Kein Klingeln wenn man anruft und keine Wahlmöglichkeit nach aussen..

Obsi

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich weiß das ich gleich sicher darauf hingewiesen werde, das ich vorher alle Howto´s lesen soll, das habe ich auch getan, habe allerdings noch Probleme.


Ich war vorher 1&1 Kunde und habe eine Fritzbox 7210 und kenne mich 0 mit Routern und sowas aus :)


Ich hatte sonst immer die Fritzbox einfach angeschlossen an den Anschluss in der Wand und das Telefon in der Fritzbox = Ging.


Nun musste ich zur Telekom wechseln, die haben mir auch ne Rufnummer gegeben (ich schätze mal Festnetz, keine Internettelefonie wie bei 1und1) und nichts geht mehr richtig.

Ich habe alle alten Nummern gelöscht in der Fritzbox und bei Festnetz meine neue Nummer eingegeben, ich habe die Verkabelung genauso gelassen wie früher. Also Telefon in der Fritzbox.
Ich habe das Telefoniegerät auch hinzugefügt, die Fritzbox hat dann das Mobilteil auch angerufen, damit war für die Fritzbox die Einstellung erledigt.

Nur nun hab ich immernoch kein Telefon, wenn ich mich per Handy anrufe, klingelt nix, es ist aber ein Freizeichen zu hören.

Wenn ich meine Mum auf ihr Festnetz anrufe, dann kommt zuerst ein Freizeichen, nachm wählen ist dann nur noch besetzt (egal wo ich anrufe) und auf der Fritzbox leuchtet auch nicht Festnetz sondern Internettelefonie.



Also irgendwie verstehe ich das alles nicht so ganz :(:(:(
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,660
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Nun musste ich zur Telekom wechseln, die haben mir auch ne Rufnummer gegeben (ich schätze mal Festnetz
Wenn du jetzt wieder Festnetz hast, musst du die Fritzbox über einen Splitter und das Y-Kabel, dass der Box vielleicht beilag, an die TAE-Dose anschließen. Eine Fritzbox 7210 kenne ich aber nicht, das muss eine andere sein. :(
 

Obsi

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Mehrere Beiträge zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren.]
Hallo KunterBunter,

ohja ich habe mich verlesen, es ist eine 7270 :) so war das.

Ich habe zwar noch irgendwo von früher einen Splitter rumfliegen, aber so nen komisches Kabel habe ich glaube ich nicht :( naja muss ich dann wohl mal irgendwo kaufen, aber wozu hat die Fritzbox dann Telefonanschlüsse und so weiter und auch Optionen für Festnetzanrufe (ich habe ja auch mit Internettelefonie, wenn ich auf Handys angerufen habe immer automatisch Festnetz auf der Fritzbox stehen gehabt)?

[Beitrag 2:]
Hm also, ich hab mal rumgewühlt und habe scheinbar sogar dieses Y Kabel und 2 Splitter (ein kleinerer und ein großer) von 1&1 gefunden:

Y Kabel: Auf der einen Seite ist ein Anschluss an dem steht "FRITZ!BOX DSL/TEL"
auf der anderen splittet sich das Kabel in ein weißes Kabel "Splitter DSL" und ein schwarzes "Telefonanschluss Analag / ISDN"


Das meinst du bestimmt oder?

Leider klappt es irgendwie immer noch nicht :(

wie muss ich das denn verbinden ? Bei mir bleibt irgendwie am Splitter immer der "Amt" Anschluss frei, so ein kleines Käbelchen is beim Y Kabel ect. gar nicht dran
 

Obsi

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank :) nun hab ich das letzte Kabel auch gefunden und es läuft alles genauso wies soll :) Ich danke dir!
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
du solltest bitte erstmal deinen Tarif bei der Telekom ermitteln, damit man weiß ob du herkömmliche Telefonie (Splitter) brauchst oder ob du einen DSL/IP-Anschluss hast.

welche Firmware hast du aktuell auf der Box?*
hat die Box ein branding - neben der Firmware evtl. ein (UI) ?*
* > http://fritz.box

hast du ein Werksreset durchgeführt, bevor du die Telekom-Daten eingibst?

AVM 7270 Service-Portal - dort gibt es bsw. rechts unten ein install_Poster
FRITZ!Box – Online an jedem DSL-Anschluss
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,935
Beiträge
2,068,031
Mitglieder
356,997
Neuestes Mitglied
Gotcha2112