Fritzbox 5530 - Probleme mit MagentaTV und Internetabbrüche

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,370
Punkte für Reaktionen
1,045
Punkte
113
Solange keiner von euch mal konkrete Fakten, z.B. anhand von Bildern vorlegt, ist das alles nur reden um den heißen Brei.
 

Asimo

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2021
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrag direkt darüber "kostenpflichtig" entfernt - siehe Forumsregeln]
würde ich ja gerne aber Posts werden vom Forum System nicht freigegeben.. sobald mit Anhang gepostet wird, müsst ihr erst überprüfen ^^! Nervig aber verständlich.. ich habe es nun 3 Mal gepostet und gelöscht.. ich lass es jetzt einfach stehen.. die Funktion ist ein sicherer Schutz aber gleichzeitig auch Zensur, wenn es einem Mod nicht passt.. wird es nicht gezeigt.. hier passt Mods aber aus Prinzip nichts von Neulingen, wie man am Verhalten merkt.. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,251
Punkte für Reaktionen
660
Punkte
113
Ich weiß ja nicht wie Bilder hinzufügst, einfach unten über Dateien anhängen, und dann beim Bild auf Vorschau einfügen.
 

Asimo

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2021
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrag direkt darüber "kostenpflichtig" entfernt - siehe Forumsregeln]
Sobald ich einen Anhang poste wird mir angezeigt " Dieser Beitrag wartet auf die Bestätigung eines Moderators und ist für normale Besucher unsichtbar."
 

Anhänge

  • tester.jpg
    tester.jpg
    472.2 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,370
Punkte für Reaktionen
1,045
Punkte
113
ich habe es nun 3 Mal gepostet und gelöscht..
Warum wieder gelöscht?
Einfach warten, oder es so wie eben beschreiben, dann gibt es auch ein Mod frei.
Eigentlich könnten die sogar deine gelöschten wieder her stellen.

Ich habe es mal an die Mods gemeldet.
 

Asimo

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2021
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrag direkt darüber "kostenpflichtig" entfernt - siehe Forumsregeln]
Ich probiere es mal so, hier nur als Repeater-Funktion.

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Es folgt nun der Text dazu, wenn ichs stückel, gehts .. :D

Das würde ja bedeuten, man meldet sich hier nur an, um ein Produkt extra schlecht zu bewerten, welches noch gar nicht offiziell erschienen ist, was wem was bringt ? Sicher nichts dem Endkunden wie uns, denn wir sind darauf angewiesen. Ich hatte einen E-Mail Auszug hier gepostet am 04.05, wo EWE sagt, dass ein Problem mit allen 5530 Endgeräten vorliegt und es keinen Austausch mehr gibt, dass EWE bei dem werkseitigen Fehler von AVM die Hände gebunden sind. Diese eben nur erstatten können oder wie jetzt bei mir auf ein altes System umrüsten.

Ich denke, das Gerät wird so schnell nicht auf den Markt kommen. Das wird dann ja Fakt genug sein. Die AVM-Hotline meinte nämlich.. vor 2022 gibt es keine neuen Chips und man könne die alten vor 2022 nicht austauschen. Es ist ein Hardware-Problem, es liegt an den Bauteilen. Unabhängig vom CPU: Der Fiber-Anschluss, also das Metall-Teil, was mit dem Fiberstift in der FritzBox steckt wird genauso heiß wie der CPU, unabhängig vom CPU. Alleine aus Sicherheitsgründen wäre es aber fatal so ein Gerät zu vertreiben, denn man verbrennt sich dran und in vielen neuen Häusern ist (wie bei mir) der Haupt-Tel-Anschluss direkt neben der Haupt-Gasleitung. Ein ungutes Gefühl bei so viel Hitze.

Die Labor Version ändert die Temperaturen direkt am Gerät nicht! Hier ein Bild vom Betrieb als Repeater. Es verhindert jedoch ständige Neustarts. Möglich wäre die Leistung des CPUs weiter runterzuregelen aber wie soll man den direkten Fiber-Anschluss per Software kühlen? Hier gibt es zwei Hitzequellen: Fiberanschluss und CPU. Gerade haben wir nur 10 Grad draußen und 20 im Haus, wie sind die Geräte-Temps wohl im Hochsommer ?
 

Anhänge

  • noch ein test.jpg
    noch ein test.jpg
    589.6 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,514
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Es folgt nun der Text dazu, wenn ichs stückel, gehts ..
Nein, es geht auch so,
wenn das wirklich mal in der Forensoftware hängen bleibt, gedulde Dich doch einfach - das ist nur ein Spam-Schutz, wir schalten das schon frei...
In der Zeit, in der Du Dich geduldest, schaue einfach mal auf die Bearbeitungen von mir in Deinen vorigen Beiträgen ;)
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,370
Punkte für Reaktionen
1,045
Punkte
113

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,514
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Solche Dinge bitte an anderer Stelle fragen und besprechen ;)
Hier ist die 5530 das Thema
 

FuerstMyschkin

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
07.26-88173 BETA
Bildschirmfoto 2021-05-18 um 10.39.03.pngBildschirmfoto 2021-05-18 um 10.39.57.png

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boadregeln by stoney

Habe jetzt erst gesehen, dass es um die CPU-Temp geht.
Bildschirmfoto 2021-05-18 um 19.06.01.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Asimo

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2021
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@FuerstMyschkin

Darf ich fragen, wie viele Geräte du in deinem WLAN eingebunden hast ? Danach richtet sich nämlich die Temp. Nutzt du Fritz Repeater im Haus/ Wohnung ?
 

