[Problem] Fritzbox 7170 V1 Wiederbeleben.

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, wie kann ich meine Fritzbox 7170 V1 zum leben erwecken?

Nach den aufspielen eines Freetz image, startet die box nicht mehr. Und mit ruKernel auch kein zugrif.

Die Festnetz LED leuchtet -> nach ca. 5 sek. Blinken alle LEDs auf und wieder aus -> die Festnetz LED leuchtet weiter und der vorgang wiederholt sich.

Wer kann da bitte helfen?
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,823
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Schon mal das AVM Recover probiert??
 

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jeep, keine Fritzbox gefunden
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nach den aufspielen eines Freetz image, startet die box nicht mehr. Und mit ruKernel auch kein zugrif.
Was heist kein Zugriff mit dem ruKernelTool?
Kannst Du mal das Debug einstellen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,660
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Richtig, und die Lösung steht gleich darunter: "Alle Kommunikationsverhinderer (z.B. Firewall, Virenscanner) ausschalten bzw. mit msconfig deaktivieren und dann noch einmal versuchen."
 

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ist doch alles deaktiviert. Ich hatte vor den Freetz image eine erfolgreiche verbindung gehabt und habe die fritz recovert. Danach freetz drauf und danach tot
 

Mörderkuchen

Mitglied
Mitglied seit
2 Sep 2011
Beiträge
290
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Versuche einen anderen PC. Hast du es genau nach Anleitung gemacht?
 

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jeep alle nach anleitung

also noch mal von vorne

Wollte die Fritzbox recovern mit den recover image -> fehlermeldung bekommen mtd3 fehlgeschlagen WinError 13
Danach ruKernel geladen und die Fritzbox ervolgreich nach anleitung recovert.
Danach die Fritzbox eingerichtet und das immage Freetzt aufgespiel -> nach den aufspielen startet die Box nicht
Danach wieder ruKernel geladen ( wieder nach anleitung ) kein erfolg
Danach original AVM recover immage gestartet keine Fritzbox gefunden.

Was ist noch möglich?
 

Anhänge

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
klappt leider nicht.
Nach der übertragung kommt ein fehler

PHP:
LibNcFTP 3.2.5 (January 17, 2011) compiled for Windows
Could not connect to 99.88.77.1 -- try again later (errno = 10060.
Retry Number: 1
Could not connect to 99.88.77.1 -- try again later (errno = 10060.
Retry Number: 2
Could not connect to 99.88.77.1 -- try again later (errno = 10060.
ncftpput: cannot open 99.88.77.1: could not connect to remote host, but can try again.
und bricht ab.

Wie ist es mit Hardware auslesen? ich habe ein MAX3232CPE wie kann ich es über COM1 testen?

EDIT mit hterm kommt immer irgend ein code und das jedes mal wenn die LEDs kurz aufblinken

