Fritz!Repeater 3000 Release 7.20 vom 17.08.2020

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,004
Punkte für Reaktionen
392
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

Onkel-W

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Der Fehler (und für mich ist es einer) das sich Geräte auf die Fritzbox die viel weiter entfernt und damit auch die schlechteren Werte liefert fest nageln, ist geblieben
Sitze sprichwörtlich mit dem Handy neben dem 3000, aber das verbindet sich lieber mit der 7590
Was man dank des langsamen Seitenaufbau auch merkt. Kurz mal Wlan aus hilft dann ein paar Minuten
War mit 7.12 Kombi definitiv nicht so. So macht der Repeater eigentlich null Sinn
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
8
Seltsam, mein Fritz!Repeater 3000 funktioniert einwandfrei, die Übergabe klappt sehr gut und die Geräte verbinden sich in der Regel mit dem Zugangspunkt der näher dran liegt! Ich vermute mal, dass da Einstellungen mitgeschleppt werden, die zu Problemen führen! Einfach mal einen Werksreset machen oder mal mit dem Recovery-Tool den Repeater zurück setzen und neu mit der Box "meshen"!
 

Onkel-W

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Nö da kann nix mitgeschleppt werden da ich das ganze nun schon zig mal durch exerziert habe.
Ergebnis das gleiche und bis Dato nur verschwendete Zeit
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,828
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
@Starshina Ist dein 3000er als LAN- oder WLAN-Brücke konfiguriert ?
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
8
Bei mir steht der Fritz!Repeater 3000 im Nebenraum und ist als WLAN-Brücke konfiguriert! In dem Moment, in dem ich den Nebenraum betrete, werde ich auf den Repeater geleitet, nahtlos, ohne Probleme und ohne Gedöns ...
 
  • Like
Reaktionen: Hamburger-E65

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,828
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Sind beide Bänder (2,4GHz und 5GHz) mit der Basis verbunden? Auch nach einem Neustart vom 3000er ?
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
8
Ja, es sind in der Regel beide Bänder (2,4 GHz und 5 GHz) mit der Basis verbunden! Ausnahme: Nach einem Neustart der Box ist für ein paar Minuten das 5 GHz-Band wegen einer Überprüfung auf Radar-Signale nicht verfügbar, da ist nur das 2,4 GHz-Band verbunden, aber sobald die Box das 5 GHz-Band wieder in betrieb nimmt, sind beide Bänder verbunden!

Ich kann den Fritz!Repeater 3000 auch als LAN-Brücke in mein Mesh einbinden, was ich jedoch eher nicht tue, weil ich gelegentlich alle LAN-Ports meiner Fritz!Box 6660 Cable brauche, aber auch da gilt: Beide Frequenzbänder sind an! Beim Umschalten von WLAN-Brücke auf LAN-Brücke wird der Repeater ohnehin neu gestartet.
 
  • Like
Reaktionen: Onkel-W

Onkel-W

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Du hast wie Du schreibst eine 6660 und ich eine 7590
Ist zwar vom Namen her die gleiche FW aber trotzdem ein Apfel Birnen Vergleich Sorry
 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
8
Oben schreibst Du in einem Threat zum Fritz!Repeater 3000, dass die Fimware einen Fehler hat und jetzt versuchst Du mir zu erklären, dass das an der Box liegt, mit der der Repeater verbunden ist?

Weißt Du was? Melde Dich wieder, wenn Du weißt, wo der Fehler liegt, denn so ist das alles für die Füße!
 

Onkel-W

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wo bitte habe ich explizit geschrieben an welchen Geräten es liegt?
Bin zwar in den Thread hier aber es ging mir um die Kombi
Sollte an Hand der Sig eigentlich klar sein
Lol Und wenn ich weiß wo der Fehler liegt und es selbst beheben könnte würde ich mich bestimmt wohl kaum hier oder bei Dir melden.
 
  • Like
Reaktionen: DocMarc

Semenchkare

Mitglied
Mitglied seit
9 Feb 2006
Beiträge
644
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hallo, ich habe die 3000er per WLAN an einer 7590 (der ist Mesh-Master).
Seit Aufspielen der .20 auf dem 3000er kann ich den Menüpunkg "sichern" nicht mehr finden. Er war dazu da, die Einstellungen des Repeaters zu sichern.
Ich kann suchen wie ich will, ich finde es nicht mehr....
Jemand das gleiche Problem?

Gruß

PS:
Ich lese gerade, das hat AVM in den Änderungen beim Changelog dabei. Aber weshalb darf man jetzt keine Konfiguration mehr sichern?
 
Zuletzt bearbeitet:

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,306
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Das ist kein Problem. Das ist von AVM so gewollt.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
857
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
43
kann ich den Menüpunkg "sichern" nicht mehr finden.
Das ist jetzt bei allen Repeatern so und von AVM so gewollt!

Harry
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,828
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
@Starshina Welchen Kanal verwendest du im Master im 5GHz-Band?
Wenn ab 100 dann mach mal bitte einen Test :
Im Master Kanal kleiner als 100 wählen, Paar Minuten warten, dann den 3000er neu starten und schauen ob er sich mit beiden Bändern verbindet.
Bei meinem 3000er ist 5GHz komischerweise deaktiviert, wenn im Master ein Kanal kleiner als 100 eingestellt ist.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,380
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
Bei meinem 3000er ist 5GHz komischerweise deaktiviert, wenn im Master ein Kanal kleiner als 100 eingestellt ist.
Ist bei mir auch so, mit der letzten 79817-Beta und leider nun auch mit 7.20er Final. Bis ich 5 GHz nach einem Reboot wieder aktiviert habe, geht fast nichts.
Eingestellt sind Kanal 3 bei 2,4 GHz, sowie Kanal 48 und Autokanal (meist dann 100) bei 5 GHz
 
Zuletzt bearbeitet:

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
8
@Starshina Welchen Kanal verwendest du im Master im 5GHz-Band?
Ich muss ehrlich gestehen, dass mein Fokus bisher nicht auf der Kanalwahl gelegen war, daher kann ich das spontan auch gar nicht sagen! Das einzige, was ich sicher weiß, ist, dass die Fritz!Box 6660 Cable auf Autokanal steht, sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Band! Aber, wenn ich heute Abend wieder nach Hause komme, werde ich schauen und ggf. testen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel-W

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Sind zwar jetzt andere Repeater aber das Verhalten was @SnoopyDog hier schildert und die FritzBox sind die Gleichen
Möglich das es an der FW der 7590 liegt und nicht am Repeater, aber das Problem scheint ja trotzdem da und nicht mein exklusives zu sein

 

Starshina

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2018
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
8
Im Master Kanal kleiner als 100 wählen, Paar Minuten warten, dann den 3000er neu starten und schauen ob er sich mit beiden Bändern verbindet.
Bei meinem 3000er ist 5GHz komischerweise deaktiviert, wenn im Master ein Kanal kleiner als 100 eingestellt ist.
Ich habe die Fritz!Box 6660 Cable dazu gezwungen, das 5 GHz-WLAN auf Kanal 36 zu setzen. Dann habe ich nach ca. 15 Minuten den Fritz!Repeater 3000 neu gestartet und hatte nach wie vor beide Bänder ohne Probleme mit der Fritz!Box verbunden. Ich weiß zwar nicht, warum, aber es läuft problemlos bei mir!