Fritzbox verliert SIP-Registrierung

fhl.s02313

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

meine Fritzbox 7390, FritzOS 05.20, verliert nach dem IP-Wechsel die SIP-Registrierung, d.h. die SIP-Konten sind nicht mehr registriert und ankommende bzw. abgehende Gespräche sind im Moment nicht möglich. Es handelt sich dabei um Konten bei Sipgate und Intervoip, die sonst einwandfrei laufen. Wähle ich eine Nummer über eines dieser Konten an, erhalt ich ein Besetzt. Jetzt wird das Konto wohl wieder registriert und eine sofortige Neuwahl ist erfolgreich.

Mein Provider nutzt unterschiedliche VLANs für Internet und Internettelefonie des Providers. Beides wird vom Anbieter eingespielt und funktioniert, auch nach dem IP-Wechsel. Für die beiden SIP-Konten habe ich die entsprechende Änderung in der voip.cfg gemacht, so dass diese über das Internet geroutet werden.

Wieso verlieren die zusätzlichen SIP-Konten ihre Registrieung nach dem IP-Wechsel und was kann man dagegen machen?

Falls Informationen fehlen, reiche ich diese gern nach.

Grüße
Torsten
 

fhl.s02313

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Thomas,

die Box wird von meinem Provider gestellt und der macht auch die Firmwareupdates; dies ist bereits einmal geschehen. Mit der Version davor gab es aber das selbe Problem.

Grüße
Torsten
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
es handelt sich bei Firmware >x.20 in erster Linie um Stabilitätsupdates / bug fixing.

bei welchem Anbieter bist du?
kommst du nicht auf die fritz.box Oberfläche?
Expertenansicht hast du aktiviert?

sonst läuft die Box ohne Probleme?
proxy hast du bei sipgate eingetragen?

unter Internettelf. müsste es auch folgenden Punkt geben - wie hoch ist hier der eingetragene Wert:
Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten
Diese Option kann dann erforderlich werden, wenn der Internet-Router einkommende Internettelefonate nicht mehr an FRITZ!Box weiterleitet. FRITZ!Box hält die Portweiterleitungen des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

fhl.s02313

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Informerex,

bei welchem Anbieter bist du?
MDDSL ... ein kleiner lokaler Anbieter

kommst du nicht auf die fritz.box Oberfläche?
Ja, das geht. Ich kann auch alles ändern, lediglich die SIP-Konten meines Providers sind gesperrt.

Expertenansicht hast du aktiviert?
Ja.

sonst läuft die Box ohne Probleme?
Keine Probleme sonst.

proxy hast du bei sipgate eingetragen?
Sipgate habe ich über den Assistenten eingerichtet. Ich habe jetzt aber gesehen, das der Proxy nicht gesetzt ist. Beim Intervoip-Konto, welches ich manuell eingerichtet habe, ist der Proxy gesetzt. Dieses Konto verliert aber auch die Verbindung.

unter Internettelf. müsste es auch folgenden Punkt geben - wie hoch ist hier der eingetragene Wert:
Diese Einstellung habe ich nicht gefunden, wo soll sie sich genau befinden?

Gruß
Torsten
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
also wenn Expertenansicht aktiv
System > Firmware-Update und dies manuell neu einspielen

kann man ja hier besorgen: klick



hab gerade kein "normale" Box mit FRITZ!OS hier um es zu prüfen. (hier müsste einer User aushelfen, wenn du es nicht findest)
bei der alten Firmware war der Punkt Internettelefonie > Erweiterte Einstellungen
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,065
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Aus der Hilfe:
Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten

Diese Option ist nur dann vorhanden, wenn die FRITZ!Box über einen anderen Router im lokalen Netzwerk ins Internet gelangt.

Wenn diese Option aktiviert ist, sendet die FRITZ!Box in regelmäßigen Abständen IP-Pakete, damit die Portweiterleitung des Internet-Routers für die Internettelefonie aktiv bleibt.
 

fhl.s02313

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

@Informex:
Ich weiß, dass ich die Firmware aktualisieren kann, aber das will eigentlich nur mein Provider machen.

