[Frage] FRITZ!Card ISDN für Internetverbindungen durch Fritz!Box 7390 ersetzen ?

xHCIx

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe folgendes Problem:

In meinen neuen Computer kann ich keine FRITZ!Card ISDN mehr einbauen, da diese einen PCI-Stecker hat. Der neue Computer hat aber nur noch PCI-E Steckplätze.
FRITZ!Card ISDN benötige ich aber für den Aufbau einer ISDN Internetverbindung, da ich noch eine Software verwende die nicht über DSL funktioniert. Der Hersteller kann auch in absehbarer Zeit keine Lösung liefern.

Gibt es nun eine Möglichkeit, dass ich ohne die FRITZ!Card ISDN eine ISDN Datenverbindung über die FritzBox 7390 aufbaue ? Oder Software die es über VoIP emuliert ?

Vielen Dank
 

ichego1

Mitglied
Mitglied seit
19 Dez 2005
Beiträge
707
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,188
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48
vielleicht könntest du mehr Details liefern, inkl. deiner verwendeten Software.
 

bullethead

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2008
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eventuell geht das ja auch mit einer "Fritz!Card DSL USB". Die wird an USB angeschlossen und hat eine Y-DSL/ISDN Verbindung. Den DSL-Teil kann man vermutlich ignorieren. Ich habe noch so ein Teil rumliegen; da fehlt lediglich eins der Kabelverbindungen des Y-Kabels.
 

edward

Mitglied
Mitglied seit
8 Jul 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn ich richtig verstehe, ISDN ist weiter verfügbar, aber du kannst keinen ISDN-Controller im Rechner einbauen.

Dann müßte CapiOverTCP deine Lösung sein.
 

padowa76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,226
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Eine Fritz!Card USB 2.0 reicht da aus. Sie verhält sich analog der eingebauten Fritz!Card PCI. Ich habe auch noch so ein Ding rumfliegen, wenn Bedarf da ist bitte kurze PN

Gruß Patrick
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via