[Piiieeep, Novize]-Verein?

habanero

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo zusammen,
habe eine Frage und vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.
Ich hatte letzte Woche die Möglichkeit bei der Telekom von meine außerordentlich Kündigungsrecht Gebrauch zu machen und habe es auch gemacht, denn die Telekom hat mir meine Jahrelange Country Select ohne Grund gekündigt.
Da mein Bruder seit kurzen zu 1&1 gewechselt ist und er in eine Freund Wirbt Freund sich etwas verdienen wollte habe ich mich für 1&1 entschieden, aber auch weil 1&1 die FB7320 schenkte (Bester WLAN aller Zeiten ).

Habe vor ca. 10 Tagen dort angerufen und mich informiert was für eine Geschwindigkeit bei uns im Ort gibt (hatte bei der Telekom eine 6000er und mein Bruder bei 1&1 eine 3000er).
Bei den Verfügbarkeitscheck im Internet ergibt sich sogar eine 16000er Leitung, deswegen habe ich direkt bei den Support angerufen und mich informiert.
Die Dame von der 1&1 Hotline sagte zu mir am Telefon, dass Sie meine Leitung getestet hat und bei Neuabschluss würde ich sehr wahrscheinlich im selben Port bleiben, also ein 6000er, aber mindestens würde ich eine 3000er bekommen.
Dies habe Sie mir auch per E-Mail als Angebot gesendet, direkt nach meinen Anruf.

Sofort habe ich alles ausgefüllt (sogar die Kündigung an der Telekom die mir freundlicherweise :mad: 1&1 geschickt hat) .
Vorgestern wird meine Leitung aktiviert (recht flott nur 7 Tagen Wartezeit) und da merke ich es ist nur eine 2000er. :mad:

Selbst bei der Fritzbox bei DSL-Informationen sagt mir es ist eine Leitung von 2300ca.
Rufe den Support von 1&1 und die geben die Schuld der Telekom, sie hätten keinen anderen Port frei.
Nach über 2 std. Telefonieren wurde ein Ticket erröffnet und dies ist die Antwort:

Sehr geehrter Herr habanero,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Laut Messung der T-Com an Ihrem 1&1 DSL-Netzanschluss
ist eine maximale Bandbreite von bis zu 2000 kbit/s möglich.
Sobald bei Ihnen eine höhere Bandbreite verfügbar ist,
werden wir Sie informieren.

Bitte akzeptieren Sie unseren Standpunkt.


Mit freundlichen Grüßen

XXXXX XXXXXX
Technischer Support
1&1 Internet AG
Was kann ich machen?
Ich habe ein Vertrag mit der MLB.TV und dort brauche ich eine Downloadrate von mindestens 330 kBit/s und in ein paar Tagen ist World Series.
Ich finde das verhalten seitens 1&1 einfach widerlich

Danke für das Verständnis
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich kann Deinen Ärger verstehen, aber ändere den Titel des Threads doch bitte ein wenig ;)
Wenn Du über die Telekom geroutet wirst, wird sich da imho nicht viel machen lassen. Zumindest seitens 1&1. Die T-Kom schaltet nach den Leitungswerten. Wenn sie eine bestimmte Grenze erreicht haben, geht nicht mehr. Du kannst wahrscheinlich nur hoffen, dass ein anderer Port frei wird oder 1&1 die Möglichkeit hat, Dich über einen anderen Vorleister (Telefonica o.ä.) zu legen.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38

habanero

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe versucht meinen Titel zu ändern, geht aber nicht
War auch so: 1&1 ein [Piiieeep, Novize] Verein?
Warum haben die mir bei Vertragsabschluss Sachen versprochen die Sie dann nicht halten können?
 

ichego1

Mitglied
Mitglied seit
19 Dez 2005
Beiträge
707
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Freu dich doch über dsl 2000

Andere haben nur 768 speed #

beste grüße
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Du solltest deinen Vertrag lesen. Es ist eine untere und obere Geschwindigkeit angegeben und die Leistung hat 1&1 erfüllt.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
;) Einige Worte werden von der Software "zensiert". Woher man bei 1&1 genau diese Informationen hat, kann ich nicht sagen. Aber es werde wohl nur Schätzungen sein. Ich denke nicht, dass Du sie auf die Angebotsmail festnageln kannst. Eine dringende aber freundliche Mail mit dem Verweis auf das Angebot (wenn da 3000 garantiert werden) kann nicht schaden. Wenn Du so aus dem Vertrag kämst, wäre das Risiko bei einem anderen Anbieter aber gleich (Kabel einmal ausgenommen).
 

habanero

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Rohrnetzmeister

Soweit ich meine AGB Verstehe, ich verstehe die so, dass 1&1 zumindest die Hälfte der im Vertrag angegebene Geschwindigkeit leisten muss.
Nun die sagen mir, dass Sie den Vertrag erfüllt haben und haben eine 3000er bei der DTAG beantragt
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Bei den Verfügbarkeitscheck im Internet ergibt sich sogar eine 16000er Leitung
du haust alles in einen Mixer - aus Verärgerung (verständlich), aber bsw. der V-Check sagt nur bis zu 16.000 und genau das hast du bekommen.

