FritzBox 5530 bald zu kaufen und andere Diskussionen

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,404
Punkte für Reaktionen
211
Punkte
63
vor allem das SFP-Glasfasermodul recht heiß wird
Das ist so, das ist auch normal. Die Dinger verbraten schon erstaunlich viel Leistung und wärmen sich daher auch gut auf...

wäre eine Anordnung mit den Kabeln oben doch sinnvoller
Mache keine Doktorarbeit daraus. ;) Probiere es einfach mal - egal, ob die Kabel nach links, rechts, oben oder unten zeigen...
=> Ich habe meine 7590 (und auch alle anderen Boxen zuvor) den Bohrlöchern nach "falsch" angebracht, nämlich mit den Kabeln nach rechts. Hält gut und man kann die LED-Beschriftung auch mit 2 Bier zu viel noch lesen. :cool:
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
383
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
28
den Bohrlöchern nach "falsch" angebracht
Bei der 7270 und 7240 wäre das nicht "falsch" gewesen denn die hatten Schlitze in 3 Richtungen. Warum wurde das nicht beibehalten?
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,593
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

meine 5530 liegt auf einem Regal in gut 2 m Höhe. Wie gesagt, bislang läuft sie stabil.

Temp.png
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,435
Punkte für Reaktionen
832
Punkte
113
Also horizontal, ja mit der Temp. kann man da noch leben. Aber wenn die Temp. über 90°C steigt ist das selbst bei liegender Aufstellung und <=25°C Umgebungstemp. nicht normal.
 

burnz

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hab meine 2. 5530 mal aufgeschraubt..





Edit Novize: Verlinkte eingebettete Bilderlinks gelöscht. Bilder bitte immer auf den Forumsserver laden und als Vorschau in den Beitrag laden. Alles andere hat schlicht eine zu kurze Lebenserwartung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: cleanie

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,404
Punkte für Reaktionen
211
Punkte
63
Bilder bitte immer auf den Forumsserver laden. Danke
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,435
Punkte für Reaktionen
832
Punkte
113
Ich hab in der Telekom-Hilft-Community gesucht ob die direkt an der Telekom-Faser anschließbar ist.
Ja. Bei der "Zwischenlösung" Klapp-TA (Gf-TA+ONT in einem Gerät/Gehäuse integriert) sollte ggf. zuvor der (kostenlose) "Gf-TA Umrüstsatz" bestellt werden. Bei der ersten (bis ca. Mitte 2015 installiert) und aktuellen Umsetzung (ungefähr seit Ende 2019/Anfang 2020 installiert) ist das nicht mehr notwendig (Gf-TA + ONT jeweils separat).

Dort findet man etliche Nutzer die die 5530 anschließen konnten (anscheinend muß man nach Umstöpseln vom Telekom-Modem auf die FB bei der Hotline anrufen mit einer ONT-Kennung damit die eine Rediscovery starten um die FB zu erkennen)
Tip:
Ggf. kann man auf das Rediscovery verzichten und die "Cloning-Variante" probieren. Hat den Vorteil, dass man anschließend nach belieben zwischen eigenem ONT/Gf-IAD und dem von der Telekom zur Verfügung gestellten wechseln kann.

---

BTW:
Edit Novize: Verlinkte eingebettete Bilderlinks gelöscht.
Hat wohl nicht ganz funktioniert. ;) DuW
(Die Bilder dürften wohl auch zu groß sein für das Hochladen auf den Forumserver, oder?)
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,593
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Noch mal bezugnehmend auf die Diskussion von gestern bezgl. der Montageposition. Ich hab gestern mal meine Box aufrecht an die Wand gelehnt, allerdings eigentlich "falsch herum", Sprich: Mit den Kabelanschlüssen nach oben. Heute um die Mittagszeit hab ich sie mal 2 Stunden wieder hingelegt, um sie dann wieder aufzurichten. Das macht sich schon bemerkbar, sowohl in der Box selbst als auch im SPF Modul:
Fritz_Temp.png
SPF_Temp.png

In der Box selber beträgt die Temperatur ca. 70 - 72 Grad in aufrechter Position und ca. 86 Grad in liegender Position. Das SPF Modul steigt von ca. 58 Grad auf ca. 65 Grad wenn man die Box hinlegt. Das ist mehr, als ich erwartet hätte.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,435
Punkte für Reaktionen
832
Punkte
113
Ist nicht ganz unerwartet. Aber über 100°C, wie im Falle von @onkelblubb, dürften auch bei horizontaler Position nicht normal sein. Ich vermute da nach wie vor einen Montagefehler beim Kühlkörper.
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
383
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
28
Hat wohl nicht ganz funktioniert.
Gott sei dank so konnte ich die Bilder noch in großer Auflösung sichern.

Das ist mehr, als ich erwartet hätte.
Wieso nicht? Die Löcher sind nicht umsonst in der FB. Warme Luft steigt halt nach oben und da kann sie bei liegender FB nicht weg. Ich hoffe du lässt sie jetzt auch senkrecht damit sie ein längeres Leben hat.

einen Montagefehler beim Kühlkörper.
Richtig. Auf den Bildern sind da leider die Wärmeleitpads nicht zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,435
Punkte für Reaktionen
832
Punkte
113
Gott sei dank so konnte ich die Bilder noch in großer Auflösung sichern.
Das wäre kein Problem gewesen, kann man auch hier herunterladen:
https://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?p=2548938#post2548938
Das Thema hatte ich auch schon oben in #87 verlinkt gehabt (allerdings einen anderen Beitrag).

Auf den Bildern sind da leider die Wärmeleitpads nicht zu sehen.
Ist ja sowieso eine andere Box und nicht die (mutmaßlich betroffene) von @onkelblubb.
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
383
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
28
Zuletzt bearbeitet:

burnz

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
tatsächlich hab ich davon kein Foto gemacht.. fand ich vermutlich zu unspannend..
sind aber genau unter den Hervorhebungen auf dem Kühlkörper angebracht.. eventuell könnte man ja mal das Topcover entfernen und im Betrieb mal mit nem IR Thermometer auf dem Kühlkörper messen und diesen ggf. "optimieren"

Hier mal meine Temperatur im Vergleich:

1614091796895.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,435
Punkte für Reaktionen
832
Punkte
113
Ich hatte schon etliche Geräte von AVM, da waren die Wärmeleitpads nicht sonderlich sauber positioniert zwischen Bauteil und Kühlkörper bzw. EMI-Shield. Bei den meisten war es aber quasi noch in der Toleranz, damit die Wärme ausreichend gut abgeführt werden konnte. Aber bei ein paar wenigen Fällen war das Pad tatsächlich so unsauber aufgelegt worden, dass noch nicht einmal mehr die Hälfte des SoC damit bedeckt war. Höhere Temperaturen sind dann kein Wunder.

Normalverweise könnte man solch Problem mit etwas Geschick evtl. auch selbst beheben aber ein nigelnagelneu erworbenes Produkt mit Gewährleistung und/oder Herstellergarantie sollte man ja nicht unbedingt gleich selbst aufschrauben um die Reparatur zu versuchen (auch wenn ich das zugegebenermaßen in anderen Fällen auch schon mal gemacht habe, einfach weil es so schneller ging). Stattdessen kann das Gerät dann auch gleich "an den Erfinder" zurück.