ppm007

    ppm007 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    wo soll die bitte sein ?

    Wahrscheinlich bin ich zu optimistisch und glaube, dass AVM einen Button eingebaut hat, der Wlan Geräte automatisch in die Repeater kopiert.
     
  8. SchonRichtig

    SchonRichtig Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Auch mit dieser Firmware bekomme ich Sat-IP nicht zum laufen.
    Da hat sich wohl leider nichts getan.
     
  9. DieWilde13

    DieWilde13 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #9 DieWilde13, 10 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10 Aug. 2015
    Gerätenamen können nicht bearbeitet werden

    Unter Netzwerk -> Geräte werden alle Geräte bis auf der Repeater selber mit dem Namen "PC- + MAC-Adresse" angezeigt und obwohl es zu jedem Eintrag einen "Bearbeiten"-Knopf gibt, lässt sich dieser Name für die Geräte nicht ändern.
    Das erschwert das Finden eines Geräts ungemein, da der Benutzer nur über die MAC-Adresse dieses identifizieren kann anstatt über einen vergebenen Namen.

    dvbc_06_30_netzwerk_geräte.png

    ("Martin-lan-bridge" ist hier der Name des DVB-C selber)
     
  10. DieWilde13

    DieWilde13 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #10 DieWilde13, 10 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10 Aug. 2015
    Der TV-Tuner wurde mit Fehlergrund 1 zurückgesetzt.

    (Erlaube mir einen Doppelpost da ein ganz anderes Thema mit dieser Firmware: )

    Der erste morgendliche Zugriff auf den DVB-C Tuner via VLC (2.1.5 Rincewind) von Win 7 Home aus endet bei mir IMMER mit dem Fehler im Log:

    Der TV-Tuner wurde mit Fehlergrund 1 zurückgesetzt.

    Nach diesem Fehler funktioniert aber alles wie erwartet ab dem zweiten Versuch. Repeater im Modus "LAN-Brücke".
     
  11. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    Diese Fehlermeldung? ist nicht neu, leider gibt es von AVM noch keine Information/Hilfetext dazu.
    Auch das es beim zweitenmal ohne Fehlermeldung funktioniert war schon vorher so.
    Ich vermute mal das der Tuner nach einiger Inaktivität in einen stand-by geht
    und nicht schnell genug bei einem Zugriff wieder wach wird.
    Ist dir schon aufgefallen:
    VLC bzw. die App brauchen auch beim erstenmal deutlich länger um etwas auf den Bildschirm zu zaubern?
     
  12. Gert99

    Gert99 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich hab den Repeater 310. Dort lässt sich der Name im Repeater selbst nicht ändern, dafür aber in der Fritzbox. Der geänderte Name in der Fritzbox wird dann nach kurzer Zeit auch im Repeater übernommen.
     
  13. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    Kann es sein das die Übernahme der Namen von der Fritzbox nur funktioniert wenn der Repeater im empfohlenen? Repeatermodus steht und nicht im LAN-bridge Modus?
    Bei meinem DVB-C "Repeater" im Bridgemodus wird jedenfalls kein Name übernommen, leider.
     
  14. ppm007

    ppm007 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wieder eine tolle Software von AVM. Nicht mal der Fritzboxname wird übernommen. Beide Repeater im Lan Modus.
    Aber sowas ist ja schon gewohnt. Hat wohl wieder der Praktikant gemacht.
     
  15. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Dann arbeiten Deine Geräte namens Repeater aber als Accesspoint. Für diese Betriebsart ist die Übernahme von Netzerknamen wohl nicht vorgesehen, sondern ausschließlich, wenn die Repeater ein Netz repeaten.

    Gruß Telefonmännchen
     
  16. thtomate12

    thtomate12 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Okt. 2010
    Beiträge:
    5,165
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW
    Wozu auch? Was hat ein Access-Point mit DNS zu machen?
     
  17. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    Deine Fragen will ich nicht beantworten.
    Aber wenn die FW des "Repeaters" die IP-adresse bei der zuständigen Fritzbox nicht resolven kan oder will,
    dann wäre die Möglichkeit der händische Änderung der unmöglichen PC-<IP-Adresse> Namen in die
    Namen an der Fritzbox doch das mindeste was AVM anbieten sollte?
    Aber auch das funktioniert mit der neuen FW nicht mehr, leider.

    Just my 2cts
     
  18. ppm007

    ppm007 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Und wenn der Repeater im LAN Modus nur ein "Accesspoint" ist, so hat er trotzdem die Namensaufloesung zu beherrschen.
    Andere Billigprodukte koennnen das auch. Für die WLan Sicherheit ist er zuständig und nicht die Fritzbox.
     
  19. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    (Autokanal) aktualisieren Merkwürdigkeit

    Eine Merkwürdigkeit aus der WLAN->Funkkanal Webseite:
    Statt "Autokanal aktualisieren" wie bei der FB heisst es nur "Aktualisieren", aber viel schlimmer
    es macht auch etwas total Unerwartetes.
    Wenn, wie bei mir das 2,4 GHz Netz auf einen festen Kanal eingestellt ist wird einfach im GUI scheinbar auf Autokanal umgestellt!
    Glücklicherweise nicht wirklich, wie man beim Klicken auf "Abbrechen" feststellen kann.

    Übrigens die Sortiermöglichkeiten der gefundenen Netzwerke sind eine nette Zugabe.
     
  20. DieWilde13

    DieWilde13 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann ich bestätigen! Sowohl für 2.4 und 5 GHz Funkkanal-Feld, getestet mit Firefox und IE.