.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Kein Faxversand möglich: Mutlifunktionsgerät Samsung SCX-4833FD über Fritzbox 7270v1

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von cuchi, 26 Feb. 2012.

  1. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 cuchi, 26 Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26 Feb. 2012
    Ich bitte sehr dringend um euern Ratschlag:

    Zum Hintergrund:
    Habe für meinen vater einen Multifunktionsdrucker Samsung SCX-4833FD gekauft und an FritzBox 7270 v1 angeschlossen.-- Faxempfang funktioniert, nicht aber der Faxversand, dabei noch nicht einmal entsprechende Faxtöne zu hören?!- Display Faxgerät zeigte Verbindungsfehler.

    Anschluss: Telekom ISDN plus Telekom DSL, also normale Konfig. mit Splitter-NTBA- Fritzbox, insgesamt 10 Rufnummer
    Es funktioniert sonst eigentlich alles: Internet; Telefonie (vormals nur Analag-Apparate, kein ISDN), jetzt 3 DECT-Telefone, alles als Festnetztelefonie, keine SIP-Nummern oder Internettelefonie konfiguriert
    Konfiguriert sind: DECT-Telefone mit je einer Rufnummer raus, Hauptnummer rein; Integrierte AB der FritzBox konfiguriert und funktioniert, Intergrierter Fax-Empfang auf einer Rufnummer aktiviert und funktioniert. Faxversand per FritzFax (PC) funktioniert, nicht aber der FaxVERSAND über Fon1oder 2 mit externem o.g. Faxgerät

    Was wurde schon alles probiert ohne Erfolg:
    Externes o.g. Analog-Fax mit dem dort mitgelieferten TAE-Kabel (und versuchsweise 3 anderen dann auch) sowohl an FON1 als auch Fon2 angeschlossen und mit je von oben verschiedener Rufnummer in FB konfiguriert.
    -Dieses Faxgerät empfängt auch, wenn ich den integrierten Faxempfang lösche, aber sendet nicht.- Auch an verschiedene Empänger Faxe probiert, scheint aber- wie gesagt- erst gar keine Verbindung aufzunehmen.
    -Im Faxgerät Samsung wurden unterschiedliche Empfangsarten ausgewählt--Ohne Erfolg

    Aktuelle Überlegung:
    Das Faxmodem des neuen Samsung Multifunktionsdruckers hat Baudrate von 33600, Fritzbox takt aber evt. nur bis 14400 (?).
    Letztlich völlige Spekulation???????

    Ich bin aber völlig ratlos. Das Drama ist, dass der ursprüngliche etwas veraltete Brother-Multifunktionsdrucker meines Vaters hinsichtlich des USB-Standards nicht mit dem USB-Fernanschluss der FB7270 harmonierte, und da ohnehin veraltet jetzt ausgetauscht wurde.

    Jetzt scheint das o.g. Problem aktuell eine unüberwindbare Hürde. Ich wäre für jede Anregung dankbar

    Gruß
    uli
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    #2 loeben, 27 Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27 Feb. 2012
    Hallo cuchi, herzlich willkommen im Forum!:dance: Möge Dein Problem gelöst werden.
    Bevor wir anfangen, an Deiner Konfiguration rumzuschrauben (alle Telefondefinitionen löschen, PoR, alle wieder manuell anlegen, ...) würde ich vorschlagen, Du definierst im SCX.. mal die langsamste mögliche Geschwindigkeit und berichtest dann wieder.
    Sind in der 7270 die ausgehende (und die ankommende) MSN für das SCX.. definiert?
    Bekommst Du mit dem Telefon am SCX... einen Amtston und kannst raustelefonieren?
     
  3. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,808
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Wenn ich das richtig lese, soll das Faxgerät Faxe senden, der Faxempfang soll über die Fritte abgewickelt werden?
    Überprüfe mal ob die Einstellungen wie im angehängten Screeshot sind. Bei mir ist die Konfig ähnlich, da ich meine Faxe gerne als E-Mail habe.

    Schließt du den das jetzige MuFu über USB oder LAN an?
     

    Anhänge:

    • fax.jpg
      fax.jpg
      Dateigröße:
      134.3 KB
      Aufrufe:
      46
  4. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Reaktion:

    Genau so wie bei dir ist die Konfig bei mir auch und auch aus dem gleichen Grund wie von dir genannt (Eingangs-Fax als Mail und PDF zum archivieren).

    Das MuFu ist sowohl per USB als auch LAN angeschlossen, beides klappt auch, ABER:

    Eigentlich sollte/müsste das Mufu völlig autonom oder doch auh völlig ohne Verbindung zum PC immer rausfaxen können, oder?
     