@ RudatNet:
Da meine Fritzbox die Internetverbindung selbst herstellt, finde ich die Option natürlich nicht.

Nach dem Reconnect in der letzten Nacht ist wieder das Sipgate- und das Intervoip-Konto offline, die Konten meines Providers aber weiterhin online :(

Torsten
 

centerclaws

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich muss das Thema mal nach oben bringen, weil es mich auch dringend interessiert.

Meine 7270 hängt an einem Unitymedia-Modem und der Sipgate-Account verliert immer mal wieder (vermutlich bei der Zwangstrennung) die Verbindung zu Sipgate. Aber auch nicht jeden Tag!
Meine Fehlermeldung: DNS-Fehler
Nach einem manuellen Neustart registriert sie sich wieder.
Ich nutze die aktuelle Firmware ohne Brandings und ohne Gebastel oder Eingriffe.
Das ist doch kurios, hat da niemand eine Idee?

Gruß,
Martin
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Zuletzt bearbeitet:

centerclaws

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, die Aktualisierung der Signatur... ist aber schon während deiner Antwort passiert - sorry.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,618
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Gibt es bei unitymedia denn eine Zwangstrennung? :confused:
 

fhl.s02313

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Martin,

ich habe mein Problem durch ein kleines Skript gelöst, welches ständig läuft:
Code:
while [ true ];
do
  voipd -R
  sleep 60m 
done;
In der Schleife werden alle Voip-Konten registriert und dann wird 1 Std. gewartet.
Ist zwar auch ein Eingriff in die Box, aber recht kleiner.

Tschau
Torsten
 

centerclaws

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Rückmeldung, werd ich mir mal ansehen.
Gruß
Martin
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@centerclaws
hast mal die neue FW getestet?
Alternativ zu den scripten ist eine Zeitschaltuhr auch immer sehr hilfreich, da somit ein PoR durchgeführt wird
 

centerclaws

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi informerex,

nein, habe die Laborfirmware noch nicht getestet... werde ich die Tage mal machen, wenn ich Zeit für eventuelle Komplikationen habe und dann berichten. Vielen Dank!
 

Andy089

Neuer User
Mitglied seit
16 Dez 2010
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe das selbe Problem mit meiner 7390 (84.05.22) und sipgate. Bei mir hängt das aber nicht mit einem ip wechsel zusammen sonder die Registrierung verliert sich nach einer weile und kann erst wieder durch einen neustart der Box reaktiviert werden. In den Ereignissen steht nichts relevantes...

Hat jemand ähnlich Probleme?
 

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Script in debug.cfg aber richtig!

Hi, ich hab ein ähnliches Problem. Ich habe 2 Boxen per VPN gekoppelt und gegenseitig am SIP registriert.
Alles prima nur das jeden Morgen die Registrierung weg war und mit Testanrufen wieder aktiviert werden musste.
Mit dem Script von fhl.s02313 in der debug.cfg läuft es jetzt seit Tagen fehlerfrei.
Leider habe ich jetzt eine fehlerhafte Anzeige aktueller Energieverbrauch 0%.

Wie kann ich das so in die debug.cfg schreiben, dass es keinen Fehler verursacht?

In der 7270 ist der LCR von Harald Becker drin. Kann das Script dahinter was kaputt machen?

Kann mir jemand helfen?

Danke Xante
 

centerclaws

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, kleines Update von mir:

ich nutze seit ein paar Tagen die Labor-Firmware Version: 05.27-23577 BETA
Seitdem trat das Problem nicht mehr auf, auch wenn ich nicht genau sagen kann, wie oft es vorher aufgetreten ist, also mal den Tag nicht vor dem Abend loben.

Noch eine Ergänzung: bei mir hing es nicht mit einem IP-Wechsel zusammen... falls Unitymedia überhaupt eine Zwangstrennung durchführt, dann auf jeden Fall ohne IP-Wechsel.
Aber in meinem Ereignis-Log steht etwas alle 12-13 Stunden eine (erfolgreiche) Erneuerung der Internetverbindung drin.

Ich werde weiter beobachten und berichten.
Gruß
Martin
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,861
Beiträge
2,066,871
Mitglieder
356,831
Neuestes Mitglied
Guido1972