PHP:
  àÀü ´ ´à´  p8 àà ¤à ¤à´à ¤à ðà þ à ðà ðà ðà þà ðà ðà þà ¤à ¤àðà´ü 8pÇðàà p8pü8ÿà p8üàü p8àà´ü´ pøü Ç üpÇ  pÇüpÇ à ¤à ¤à´à ¤à ðà þ ~8 üà ðà ðàð ààøàðüp Àà ¤à ¤à ¤à ¤à ¤à´  ´  p8 àà ¤à ¤à ¤à ¤à´à ¤à ðà þàà¤üpøüp øàøà~ Çüðà~ Ç àÀà ´ ´  ~Ç pÀpÀÇ p8üà ¤à ðà þ~À~À~À~À~À~À~À~À p8 àà ¤à ¤à ¤à ¤à´ ÇÇà  ´  p8üà ¤à ðà þ~ÀpÀÀüpø àà´ pÇü Ç  àÀ àp Àà ðà ´àpÿÿàüà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðà ðà ðà ðà ¤à ¤à¤àp Àà þà ´à¤ü ~8àüà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðàøà ðà ðà ¤à ¤à¤àpüàðüp Çà~ø ~8àüà ðà þàà¤üpøüp ?~?àà ðà ¤à ¤à¤àp8üà¤üp Çà¤ü¤àÇàpÿà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðà ðà ðà ðà´ àÀ àp Ààøà ´àÀpÿàüà ðà þàà¤üpøüpüà ðà ðà~ Çü ´ à ¤à¤àp Ààÿà ´à¤ü àÇàpÿà ðà þàà¤üpøüp ?à Ç à ¤à ¤à¤àpüàþüp Çà~ø àÇàpÿà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðà ðà ðà¤üp Àà ¤à¤àp8üà´üp Çà¤üààÇàpÿà ðà þàà ðà ðà ðà ðà ðàð  ü Ç  àp Ààpøà ´àðü ~8àüà ðà þ~À~À~À~À~À~À~À~À p8 àà¤àpüà ðà ´à¤ü?àüà ðà þ ¤àðüpüà ðà´  à þà ¤à ¤à¤àpüà þà ´à~ø?àüà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðà ðà ðàøà ¤à ¤à¤àp8üàðüp Çà~Ç ~8àüà ðà þ~À~À~À~À~À~À~À~Àü Ç  àp Àà~øà ´àðü àÇàpÿà ðà þàà¤üpøüp ?~??¤à ¤à ¤à¤àpüàøà ´à¤üààÇàpÿà ðà þ ¤àðüpüà ðà´  ~8 üà ¤à ¤à¤àpüàÿà ´à~øààÇàpÿà ðà þÀp à´üpÀ Àüp Àà ¤à¤àp8üàþüp Çà~Ç àÇàpÿà ðà þ~À~À~À~À~À~À~À~Àü Ç  àp Àà¤üp ÇàÀ ~8àüà ðà þàà¤üpøüp ?~??¤à ¤à ¤à¤àpüàpøà ´à¤üp?àüà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðà ðà ðà~øà ¤à ¤à¤àp8üà ðà ´à~øp?àüà ðà þ~À~ÀÀ~Àààÿàð üp Àà ¤à¤àp8üà þà ´àþà þàüà ðà þàà¤üpøüpüàðüpøüp ÿà ðà´ àÀ àp Àà´üp ÇàÀ àÇàpÿà ðà þ~À~À~À~À~À~À~À~À p8 àà¤àpüà~øà ´à¤üàÇàpÿà ðà þ         p8 àà¤àp8üàøà ´à~øàÇàpÿà ðà þ~Ààठ~À~À ~ÀpÀ p8 àà¤àp8üàÿà ´à~ø þàüà ðà þàà¤üpøüp ?àð ¤à´ àÀ àp Ààðüp ÇàÀ?àüà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðà ðà ðà~øà ¤à ¤à¤àpüà¤üp Çà¤ü~?àüà ðà þ ~8 üà ðà ðà ðà ðà~øà¤üp Àà ¤à¤àp8üàpøà ´à~ø~?àüà ðà þpÀp ~À~?pÀààp Ç à ¤à¤àp?üà ðà ´à~ø¤àÇàpÿà ðà þठààð ~ÀpÇüp ü Ç  àp Ààþüp ÇàÀààÇàpÿà ðà þàà¤üpøüp ?~??¤à ¤à ¤à¤àpüà´üp Çà¤üüpÇà ðà þüp? À à´ pÇp  p8 àà¤àp8üà~øà ´à~øüpÇà ðà þÀ~ÀÀpÀÀ àð  p8 àà¤àp?üàøà ´àpø àüà ðà þàà¤üpøüp øà ðà~ Çþà¤üpÇ àÀ
Aber kann ja sein, das ich was falsch gemacht habe
 
Zuletzt bearbeitet:

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Du hast vermutlich 2 Probleme. Evtl. ist das Netzteil im Sterben und Deine Kommunikationsverhinderer verhindern trotz Deaktivierung eine fehlerlose Kommunikation mit dem Router. Benutze besser einen "sauberen", anderen PC und ein anderes Fritzbox-Netzteil und flash noch einmal.

happy computing
[email protected]
 

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
womit soll ich flaschen? mit recover.exe oder ruKernel?