des weiteren sagt der Wert von 2.300 max. nicht viel aus, denn die anderen Werte (gleiche Info-Seite wo die 2.300 stehen - ganz unten) spielen auch eine Rolle.
 

habanero

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
du haust alles in einen Mixer - aus Verärgerung (verständlich), aber bsw. der V-Check sagt nur bis zu 16.000 und genau das hast du bekommen.

des weiteren sagt der Wert von 2.300 max. nicht viel aus, denn die anderen Werte (gleiche Info-Seite wo die 2.300 stehen - ganz unten) spielen auch eine Rolle.
Also siehe dir meine Fritzbox werte an

Und beim Schriftliches Angebot steht:
DSL 6000 (mit bis zu 6016 kbit/s)
 

Anhänge

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
siehst jetzt werden deine Aussage konkreter, denn bis zu 6.000 sind realistischer. (als die bis zu 16.000)

Deine Wert sind halt wie vermutet nicht optimal (um nicht zu sagen schlecht), dh es liegt nicht an 1&1 oder T-Com sondern an der Leitung zwischen dir und der Vermittlungsstelle. (Entfernung usw.)
insbesondere Pic 3

Du könntest nunmehr folgende Punkte mal probieren, wobei die Chance nicht groß ist.
a.) direkte Nachbar mal nach DSL-Geschwindigkeit befragen
b.) Verkablung hausintern prüfen
c.) Splitter mal vorschalten bzw. evtl. anderes Modem verwenden und F!B nur als Router.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wie heißt dein 1&1 Vertrag?
 

habanero

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe es mit meinen Mieter getestet, der wohnt über mir und gestern mal ausprobiert, hier die werte


Also im gleichen Haus, im gleichen Kasten und der gleiche Kabel der von draußen kommt, ist die Geschwindigkeit 3 mal schneller, ich hatte bis vorgestern auch eine 6000er

Wie heißt dein 1&1 Vertrag?
Also bis gestern stand nur im 1&1 Control-Center 1&1 Doppel-FLAT 6000 Regio
Aber wenn ich im Control-Center unter Abrechnungsdatum da sehe ich unter der gleichen Vertragsnummer:
1&1 Doppel-Flat 6.000 Regio und seit gestern 1&1 DSL Netzanschluss 2.000
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3

3949354

Guest
Hallo,
Dein Nachbar hat zwar eine schnellere Leitung, aber auch eine um einiges höhere Fehlerzahl. Kannst Du rausbekommen, ob er auch über die Telekom geroutet wird oder einen anderen Carrier?

Wenn die ersten beiden Blocks der externen IP identisch sind, sollte das so sein.
 

habanero

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@3949354

Er ist Telekom Kunde

Die Fehler kommen sehr wahrscheinlich daher, dass seine Fritzbox etwas länger am Netz hängt
 
Zuletzt bearbeitet:

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
habanero schrieb:
Und beim Schriftliches Angebot steht:
DSL 6000 ...
Das ist eine Tarif- oder Produkt-Bezeichnung - mehr nicht.

habanero schrieb:
Also siehe dir meine Fritzbox werte an
...
(mit bis zu 6016 kbit/s)
Auch 2304 kbit/s sind bis zu 6016 kbit/s.

informerex schrieb:
... sondern an der Leitung zwischen dir und der Vermittlungsstelle.
Das ist ein Telekom-DSL mit fest eingestellter Datenrate (erkennbar u.A. daran, dass die Min.- und Max.-DSLAM-Datenraten gleich sind). Dagegen helfen Leitungsoptimierung oder andere DSL-Gerätschaften nicht.

G., -#####o:
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
könnte man die F!B vom Mieter mal bei dir anschließen? (auch sein Kabel und Netzteil verwenden)

Hinweis zu den Werten des Mieters:
er hat (unbemerkte ?) 12 Leitungsunterbrechungen aufgrund der grenzwertigen Leitung

//edit: @scolopender
ups hab ich übersehen - feste Einstellung. idR sieht es ja so aus wie beim Mieter
 
Zuletzt bearbeitet:
3

3949354

Guest
Hallo,
@scolopender
Die T-Kom Verträge/Listen kenne ich leider nicht, aber widerspricht Anhang anzeigen 60183 da nicht eigentlich? Da sind min/max nicht identisch.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ist die 30 Tagegarantie schon abgelaufen?
 

habanero

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
könnte man die F!B vom Mieter mal bei dir anschließen? (auch sein Kabel und Netzteil verwenden)

Hinweis zu den Werten des Mieters:
er hat (unbemerkte ?) 12 Leitungsunterbrechungen aufgrund der grenzwertigen Leitung
Habe gestern, meine 7170 ausprobiert (mit den ich eine Download Rate von ca. 750 kB/sec immer hatte), gleiche werte komme nicht mehr als eine 2000er (also download ca. 238 kB/sec)

Ist die 30 Tagegarantie schon abgelaufen?
Nein, bin ich auch am überlegen ob zurück bei der Telekom (bekomme 120 ¤ zzg. 10%) also ca. 26,45 ¤ monatlich, 3,50 ¤ billiger als bei 1&1.
Nur ich verliere meine Nummer und meine Frau möchte es nicht, wir haben die seit Jahren
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,299
Beiträge
2,032,527
Mitglieder
351,841
Neuestes Mitglied
henkno