  5. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OH, ich habe gerade eben erst gesehen, dass es nach noch eine Antwort und zwar schon als erste zu meinem Problem gibt.

    Herzlichen Dank für die herzliche Begrüßung im Forum und auch für die erste Antwort.

    - Wegen der geringst möglichen Geschwindigkeit im SCX habe ich gestern auch den Support von Samsung nageschrieben, dass dieses ganz offensichtlich nur über ein verstecktes Menü oder Techniker Modus zu steuern ist.
    Ich hoffe dort auf einen Hinweis.

    -
    Die ausgehende MSN ist für den SCX definiert, die eingehende (bekannte Faxnummer) für das integrierte fax der Fritzbox. Ich habe aber auch schon irgendeine (unbekannte)MSN dem SCX zugewiesen- Ohne Unterschied.

    Amtston raus- leider nicht!, wobei irgendwann am Anfang der ganzen Probiererei so was mal da war, glaube ich mich zumindest zu erinnern. Da dies aber am Anfang einer erst späteren systematischeren Fehelrsuche stand, habe ich leider keine Ahnung mehr, ob und vor allem was da anders war, Sorry.

    Ich weiß nicht, ob von Relevanz.
    In der Fritzbox ist Festnetz und T38-Standard jeweils aktiviert.
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,055
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    sorry, aber ich kann die Verkablung nicht ganz nachvollziehen, wo ist das Telefon/Fax-Kabel angeschlossen, wo USB und LAN?
    die MSN ist ohne Vorwahl in der Box eingetragen?
     
  7. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das schließt sich aus. T.38 gibt es nur bei VoIP-Verbindungen.
    Wenn das Telefon am Faxgerät keinen Wählton hat, dann passt das Kabel nicht. Bekommst Du mit einem Telefon direkt am Fon 1 oder Fon 2 der Fritzbox einen Wählton und kannst raustelefonieren?
     
  8. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tel/Fax: über Fritzbox Fon2, aber auch alternativ Fon1 probiert
    MSN ohne Vorwahl: JA

    USB an PC/Laptop: war die erste Verkabelung nach aufstellen, ging schnell, funktioniert, soll aber weg, wurde im Rahmen des Tests auch schon mal abgestöpselt
    Lan an Fritzbox: Ziel Heimnetzwerk und Drücken über WLAN, wenn an Laptop in andeerm Geschoß gearbeitet wird.---Funktioniert auch, Netzwerkeinstellung gelungen, Freigaben erfolgt.

    ABER: Sollte das MUFU nicht auch völlig ohne Verbindung zum PC/Laptop funktionieren?
     
  9. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    O.K., da kein VOIP in Verwendung, dürfte der Haken bei T38 aber zumindest ohne Wirkung sein?

    Ich habe jetzt 3 DECT-Telefone. Testweise hatte ich ein altes Analog-Tel aber an Fon 1 und 2 dran und konnte sofort raustelefonieren wie mir gewohnt.
    Ich habe an verschiedenen Orten noch drei andere Fritzboxen mit je etwas anderen Konfigs. Von daher ist mir dieser Ablauf noch einigermaßen vertraut und auch deshalb dachte ich, meinem Dad damit etwas gutes tun zu können.

    Gruß
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,055
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    bitte Beiträge in kurzer Zeit nicht separat posten/pushen.

    idR können MuFu unabhängig von PC faxen (wobei es aber auch Ausnahmen gibt) - ein wiederholtes Fragen (siehe post #4 +#8 ) bringt aber keine schnellere Antwort.

    da du einen ISDN-Anschluss hast, probier mal MuFu ohne Fritz!Box - somit könnte man feststellen ob es evtl. am Kabel oder an einer Fehlkonfig. liegt.
     
  11. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, mir liegt völlig fern, pushen zu wollen:

    Ich hatte nur vorher an der Antwort auf eine Anmerkung geschrieben, diese dann gespeichert und im Mailsystem gesehen, dass wohl zeitgleich/-nah noch jemand etwas geschrieben hat, dem ich aus Höflichkeit nicht eine Reaktion schuldig bleiben wollte.
    Bin noch nicht so vertraut mir der Synchronizität von Forumsabläufen. itte um Nachsicht, informerex!

    -Das werde ich heute abend mal ausprobieren
     
  12. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,055
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    kein Problem, wollte ja nur drauf hinweisen - alles ganz easy ;-)
    ok dann meldest dich nochmals.
     
  13. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,808
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Ähm, informex. Wie soll das Fax ohne Fritzbox bei einem ISDN Anschluss getestet werden? Hat das MuFu ein ISDN Fax integriert oder hab ich hier etwas überlesen?
     