Ich meine ich kann es noch einmal testen, ader ich habe schon ein drites netzteil und mit den Notebock auch keine verbindung.

Ach ja ich habbe vorher schon ( vor den flashen ) problemen gehabt auf die Oberfläche zuzugreifen. Und der ftp zugrif hat nicht funktioniert

EDIT: keine verbindung trotz anderen PS ( Noteboock ) undein anderes Netzteil
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
nimm das ruKernelTool!
des weiteren deinstalliere doch mal dein Sec-Suite. (Firewall/Virensoftware - hierfür gibt es beim jeweiligen Anbieter ein Entfernungs-Tool)

Netzwerkkabel hast auch mal getauscht?
 

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe auf mein Laptop keine Vierensoftware nur ein frisch installiertes Betriebs System ( win XP Home ) Ohne Updates oder anderen Sachen.
Von den Netzwerkabel habe ich auch 4 - 6 Stück und die sind alle in ordnung. Habe ein Netzwerk kabeltester.
zur not kann ich noch ein kabel selber krimmen. Zange, Kabel und Stecker alles vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,715
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Welche FW hatte die Box vor dem Aufspielen von Freetz? Versuch mal mit [post=1277882]dieser Methode[/post] einen Zugang zur Box und frage mit "quote GETENV..." (zunächst nur) die FW-Daten ab.
 

Bob19

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also den eintrag bei regedit geändert -> Rechner neu gestartet -> CMD -> ftp 192.168.178.1 -> Netzteil rein -> Nach 5 sec. enter -> Volgende Meldung

> FTP: connect :Unbekannte Fehlernummer
ftp>

das wars
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
womit soll ich flaschen? mit recover.exe oder ruKernel?
Du kannst es auch per Hand probieren. Ich behaupte mal, wenn Du mit den ruKernelTool keinen vernünftige Verbindung zustande bekommst, schaffst Du es mit den anderen beiden Methode erst recht nicht.

Ich meine ich kann es noch einmal testen, ader ich habe schon ein drites netzteil und mit den Notebock auch keine verbindung.

Ach ja ich habbe vorher schon ( vor den flashen ) problemen gehabt auf die Oberfläche zuzugreifen. Und der ftp zugrif hat nicht funktioniert
Dann wird wohl die HW am Sterben sein. Ist ja keine Seltenheit. Manchmal hilft es, die HW vor dem flashen zu kühlen, also z.B. im Moment die Box mal ein paar Stunden raus zu legen und es dann nochmal zu probieren. Aber langfristig wird es Dir nicht helfen.

happy computing
[email protected]
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,715
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Vorschlag aus meinem #16 war nicht, über cmd den ftp anzusprechen, sondern eine NICHT für die 7170 passende Recover.Exe zu starten, an der im Procedere des Link angegebenen Stelle abzubrechen usw. usw.... genau so wie im Verfahren unter dem Link dargestellt.
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Eine Recovery.exe ist eine Recovery.exe ist eine Recovery.exe... Das ändert am Verbindungaufbau genau Null. Wo soll der Vorteil sein? Das konntest Du mir beim letzten Mal schon nicht beantworten.

Ich habe noch nie erlebt, dass eine Recovery.exe eine Verbindung zu ner FB bekommen hätte, und mein Tool nicht. Eher das Gegenteil, da ich die Netzwerkkarten anders bediene und der Verbindungsaufbau dementsprechend abgestimmt ist. Die Recovery.exe ist da viel eingeschränkter. Die hat genau 2 "Verfahren" und die werden durchprobiert. Aber die Erfahrung kann gerne jeder selber machen :)

happy computing
[email protected]