FuerstMyschkin

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es nutzen ungefähr 20 Geräte das WLAN der Fritzbox. Zudem ist ein Fritz 3000 Repeater im Einsatz.
 

Asimo

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2021
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke :) Ich komme ebenfalls auf ca. 20 Geräte, habe jedoch 3 Repeater im Einsatz. Je weniger Repeater, desto heißer wird bei mir der Router.
Die Überwachungskameras beschäftigen den Router sehr.. bei Live-Bildern wird es sehr heiß. Du bist mit deinen über 90 Grad aber auch gut dabei, jedoch ist deine Fiber-Temp mit bis zu 56 Grad noch gerade okay, in Kombi mit dem CPU wird das Gerät dennoch sehr heiß. Ich gehe davon aus, dass im Hochsommer dein Router wieder Neustarts machen wird. Wir werden sehen. Bei mir wird die Fiber-Temp fast so heiß wie die CPU Temp. Bereits bei 50 Grad gibt es Verbrennungen 1. Grades auf der Haut, bei 60 Grad stockt das Eiweiß in den Zellen.. Verbrennung 2. Grades.. ab 70°C (wie bei mir).. innerhalb von ein bis zwei Sekunden Verbrennungen 3. Grades.. wären es nur innere Werte.. es ist aber an Stellen, die man wirklich beim Anfassen berühren kann - wie den Fiber-Stecker. Diesen konnte man bei mir nicht anfassen, weil über 70 Grad heiß.. :D. Bin gespannt, was AVM da machen wird..
 
Zuletzt bearbeitet:

FuerstMyschkin

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das sollte natürlich nicht sein, dass man das Gerät an der von dir beschriebenen Stelle nicht anfassen kann bzw. sollte, weil dann Verbrennungen erfolgen würden. Ich habe bei mir gerade mit einem Sekundenthermometer gemessen und bin je nach Position am Stecker auf eine Höchsttemperatur von 50,5 Grad Celsius gekommen. Ich nutze keine Überwachungskameras, allerdings haben jeden Tag drei Personen zur gleichen Zeit Videokonferenzen. Ich hoffe, dass das im Sommer nicht mehr nötig sein wird ;).
 

jha4711

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2020
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
18
Snooping sollte aktiv sein, sonst flutet IPTV dein Netzwerk mit Datenpaketen.

Hallo - verstehe ich die Folgenden Punkte richtig (denn bei mir ruckelt die AVM TV App auch ganz gewaltig, was ziemlich nervt!) ?

1.) Im Autokanal-Modus aktiviert Fritz!Box (mit aktueller FW) also "autom." diesen "IGMP Snooping Mode" - wenn man den Kanal manuell einstellen will sollte/muss man darauf achten, dass eben auch der Haken bei der Option "WLAN-Übertragung für Live TV optimieren" (o.ä.) aktiviert ist (weil das nichts anderes heißt als " ... Snooping aktivieren ... ".
2.) Wenn man mehrere Fritz!Boxen hintereinander hat (um die Reichweite zu erhöhen) gilt das natürlich für alle FritzBoxen.
3.) Wenn man noch dazu noch Switches im LAN hat, muss man dort auch "Snooping" richtig konfigurieren.
3.2.) Richtig konfigurieren heisst hier: nur Ports, die IPTV empfangen sollen, werden dafür "freigeschaltet"? Oder wie muss man sich das vorstellen?
3.3.) Mache ich dann andere Broadcast Multicast-basierte Produkte ggf. "kaputt", wenn ich bei der Konfiguration nur an IPTV denke? z.B. SONOS o.ä. Streaming?

Vielen Dank für eine kurze Bestätigung bzw. Aufklärung.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,251
Punkte für Reaktionen
660
Punkte
113
AVM TV App?
Da bist im Thema völlig falsch, da die App nur TV Streams über DVB-C abruft, wobei die FB der Server ist, und ganze läuft über Unicast (an max. 2 oder 4 Geräte, je nach FB) und nicht über Multicast.

Multicast geht mit Snooping nur an Geräte die sich aktiv melden und ganze anfordern, ohne Snooping geht es an alle Ports.

Wenn 2 oder mehr Sonos per LAN angeschlossen hast, kannst Probleme bekommen, hier ist eher STP zunutzen und Multicast nicht relevant.
 
  • Like
Reaktionen: jha4711

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
238,441
Beiträge
2,112,573
Mitglieder
361,191
Neuestes Mitglied
Heco1975

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse