Gigaset C570HX an Fritzbox 7590

landbastler

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
C570HX.JPG

... da steht nicht das es nur für bestimmte Geräte gilt.

Gruß
landbastler

Bild gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,754
Punkte für Reaktionen
247
Punkte
63
Gigaset anschreiben … (Taste: Schreiben Sie uns). Ansonsten in der FRITZ!Box das „1. Internet“ (WAN) mitschneiden und schauen was bei SUOTA passiert. Wir können Dir nur sagen, dass es zwar jene 011er-Firmware gibt, aber dass man bisher nur die .009. über SUOTA bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

q12345678

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Kann es sein, das nur über eine Go IP-Box das Update möglich ist?
Viele Displayfunktionen sind bei meinem via F!B gekoppeltem Gerät nicht, wie in der Anleitung beschrieben, möglich.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,159
Punkte für Reaktionen
1,006
Punkte
113
Viele Displayfunktionen sind bei meinem via F!B gekoppeltem Gerät nicht, wie in der Anleitung beschrieben, möglich.
Das ist normal.
Die Funktionen sind von der DECT Basis abhängig.
Die Anleitung stimmt nur mit der GO Box.
 

muetzekoeln

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2011
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
.. Das " Hallo" höre ich aber an Telefon 1 nicht, sondern einen Pfiepton und dann erst die Person an Telefon 2. Es schein als müsse erst ein Schaltvorgang durchgeführt werden...
Ja, das habe Problem habe ich auch, auch mit einer 7560 und den verschiedensten Gigaset-Handsets (auch mit C-IQ). Wobei der widerliche Ton nicht immer kommt und scheinbar auch nicht bei allen Handsets. Würde mich mal interessieren, ob die Fritzfones das auch machen.
Und ja, es passiert wirklich nur beim G722-Codec. Bei mir werden die ersten 4 Sekunden verschluckt, teilweise halt auch noch mit einem 2 Sekunden Fiepton verziert. Die gleichen Handsets haben das Problem mit einer Gigaset GO-Box 100 auch, allerdings werden da nur 0,5 Sekunden verschluckt und der Ton kommt nicht.
Ich bin fest überzeugt, es ist tatsächlich das Umschalten des Codecs im Handsets, evtl. verbunden mit dem Aufbau einer Verschlüsselung (G722 ist wohl nur mit Verschlüsselung erlaubt).
Und gefühlt dauert diese Umschaltzeit bei jeder neuen FritzOS-Version länger....
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,159
Punkte für Reaktionen
1,006
Punkte
113

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,754
Punkte für Reaktionen
247
Punkte
63
Würde mich mal interessieren, ob die Fritzfones das auch machen.
Laut dem anderen Thread, ja. Aber wir müssten herausbekommen, ob es dieselbe Ursache hat und was überhaupt die Ursache ist. Wenn Du den Ton mal wieder hast, kannst Du im Anruf-protokoll der FRITZ!Box nachschauen, welcher Audio-Codec bei diesem und bei dem vorherigen Telefonat ausgehandelt wurde? fritz.box → Telefonie → Eigene Rufnummer → (Reiter) Sprachübertragung. Nachteile: Das ist nur der Audio-Codec auf der VoIP-Schnittstelle. Wenn Du noch im Gespräch bist, kannst Du den aktuellen Audio-Codec auch auf der DECT-Schnittstelle sehen: fritz.box → Telefonie → DECT → (Reiter) Monitor → … → nicht „Codecs“ sondern „aktuell“.
 

q12345678

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Kann es sein, das nur über eine Go IP-Box das Update möglich ist?
So, heute hat das Update der FW des C570HX auf 121.011.02 über die Fritz!Box mit FW 7.25 geklappt. :)

Ich habe übrigens keine Geräusche und es wird der Codec G.726 im aktuellem Gespräch verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nice

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
255
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
...mit der Fritzbox 6591 und der FW 7.26 hat das Update auf die 11er-Version heute auch geklappt!

Die HD-Telefonie klappt in der vorgenannten Kombination übrigens ganz vorzüglich. Besser sogar als mit dem CL660HX, bei dem der Lautsprecher gerne einmal anfängt zu scheppern, wenn es etwas lauter wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

landbastler

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2021
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,
gestern haben plötzlich alle 5 Geräte angezeigt das ein Firmwareupdate verfügbar sei. Ich habe dann alle Geräte auf die Version 121.011.02 aktualisiert. Dann alle Geräte nochmal von der Fritzbox abgemeldet und erneut angemeldet und wieder auf "HD bevorzugt" gesetzt. Nun ist das Problem beseitigt. Schade das Gigaset keine Angaben zu den Veränderungen, die durch das Update erfolgten, macht.

Gruß
landbastler

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut. Bei allen Mobilteilen steht G.722, G.726 und bei der DECT-Basis noch zusätzlich "CELT".

Gruß
landbastler
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,754
Punkte für Reaktionen
247
Punkte
63
Bei allen Mobilteilen steht G.722, G.726 und bei der DECT-Basis noch zusätzlich "CELT".
Bezieht sich das auf meinen Post #27? Was Du ansprichst, sind die verfügbaren Codecs – die kennen wir. Was ich ansprach, war zum Einen der aktuell auf der DECT-Schnittstelle genutzte Codec. Und zum Anderen der aktuell bzw. vorher auf der VoIP-Schnittstelle genutzt Codec. Das könnte – ein Wechsel – vielleicht ein Anhaltspunkt für eine Ursache sein … die man dann hier im Thread weiter verfolgen und auf jeden Fall parallel auch an AVM melden sollte.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via