ISDN Telefon Gigaset DX 600a ISDN an O2 Homebox kommt kein Ruf an, kann aber raus telefonieren

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
es gab vor einigen Jahren in diesem Forum schon das Problem aber an einer Fritzbox. Habe schon alles mit MSN Nummern probiert.Leider erfolglos.
Hat jemand eine Idee? Hat mich schon einige Tage frustrierend beschäftigt.
Danke schon mal für jeden Tipp und fachmännischen Rat
 

telofax

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

Zum Test bitte Gigaset DX600 reset durchführen und keine MSN eintragen. Also nach dem Reset nichts eintragen und prüfen ob das DX600 dann bei Anruf klingelt.
Wenn ja bitte nur die MSN ohne Vorwahl in DX600 eintragen. In der Fritzbox log files kann man sehen welche MSN überhaupt übertragen werden.
Ein weiteres Problem ist wenn ein falsches Land im DX600 ausgewählt wurde, bitte auch noch prüfen.
 

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Toll....!!! und danke. Ohne die Mns einzugeben hats geklappt und der Ruf kommt an und ich kann raus telefonieren. Sobald ich eine MSN eintrage ist das alte Problem wieder da. Das Land hab ich kontrolliert und das stimmt
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,138
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Wozu sollen dann die MNS eingegeben werden?
U.a. um festzulegen über welche MSN die Anrufe rausgehen (also auch welche Rufnummer der Anrufer sieht) und für welche MSN(s) das Telefon zu klingeln hat. Das setzt allerdings voraus, dass man auch die richtigen MSN einträgt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich hab die Nachricht korrigiert. Wie beschrieben tritt das alte Problem wieder auf
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,138
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Dann wird vermutlich die falsche MSN oder die MSN im falschen Format verwendet.
 

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich hab es ix mal überprüft. Die MSN die ich eingebe ist stimmig. Wieso im falschen Format? Ich kann ja nur die Ziffern eingeben
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,138
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Wieso im falschen Format? Ich kann ja nur die Ziffern eingeben
Bspw. mit oder ohne Vorwahl(en). Kommt eben darauf an wie die nicht näher bezeichnete "Homebox" konfiguriert ist, also in welchem Format sie die MSN verlangt. Oder ob sogar (interne) Nebenstellennummern als MSN verwendet werden können/müssen.
 

telofax

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen,

wie NDilPP bereits geschrieben hat gibt es noch einige Punkte die unklar sind. Welche MSN und welches Format die unbekannt "Homebox" überträgt. O2 vermarktet und den Namen Homebox verschiedene Router von verschiedenen Herstellern (Arcadyan, Zyxel). Zur Not müsste ein Techniker mit einem ISDN Tester die Anschlüsse der Homebox prüfen und die MSN auslesen die übertragen wird.
 

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es ist die O2 Homebox 6641. Ich hab die MSN Nummern mit und ohne Vorwahl probiert. Ist immer das gleiche Problem. Nur ohne Eingabe der MSN funktioniert es
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,927
Punkte für Reaktionen
208
Punkte
63
Die Vorwahl auch mit und ohne 0 probiert?
oder auch 0049 oder 49 noch davor?
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,138
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Es ist die O2 Homebox 6641.
Bei der HomeBox 6641 sind als MSN interne Nebenstellennummern zu verwenden (ist bei ehm. Sphairon bzw. nun Zyxel-Geräten mit PBX-Modus so üblich, halt etwas anders als bei Fritzboxen oder Arcadyan-Geräten).
Siehe dazu Konfiguration im Webinterface: > Telefonie > Übersicht
Bzw. zur Konfiguration (falls noch nicht geschehen): > Telefonie > Konfiguration > ISDN-Geräte

Oder noch besser: Einfach mal das Handbuch der Homebox 6641 konsultieren bzgl. ISDN-Geräte!
 

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In der Homebox kann ich interne Nummern nur 2 Stellig vergeben. Beim Telefon kann ich nur die Nummern 1 bis 7 eingeben
 

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Nummer zB 01 oder 07 nimmt der Router nicht. sondern nur 10 bis 99. Das Televon nur 1 bis 7
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,138
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Die möglichen ISDN-Nebenstellen beim 6641 liegen im Bereich 10-99 (also nicht 01-09 sondern 1-9 und 10-99). Und das kann man auch im DX600A eintragen, habe selbst schon DX600As an entsprechenden Sphairon-Geräten eingerichtet.
 

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wie kann ich denn zB die Nummer 11 im DX600A eintragen? Das geht bei mir nicht
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,138
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Steht im Handbuch, bspw. ab Seite 119 bzw. 120 (je nach Handbuchversion).
 

Reiner Harms

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für den Hinweis. Aber die Einstellungen für interne Nummer finde ich im Handbuch nicht.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,126
Beiträge
2,030,438
Mitglieder
351,481
Neuestes Mitglied
pfhllnts