Fritzbox 7360 und 7360 SL Varianten

j-g-s

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2005
Beiträge
503
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

bcn09

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2011
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wie lange hat die 7360 (20002536) noch Firmware-Support bzw. von wann ist sie, dass ich auf die 5 Jahre schliessen könnte? Dass sie nur 16MB RAM hat, ist das sehr schlimm im Vergl. zu der 7360 V2 (hatte bislang die 7270 und die 7330)? Wann kommt das zum Tragen eigentlich?
 

sneaker2

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2011
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Die 2000 2536 hat zuletzt 2015 ein Update bekommen. Ich würde die nicht mehr kaufen/empfehlen - falls "eh" schon vorhanden und möglich, würde ich die deutsche Firmware einspielen, die wurde kürzlich aktualisiert. Die neuen Firmwares sind i.d.R. >16 MB und AVM macht sich nur noch in Ausnahmefällen die Mühe, dort Fixes/Features für solche Boxen bereitzustellen. Ob das Update auch noch für die internationalen Versionen kommt, ist nicht bekannt.
 

bcn09

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2011
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich antworte mir selber, sie ist aus 2011, wird wohl nicht mehr weiterentwickelt, Mist!!! Aber was ist die letzte Firmware geblieben, wieso ist auf der ftp-Seite überhaupr keine mehr zum downloaden?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,555
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
48
Die Größe des RAM kommt zum Tragen, wenn viele Prozesse gleichzeitig auf der Box laufen. Alle Versionen der Fritzbox 7360 haben 128 MB RAM, das macht also keinen Unterschied. Deine bisherigen Fritzboxen 7270 und 7330 hatten 64 MB RAM, also nur die Hälfte.
Auf der Download-Seite gibt es noch genügend Firmwares zum Download.
 
Zuletzt bearbeitet:

bcn09

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2011
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Auf der Download-Seite gibt es noch genügend Firmwares zum Download.
Nein, dort sind in allen Verzeichnissen nur info.txt und READ.ME erhältlich http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7360/firmware/deutsch_a-ch/

- - - Aktualisiert - - -

Die Größe des RAM kommt zum Tragen, wenn viele Prozesse gleichzeitig auf der Box laufen. Alle Versionen der Fritzbox 7360 haben 128 MB RAM, das macht also keinen Unterschied. Deine bisherigen Fritzboxen 7270 und 7330 hatten 64 MB RAM, also nur die Hälfte.
An der jetzigen 7330 hängt eine 500GB HDD (USB3.0) mit etwa 2000 Musiktiteln und ca. 50 Videotiteln. Wenn ich den Bestand/Datenbank aktualisieren will, ist es jedes Mal ein Drama, es dauert ewig, und bricht oft ab, egal ob ich das vom Rechner aus mache oder vomn Fritz-Fon aus. Echt schlimm, hat es was mit der RAM-Grösse zu tun?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,555
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
48

bcn09

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2011
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Entschuldigung, ist korrekt, es ist mit v1 und V2 gekennzeichnet, danke!

- - - Aktualisiert - - -

Dass deine Fritzbox 7330 vergleichsweise langsam ist, hat sicherlich mit der Größe des RAM und dem Prozessor zu tun.
Welches wäre das nächste Modell gewesen, also nicht das derzeit brandaktuelle sondern noch halbwegs im Firmware-Support, dann ist die Box wohl nicht soooo teuer, die auch eine internationale Version beinhaltet (FON-Funktion ist nicht notwendig)?

Ich habe längst den Überblick verloren, möchte aber ungern den Hersteller wechseln, eigentlich nur wegen des Fritz-Fon, mit dem man wunderbar die Musik in der ganzen Wohnung steuern kann, Podcasts + Radio hören, wenn es jetzt noch eine Kopfhörerbuchse hätte....... danke!
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,555
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
48
Dann kommt eigentlich nur noch die Fritzbox 7490 in Betracht. Oder die Fritzbox 3490, wenn die FON-Funktion nicht notwendig ist. Damit kannst du aber dein wunderbares Fritz-Fon nicht benutzen.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Die Firmware der 3490 unterstützt im Gegensatz zur 7490 keine Google-Contacts.
 

qwertz.asdfgh

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Feb 2011
Beiträge
4,463
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Unter dem Gesichtspunkt CPU und RAM würde ich (xDSL-Modelle mit DECT) dann schon eher die 7560, 7580 oder 7590 nennen*. Die 7560 hat im Gegensatz zur 7490 etwas mehr "CPU-Power" und dürfte preislich (bei Neukauf) sogar etwas unter der 7490 liegen. Mehr RAM und "CPU-Power" gibt es dann erst mit 7580 und 7590.

