[Info] Neue Mobilfunktarife für DSL-Kunden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
SIM-Karte - Unklarheiten ... auch deshalb sollte die 1. (von n) VVL telefonisch abgeklärt werden.

Im persönlichen Gespräch lassen sich dann auch andere Dinge wie zB Wegfal von 9,60 Euro Pakettransportgebühr oder die Vertragsanpassungsgebühr "erledigen".
 

nix_verstehen

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2005
Beiträge
243
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja. Also beim surf-flat 6000 sind es 5€.

Und ich weiß nicht wie ihr auf "einmalig" kommt!?!Iich zahle doch ohne SIM 20 € im 6000er Tarif. Mit SIM zahle ich dauerhaft 25 €. also über Jahrzehnte zahle ich statt 20 € dann 25 €. also immer 5 € mehr.
(Ausgegangen davon, dass man schön brav alle 2 Jahre sein Vertrag verlängert und den Neukundenbonus ja auch immer bekommt)

Also ist es für mich eine Preiserhöhung um genau 5€ mit der man gerade mal eine Leistungserhöhung von 100 MB auf 500 MB bekommt. Oder halt eine Leistungskürzung wenn man nur 20 € zahlen möchte, bekommt man halt keine sim mehr dazu :-(
 

nix_verstehen

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2005
Beiträge
243
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
MVLZ nicht, aber genau darum geht es doch. Ich zahle solange ich im Tarif bin 5 € mehr und nicht "nur" 2 Jahre (und dann wäre die SIM abgegolten - im Gegenteil! Man zahlt solang 5 € mehr solange man den Tarif hat.)
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Man tauscht (bei Neubestellung, Tarifwechsel oder Verlängerung) einmalig den Sparvorteil (oder einen Teil davon) gegen die SIM-Karte(n). Die SIM an sich ist dauerhaft ohne monatliche Grundgebühr. D. h. wenn man nach zwei Jahren erneut verlängert, kann man den Sparvorteil wieder voll in Anspruch nehmen. Siehe auch #9. Die Mobil-Flat läuft dann einfach weiter – sofern man das selbst nicht irgendwie ändert. Deshalb haben hier ja einige auch noch die kostenlosen Alttarife "Handy-Flat", "Handy-Flat + Internet" und wie sie alle hießen …

Nur wenn man bei einem laufenden Vertrag eine weitere SIM bestellt, wird dafür eine dauerhafte monatliche Gebühr von 5 € fällig.
 
Zuletzt bearbeitet:

nix_verstehen

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2005
Beiträge
243
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist das sicher? Wäre mir da nicht so sicher, dass dann in 2 Jahren dann bei der Vertragsverlängerung dann nicht gesagt wird, dass der preis dann gleich bleibt bzw. wenn bis dahin das Angebot noch gilt man halt auch die Neukundenkonditionen bekommt, die ja nun mal jetzt 5 € teurer sind...
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich kann nur das lesen, was ich in #9 verlinkt habe. Da steht es so drin. Was in zwei Jahren wieder im Angebot ist und wie die Konditionen sind, weiß kein Mensch.
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,242
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Hi,

500 MB (anfangs sogar nur 250 MB ) kosteten bisher 9,99/Monat, also sind die 5 EUs günstiger (allerdings nur, wenn man sie auch nutzt). ;)

Grüße
Snyder
 

nix_verstehen

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2005
Beiträge
243
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also für mich ist es erst mal eine dauerhafte Preiserhöhung. in #9 kann ich jetzt auch nichts gegenteiliges lesen, oder überlese ich da was?

Mag sein, dass man dann in 2 Jahren Glück hat, aber denke eher mal weniger.


Und weiß einer was mit den kostenlosen Karten ist? Bekommen die ein Upgrade auf 500 MB?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,229
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Wenn ich bisher mal ne Karte Upgraden wollte, musste es unbedingt neue SIM sein, für die man dann 9,60 verlangt zur Aktivierung, ohne neue SIM kein Tarifwechsel bzw. Upgrade (was unnötiger ist).

