[Frage] Snom D785: Leitung (SIP-Provider) für ausgehende Identitäten fix voreinstellen

.psoido

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Ich stehe gerade auf dem Schlauch:

Wie kann ich bei unseren Snom-Telefonen für jede ausgehende Identität festlegen, über welchen SIP-Provider telefoniert wird?
In unserer Telefonanlage können jeweils Präfixe für die ausgehenden Leitungen definiert werden.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Danke.

Psoido
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,209
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Na, entweder machst du je SIP-Provider einen eigenen SIP-Server in der Telefonanlage (wie heißt die? TDT VA1000 ?).
Und verbindest die Identität mit jeweils diesem SIP-Server.

Oder du nutzt in der Identität unter SIP den Wählplan um ein Präfix voran zu stellen:

Ich nutze z.B diesen, um bei kurzen Nummern 1-3 stellig automatisch ein ** für die FB voran zu stellen:
"|^([0-9]{1,3})$|sip:**\[email protected]\d"
 
Zuletzt bearbeitet:

.psoido

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Danke.
Erscheint mir ein wenig kompliziert...

Konkret:
Ich habe in meiner Telefonanlage vier verschiedene Provider/Leitungen - numeriert mit den Präfixen von 0 bis 3.

Nun möchte ich gern, dass ich den Telefonen bei ihren jeweiligen ausgehenden Identitäten sagen kann, welche Leitung (0, 1, 2 oder 3) sie immer nehmen sollen. Ich habe Dich so verstanden, dass hierfür das Feld "Wählplan" gedacht ist.
Kann ich hier einfach 1 (oder einer der anderen Nummern) eingeben und dann wird die jeweilige Leitung automatisch vorausgewählt?

So hätte ich's nämlich gern...

Deine für Deine Bemühungen!

Psoido
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,209
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Wenn es nur für das eine Telefon ist, dann geht auch Variante 1
4 SIP-Server anlegen und die 4 Identitäten mit denen verbinden.
So mache ich es bei meiner FB+Snom auch. Das sind dann 620, 621, 622, 623.

Variante 2:
Im Wählplan veränderst du die Nummer und kannst einen Präfix davor setzen, den du dann in deiner TK-Anlage auswertest.
Aber nur mit "1" eintragen geht das nicht.
 

.psoido

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Moin, und danke nochmal für die Antworten,

vielleicht muss ich klarer ausdrücken, was ich möchte:

Ich habe hier vier verschiedene ausgehende Routen in der Telefonanlage eingerichtet, die jeweils einen Präfix (0, 1, 2 und 3) erhalten haben.
Diese Routen aktiviere ich an den Snom-Telefonen dadurch, indem ich bei ausgehenden Rufnummern unmittelbar vor diese den entsprechenden Präfix setze.

Jedes Telefon hat mehrere Identitäten, denen ich nun automatisiert den jeweiligen Präfix fix zuweisen möchte, so dass (falls z.B. diese Identität nur mit Leitung 2 raustelefonieren soll) automatisch die 2 vor die gewählte Rufnummer gesetzt wird).
Dies müsste doch möglich sein - oder habe ich hier einen Denkfehler?

Psoido
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,209
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
vielleicht muss ich klarer ausdrücken, was ich möchte:
Nö, ich habe das schon in #1 verstanden.

automatisch die 2 vor die gewählte Rufnummer gesetzt wird).
Ja, dann nimmst du Variante 2 und setzt damit z.B. die 2 davor.

Ich kann es mir nur nicht vorstellen, daß dies reicht, da du ja so z.Z. nie eine Nummer die mit 2 beginnt wählen kannst.
Oder mußt du auch im Ort immer die Vorwahl mit davor wählen, so daß die eigentliche Nummer immer mit 0 beginnt?
Bei einer FB muß man z.B. **121 davor wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

.psoido

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Lieber Herr Eisbär,

ich bin da leider etwas begriffsstutzig (ich geb's zu).
Was heißt konkret, ich solle "die Variante 2" nehmen? Kannst Du mir bitte mal exakt sagen, was ich da wo eingeben muss?

Diese ganze kryptische Syntax "|^([0-9]{1,3})$|sip:**\[email protected]\d" ist für mich leider eines der berühmten böhmischen Dörfer...
o_O

Danke für Deine Bemühungen!

Psoido
 
Zuletzt bearbeitet:

.psoido

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Es scheint wohl doch nicht so einfach zu sein, pro Identität dem ausgehenden Ruf fix eine einzelne Zahl vorwegzustellen...
Vielleicht hat da ja noch jemand eine Lösung parat?

Danke für alle Antworten!

Psoido
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,209
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Bitte PN nur wenn es vertrauliche Sachen sind.

Ich kenne mich mit den regExprs auch ganz schlecht aus.
Da müßte ich mich Stunden oder Tage wieder rein arbeiten.

Wenn dir die Variante 2 zu schwierig ist, dann nimm doch Variante 1!
Würde ich auch machen, da mir die regExprs zu umständlich sind.

Die VA1000 beherrschst du aber?
Schon ungewöhnlich für ein oder zwei Telefone sich eine so teure TK-Anlage zu Hause hin zu bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

.psoido

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Ich kenne mich mit den regExprs auch ganz schlecht aus.
Das habe ich mir schon gedacht.

Die VA1000 beherrschst du aber?
Ja, doch.
:confused:

Schon ungewöhnlich für ein oder zwei Telefone sich eine so teure TK-Anlage zu Hause hin zu bauen.
Das wäre es vielleicht, wenn es "zu Hause" und nicht fast 20 Telefone wären.
Aber woher sollst Du das auch wissen...

Dennoch: Danke für Deine Bemühungen.

Psoido
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,005
Beiträge
2,041,445
Mitglieder
353,279
Neuestes Mitglied
HPeter98