Ob die Punkte RAM und CPU-Power alleine die in #46 genannten Probleme zufriedenstellend lösen ist damit allerdings nicht automatisch gesagt.


*)
Die BCM-Modelle (7581 und 7582) habe ich jetzt mal absichtlich außen vor gelassen obwohl die gerade bzgl. CPU-Power unter den xDSL-Modellen wohl die Nasse vorn haben sollten. Wenn ein xDSL-Modell nicht erforderlich ist könnte man auch noch die 4040 (kein DECT), 6430 und 6490 in Betracht ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bcn09

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2011
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Oder die Fritzbox 3490, wenn die FON-Funktion nicht notwendig ist. Damit kannst du aber dein wunderbares Fritz-Fon nicht benutzen.
Ok, ich dachte, das Fritz-Fon kommuniziert mittels DECT mit der Box, egal ob diese Fon-Funktion hat ider nicht, wenn nicht dann gehts nur um die mit Fon-Funktion, dann schauen wir mal, was die Bucht hergibt Schönes, danke!

- - - Aktualisiert - - -

Die Firmware der 3490 unterstützt im Gegensatz zur 7490 keine Google-Contacts.
Wird wohl damit zu tun haben, dass sie nicht Fon-fähig ist.

- - - Aktualisiert - - -

Unter dem Gesichtspunkt CPU und RAM würde ich (xDSL-Modelle mit DECT) dann schon eher die 7560, 7580 oder 7590 nennen*. Die 7560 hat im Gegensatz zur 7490 etwas mehr "CPU-Power" und dürfte preislich (bei Neukauf) sogar etwas unter der 7490 liegen. Mehr RAM und "CPU-Power" gibt es dann erst mit 7580 und 7590.
Neukaufen würde ich nur beim Premium-Hersteller, das ist AVM sicher nicht. Die Produkte sind ganz ok, aber der Support ist unterirdisch. Ich habe schon seit der 7270 aufgehört, Supportanfragen zu stellen, ist sinnlos. Erst ewig lange Formulare + Formularkästchen ausfüllen, damit Dir nach einer halben Ewigkeit immer der gleiche Mitarbeiter mit nicht zielführenden Textbausteinen antwortet, ohne dass überhaupt einer sich die Anfrage durchgelesen hat. Erst bei der zweiten od. dritten Antwort hatte ich das Gefühl, dass einer sich was durchgelesen hat. Wie gesagt, betrifft mich nicht mehr, ich kaufe AVM nur noch billig als 2nd Hand, mehr als €80 habe ich seit der 7270 nicht ausgegeben für ein AVM-Produkt ........
 
Zuletzt bearbeitet:

qwertz.asdfgh

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Feb 2011
Beiträge
4,463
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Ok, ich dachte, das Fritz-Fon kommuniziert mittels DECT mit der Box,
Und deshalb benötigt mach auch eine FritzBox die DECT unterstützt.

Wird wohl damit zu tun haben, dass sie nicht Fon-fähig ist.
Daran kann es eigentlich nicht liegen denn die 3490 besitzt ebenfalls "Telefonie-Funktionen" (z.B. Unterstützung für IP-Telefone und integrierter Anrufbeantworter), ihr fehlen halt nur klassische Telefonie-Schnittstellen wie POTS, ISDN und DECT. Ein normales (auf der Box verwaltetes) Telefonbuch unterstützt sie jedenfalls.
 

bcn09

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2011
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich dachte, DECT ist für die interne Kommunikation da, zwischen Handterminal und Basisstation, aber nicht zum Telefonieren nach draussen, wieder was gelernt, danke!
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,555
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
48
Jetzt hast du aber was Falsches gelernt. ;) Die Fritzbox 7490 enthält eine DECT-Basisstation. DECT ist für die interne Kommunikation da, zwischen Handterminal und Basisstation, aber nicht zum Telefonieren nach draussen.
 

bcn09

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2011
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ok, dann habe ich es doch richtig gewusst. Danke!
 

moldowan

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

sun37

Mitglied
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ich habe mir gerade eine 7360 2562 zugelegt, die ja wohl eigentlich genug Speicher für die neue Firmware haben soll...
2000 2562 -> INT V2 mit 32 MB
Ich bekomme aber (per Online-Update) nur Fritz OS 6.33 angeboten, nicht aber die neueren Versionen...was mache ich falsch?
Danke für eure Hilfe!
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,747
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,350
Beiträge
2,021,433
Mitglieder
349,908
Neuestes Mitglied
mpfe