Also habe ich es sein lassen. Laut Preisliste aber für aktuellen keine Aktivierungskosten, dafür verzichtet man auch auf Bonus.
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Also für mich ist es erst mal eine dauerhafte Preiserhöhung. in #9 kann ich jetzt auch nichts gegenteiliges lesen, oder überlese ich da was?
In der verlinkten DSL-Preisliste lese ich "x SIM-Karte(n) im Tausch gegen 24 Monate x € x Grundgebühr-Ermäßigung" und bei der Mobil-Flat steht "Grundgebühr pro SIM-Karte monatlich 0,00 €".
 

nix_verstehen

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2005
Beiträge
243
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also als ich vor Jahren von 0 auf 100 MB upgrade gemacht habe, brauchte ich keine neue SIM.
Habe auch schon an 1&1 geschrieben vor einer Woche, aber noch kein Antwort bekommen.


@ alexh:
Das stimmt schon alles, aber was ist dann in 2 Jahren. Normal wird ja dann immer eine Höhere Grundgebühr verlangt, wenn man nicht selbst angerufen hat. Nehmen wir an, das Angebot bleibt so, dann ruft man in 2 Jahren an und fragt.... Dann bekommt man wieder die Neukundenkonditionen. die aber nun mal wieder 5 € höher sind als letztes Jahr....
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Wie die (Neukunden-)Konditionen in zwei Jahren sind, weiß kein Mensch. Stand heute bräuchtest du in zwei Jahren keine zusätzliche Mobil-Flat-SIM und bekämst den vollen Sparvorteil. Derzeit wird er ja nur aufgezehrt/reduziert, weil du dafür die 500 MB-SIM(s) nimmst. Lässt du die weg, hat sich ja nichts geändert.
 

Fireball3

Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Man tauscht (bei Neubestellung, Tarifwechsel oder Verlängerung) einmalig den Sparvorteil
Von einem "Sparvorteil" zu sprechen ist sowieso ein Witz!
Der Anfangspreis ändert sich nämlich, je nach Option die man auswählt.

Ganz nach dem Motto:
"Rabatt, Rabatt das lass' Dir sagen wird immer vorher drauf geschlagen!"

Außerdem interessiert doch sowieso keinen was der Preis nach 24 Monaten MVLZ ist.
Einzig die gebotenen Leistungen stehen dem Preis, ob rabattiert oder nicht, entgegen.
Und da empfinde ich es als eine Preiserhöhung.

Preiserhöhungen sind ja prinzipiell nicht verwerflich und inflationsbedingt sogar zwingend, aber
es so zu verklausulieren und einen für dumm verkaufen zu wollen geht mir auf den Zeiger.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,229
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
So ist es halt bei denen, gab da ja auch schon beim Tablet und so son murks.

Aber muss jeder selbst wissen, wenn wer mehr zahlt als notwendig und dafür ein "Geschenk" erhält in Form einer SIM Karte in diesem Fall.

Also 2,50€ für Festnetzflat und 500mb sind schon ok, jedoch nicht der weg wie es verkauft wird, meiner Meinung nach.
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Kann inzwischen ne Tarifinfo aus dem CC liefern. Wie oben beschrieben wurde die Mobil-Flat zu einer DF 6k im Rahmen einer VVL gebucht. Dabei wurde der einmalige "Sparvorteil" von 120 € geopfert :?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,229
Punkte für Reaktionen
205
Punkte
63
Wat du habe nix verstehen haben tun? ;)

Im CC ist die Preisliste wohl auch zu finden.

Ich schaue sonst immer bei www.1und1.de/agb dort sind die auch zu finden VOR Vertragsabschluss.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

deshap02

Neuer User
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ja, im neuen Mobil-Flat Tarif sind immer noch 19,9 ct/sms Vertragsbestandteil. In der Werbung stehen 9,9 ct/sms. Das hat sich auch nach 10 Tagen nicht geändert.
Gruß deshap02
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Was genau meinstd du damit alexh?
Darin ist belegt, dass die Mobil-Flat, die man im Gegenzug für den reduzierten "Sparvorteil" erhält, dauerhaft ohne Grundgebühr ist. Und auch dass SMS nach wie vor 19,9 Cent kosten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,887
Beiträge
2,027,741
Mitglieder
351,013
Neuestes Mitglied
markus-h