  14. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,055
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    ups, da hast du natürlich Recht. (müsste ja a/b dazwischen):rolleyes: sorry
     
  15. asterixleser

    asterixleser Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    49-391
    Das kann es auch. Ich habe zwar ein Canon (s. Sig.), doch das dürfte ja wohl egal sein. Mein "MuFu" war noch nie an einem USB-Anschluß dran - immer nur via LAN.

    Die FritzBox-Einstellungen habe ich ebenso wie Elsi29 in #3. Schau da erstmal nach, ob das bei Dir auch so paßt.

    Dann habe ich im "MuFu" (die Abk. finde ich köstlich!) als Faxgeschwindigkeit die niedrigste (ich denke 9600) eingestellt, normale Auflösung (kein "fein" oder so) gewählt und das ECM rausgenommen. Das war es bei mir schon - funktioniert seitdem.

    Für diese Einstellungen habe ich online im "erweiteten Benutzerhandbuch" für Dein Gerät unter "3. Menübefehle für nützliche Einstellungenz [sic!]" ab Seite 66 (S. 234/370 in der pdf) genau die Punkte gefunden. Es ist ein bißchen dicker (46 MB). Versuche es mal.
     
  16. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Mach den Haken raus: Du hast einen Fehler und weißt (noch) nicht, woher der Fehler kommt: also entferne alles unnötige. T.38 ist unnötig.
    So wie die Lage jetzt ist, ist mein Rat zumindest das Fax in der FB zu löschen, anschließend einen PoR (Box für 10 min ohne jedes Kabel stehen lassen) und dann das Fax neu definieren – ohne T.38 ;)
     
  17. asterixleser

    asterixleser Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    49-391
    Klar, das ist erstmal für cuchi die Herangehensweise. Ich hatte glatt übersehen, daß cuchi gar nicht über VoIP faxen will, sondern über ISDN. Damit sind meine vorhin genannten Minimierungsversuche für die Faxübertragung hinfälllig. Ein "Software-Einstellungs-Knoten" in seiner FB ist wahrscheinlicher.
     
  18. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurze Zwischenmeldung verbunden mit Dank an die denkenden Köpfe im Forum:

    - Hatte mit Samsung per Mail Support-Anfrage: Wie aus Antwort-Mail erkennbar, waren die wohl mit diesem Problem schon mal konfrontiert und sprachen an die Veränderung im TechMode des SCX-MUFU über einen bestimmte Ziffernfolge.
    Damit könne/solle man wohl den Modemspeed reduzieren. Dieses habe ich auch geschaft (vonn33.600 auf 14.400).
    - Zuvor hatte ich in der Fritzbox noch T38 rausgenommen.
    Das alleine scheint es aber nicht gewesen zu sein. Die weitere Modifikation des Samsung-Gerätes muss aber wohl nach deren Telefonischer Arbeitsanweisung am Gerätgeschehen, wozu es aus Zeitgründen nun noch nicht kam.

    -Wegen des PoR s der Fritzbox oder reste auf Werkseinstellungs-Reset sehe ich aktuell noch einen entscheidenden Hinderungsgrund: Ich versuche das ganze bei meinem andernorts lebenden Vater per Teamviewer-Fernwartung zu coachen. Wenn diese Verbindung (natürlich dann auch kein Tel.Fon mehr) nicht mehr funktionerte, bräuchte ich mir über die fehlende Fax-Leitung nach draußen allerdings keine Sorgen mehr zu machen, dann dann gäbe es deutlich gravierendere andere Sorgen:p
     
  19. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,055
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    #19 informerex, 28 Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28 Feb. 2012
    PoR - reicht evtl. der einfache/verkürzte, daher nehmen wir hier deine Mum in Anspruch - einfach kurz Stromstecker ziehen und wieder rein ;-)

    PS: du kommst doch auch so auf die Box - Fernwartung https:// xxx
    Teamviewer wäre ja Umweg über PC.
     
  20. cuchi

    cuchi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich deinen Humor mit der Mum richtig verstanden, ist der Witz sympathisch und gut!
    Es bliebe dann natürlich noch die Frage, wemm der Stecker letztlich zu ziehen wäre- der Mum oder der Fritzbox:-D

    - Du meinst die Möglichkeit der Einrichtung über "MyFritz!" ??? oder per VPN-Tunnel (?)
    Erstes geht leider mit der 7270 Version1 wohl nicht (glaube ich zumindest)
    Zweites habe ich mit 2 anderen Boxen mal probiert über Selfhost.me- Irgendwie war mir das zu hoch, habe es jedenfalls nicht recht zum Laufen gebracht:confused: