.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 7050 debranden! Bitte um dringende Hilfe

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von KILLAHILL72, 1 Jan. 2009.

  1. KILLAHILL72

    KILLAHILL72 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo @all
    Also ich bin noch Arcor Kunde und bald T-com Kunde. Von T-com werde ich den Speedport w303V Router bekommen!

    Da ich aber weiterhin meine Fritzbox 7050 von Arcor benutzen möchte, muss ich iwie das Arcor Branding debranden! Wie mach ich das?

    Wird es ein Problem geben bei T-Com statt den Speedport W303V Router die Fritzbox zu benutzen?

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

    Das steht in der Oberfläche vom Router:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (ARCOR), Firmware-Version 14.04.23
     
  2. helgolander

    helgolander Guest

  3. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Du kannst die 7050 ohne Problem bei T-COM verwenden. Ich habe das mehrfach eingerichtet - ohne jede Klagen.
    Debranding ist schön, aber nicht nötig. Richte einfach die Box unter 'anderer Anbieter' ein. Der Benutzername ist dann aaaaaaaaaaaakkkkkkkkkkkk#0001@t-online.de, a=Anschlußnummer, k=Kundennummer.
    Falls (a,k) weniger als 12 Stellen haben, sieht der Benutzername aus wie:
    a#k#0001@t-online.de.
     
  4. KILLAHILL72

    KILLAHILL72 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    ich werde die Country Flat 2 haben ich weiss aber nicht genau ob das mit der fritzbox zu keinen komplikationen kommt!
     
  5. KILLAHILL72

    KILLAHILL72 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. KILLAHILL72

    KILLAHILL72 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #7 KILLAHILL72, 1 Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Jan. 2009
    [Edit frank_m24: Mehrere Beiträge zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
    kann ich also das tool benutzen von chip.de und das auf the construct lassen?

    [Beitrag 2:]
    was ist denn nun das bessere von den beiden?
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    da ich das Tool nicht kenne, versuch es doch selbst, denn: Versuch macht Kluch! :mrgreen:
     
  9. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    Es geht auch mit weniger Aufwand:
    Wenn Du die FB7050 entbranden willst, geht das ganz einfach mit der Pseudo-image Datei "fritz_as_avm_newer.tar" von Telefonicus.
    Einfach wie eine neue FW per update im Menue auf die FB laden. Fehlermeldungen ignorieren (sind gewollt) - fertig.
    Die Telefonicus Datei findest Du hier im Forum. SuFu benützen.
    Vorher solltest Du die aktuelle FW 14.04.33 installiert haben.

    Was beim debranding passiert?
    Im Verzeichnis /proc/sys/urlader/environment wird der Parameter "firmware_version" auf den Wert "avm" gesetzt.
    .
     
  10. KILLAHILL72

    KILLAHILL72 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    wird es dann keine probleme mit der country flat geben oderso?
    nicht das ich ne rechnung bekomme:D

    und wenn ich die "fritz_as_avm_newer.tar" draufhabe muss ich nicht nochmal die neuste Firmware von AVM draufspielen?
     
  11. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Warum solltest Du eine Rechnung bekommen!? Sofern Du nicht an Deinen Zugangsdaten herumspielst und auch sonst alles richtig einstellst, ist es Deinem Anbieter völlig wurscht, ob Du Deine Fritzbox entmarkst (ups... klingt auch nicht besser als debranden) oder nicht.

    Und ob Du jetzt das Chip-Tool, das Gleiche online per the-construct oder den fritznewertar benutzt, ist für den Effekt uninteressant: Das Resultat ist das Gleiche. Es würde im Allgemeinen sogar genügen, nur dieses Image auf die Box zu spielen, wenn Du Dich nicht an dem Hinweis auf der Fritzbox-GUI-Startseite störst, der eine nicht von AVM unterstützte Firmware meldet.

    Solltest Du diese Fehlermeldung loswerden wolllen, genügt es allerdings nicht, die neueste Firmware aufzuspielen, sondern Du benötigst die Recovery-Datei für Deine Fritzbox. Das ist im Prinzip eine meist nicht mehr ganz frische Firmware, die - einfach ausgedrückt - sehr hardwarenah auf die Box gedrückt wird und alle möglichen Unliebsamkeiten (wie eben die erwähnte Fehlermeldung) entfernt. Wenn Du Deine Box recovert hast, dann kannst Du auf ganz natürlichem Weg per Web-GUI die Firmware der Box auf den neuesten Stand bringen.

    Gruss,

    Hendrik
     
  12. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    Nein. Warum auch?


    Nein, musst Du nicht.
    Ganz im Gegenteil: Das Pseudoimage "fritz_as_avm_newer.tar" löscht so ganz nebenbei auch die von RealHendrik erwähnte Fehlermeldung.
    .
     
  13. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    @KILLAHILL72
    hau das debrand-image nun drauf und gut ;-)
     
  14. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Oh, wußt' ich nicht. Bei den pseudoimages von the-construct muss ich die Meldung immer "zu Fuß" entfernen. Wieder was gelernt!

    Gruss,

    Hendrik
     
  15. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    Das freut mich!
    Wenn Du Deine FB schon auf "avm" entbrandet hast, kannst Du das Pseudo-Image auch nur zum Entfernen der Warnung verwenden.

    Noch ein Tip:
    Mit Telnet geht das mit echo "clear_id 87" > /proc/tffs

    Und zu guter Letzt:
    Mit dem kleinen Programm "FritzRePass.exe" geht es auch (findest Du mit der SuFu hier im Forum)

    Happy New Year !
    .
     
  16. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    was du schreibst stimmt nur Oberflächlich, denn lediglich die "Anzeige" wird unterdrückt. (kann man bsw. auch beim LCR so einstellen)

    richtig "neutral" ist die Box nur nach einem recover. ;-)
     
  17. danton42

    danton42 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Supporter
    Ort:
    Ennigerloh
    Gab es nicht mal eine 7050, auf der nicht alle Brandings drauf waren? Ich bin mir nicht mehr sicher, meine aber es wäre die von Arcor oder AOL gewesen. Da muß man nach dem Debranden noch ein Recover-Image einspielen, da sonst statt der Weboberfläche nur weiße Seiten kamen.
     
  18. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    Meine 3 Tipps beziehen sich nur auf das Unterdrücken der Warnung.
    Ein recover ist natürlich viel mehr ...
    Sind wir da einer Meinung oder verstehe ich etwas falsch?

    ---------------------------------------------------------------------

    Danke für den Hinweis, war mir neu. Gut zu wissen.
    Habe schon bei vielen FB7050 das branding entfernt, aber "so eine" ist mir noch nie unter gekommen.
    .
     
  19. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    *grins* Wieder was gelernt, nicht wahr?

    Gruss,

    Hendrik
     
  20. KILLAHILL72

    KILLAHILL72 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #20 KILLAHILL72, 26 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2009
    iwie check ich das net. Ich probiere und probiere und es will einfach net!

    Also ist der Verlauf richtig:

    ich habe die fritz_as_avm_newer.tar runtergeladen und wie eine normale image über die Oberfläche geupdatet. Dann blinkt einmal die Info Led und router startet neu!

    Muss ich danach mit der recovery.image die auf der cd mit dabei ist die box recovern? und danach die normale image updaten (14.04.31)?

    ich habe das auch schon mit telnet ausprobiert bin aber damit auch net wirklich wietergekommen!

    Danke im Voraus!