mini-intranet-server?

J

jms

Guest
Ich möchte gerne im intranet-lan einen kleinen mini-webserver installieren.
Das ist eigentlich kein problem.
Nun möchte ich aber, dass ein laptop oder handy, das per WLAN reinkommt, den server auch unter einem bestimmten hostnamen finden kann, sagen wir "myserver".
D.h. ich brauche auch einen mini-nameserver. ich könnte zwar dem PC in der fritz.box-oberfläche unter "heimnetzwerk" den namen "myserver" zuweisen, den vorhanden namen will ich aber eigentlich nicht ändern.
Wie könnte ich das noch lösen?
Geht das vielleicht über DLNA?
Oder kann ich per programm im nameserver der fritz-box noch einen aliasnamen für meinen PC registrieren?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
wie wäre es mit der NAS-Funktion der Fritz!Box.
welche F!B, mit welcher Firmware-Version hast du?
 
J

jms

Guest
das problem ist die namensauflösung. der browser im handy oder notepad soll die webseite unter http://myserver finden.
auf dem handy oder notepad soll nichts extra installiert werden.

ich habe es mit dem programm "nsupdate" probiert und wollte einen add-request zur FB schicken, aber die antwortet "update failed: NOTAUTH". das kommt wohl, weil mir der schlüssel fehlt. wo bekomm ich den denn her?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

knoerrli

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2009
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der DNS Server der fritzbox unterstützt keine zusätzlichen Aliasnamen für die Netzwerkgeräte. Du wirst also entweder den Rechnernamen in der Übersicht Heimnetzwerk ändern müssen oder du benutzt einen anderen DNS Server im LAN.