.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport 920v

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von soso, 20 Jan. 2019.

  1. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das war kein Link sondern nur der Name des Images!
     
  2. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sorry, hab ich auch gerade gemerkt.
    Sieht man im Tapatalk schlecht.
     
  3. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich kann das erzeugte Image inzwischen flashen. Aber wenn ich, wie empfohlen, "replace Kernel" markiere kommt eine Fehlermeldung. Er findet das Kernal-Image nicht.
    Aber darum kümmere ich mich später. Jetzt muss ich erst mal mein Plugin zum laufen bringen.
     
    gismotro gefällt das.
  4. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Noch mal zum "replace Kernel", ich bekomme folgende Fehlermeldung:
    Code:
    [email protected]:~/freetz$ make
    WARNING: The header file readline/readline.h was not found in /usr/(local/)include.
    rm -f -r kernel/modules-ur8-7270_04.86/lib
    mkdir -p kernel/modules-ur8-7270_04.86
    tools/tar-gnu -cf - -C source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel --exclude=.svn --exclude=.gitignore --exclude=.build-prereq-checked --exclude=.unpacked --exclude=.configured --exclude=.compiled --exclude=.installed . | tools/tar-gnu -xf - -C kernel/modules-ur8-7270_04.86;
    tools/tar-gnu: source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel: Cannot open: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    tools/tar-gnu: Error is not recoverable: exiting now
    tools/tar-gnu: This does not look like a tar archive
    tools/tar-gnu: Exiting with failure status due to previous errors
    make: *** [kernel/modules-ur8-7270_04.86/.modules-ur8] Fehler 2
    [email protected]:~/freetz$
    
    Das Verzeichniss: source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2 habe ich nicht. Dafür aber das Verzeichniss: source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules /2.6.19.2-gfc36611d. In diesem befindet sich auch ein Verzeichniss kernel. Soll ich das einfach umbenennen oder gibt's einen besseren Weg?
     
  5. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Code:
    WARNING: The header file readline/readline.h was not found in /usr/(local/)include.
    
    Installier das mal zuerst mit apt-get etc
     
  6. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Diese Warnung war von Anfang an da! Siehe Post #15. Ich hatte Freetz danach auch noch mal komplett gelöscht und neu installiert.
     
  7. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was cuma meint ist dieser Befehl :
    Code:
    sudo apt-get install libreadline6-dev    =>    Fehler beim bauen beheben
    Denke aber nicht das das dein Problem behebt.

    Ich denke da hilft nur ein
    Code:
    make dirclean
     
  8. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hat nichts gebracht:
    Code:
    [email protected]:~/freetz$ sudo apt-get install libreadline6-dev
    [sudo] password for freetz:
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
      libreadline6-dev
    0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 17 nicht aktualisiert.
    Es müssen 207 kB an Archiven heruntergeladen werden.
    Nach dieser Operation werden 658 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
    Holen: 1 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty/main libreadline6-dev i386 6.3-4ubuntu2 [207 kB]
    Es wurden 207 kB in 1 s geholt (179 kB/s).
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libreadline6-dev:i386 wird gewählt.
    (Lese Datenbank ... 70975 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereitung zum Entpacken von .../libreadline6-dev_6.3-4ubuntu2_i386.deb ...
    Entpacken von libreadline6-dev:i386 (6.3-4ubuntu2) ...
    Trigger für install-info (5.2.0.dfsg.1-2) werden verarbeitet ...
    libreadline6-dev:i386 (6.3-4ubuntu2) wird eingerichtet ...
    [email protected]:~/freetz$ make
    rm -f -r kernel/modules-ur8-7270_04.86/lib
    mkdir -p kernel/modules-ur8-7270_04.86
    tools/tar-gnu -cf - -C source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel --exclude=.svn --exclude=.gitignore --exclude=.build-prereq-checked --exclude=.unpacked --exclude=.configured --exclude=.compiled --exclude=.installed . | tools/tar-gnu -xf - -C kernel/modules-ur8-7270_04.86;
    tools/tar-gnu: source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel: Cannot open: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    tools/tar-gnu: Error is not recoverable: exiting now
    tools/tar-gnu: This does not look like a tar archive
    tools/tar-gnu: Exiting with failure status due to previous errors
    make: *** [kernel/modules-ur8-7270_04.86/.modules-ur8] Fehler 2
    [email protected]:~/freetz$
    
    Wie gesagt ich hatte das komplette freetz-Verzeichniss schon mal gelöscht und alles neu installiert.
     
  9. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielleicht kann einer der Fachleute was mit dieser Fehlermeldung anfangen:
    Code:
    [email protected]:~/ng75$ make
    rm -f -r kernel/modules-ur8-7270_04.86/lib
    mkdir -p kernel/modules-ur8-7270_04.86
    tools/tar-gnu -cf - -C source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel --exclude=.svn --exclude=.gitignore --exclude=.build-prereq-checked --exclude=.unpacked --exclude=.configured --exclude=.compiled --exclude=.installed . | tools/tar-gnu -xf - -C kernel/modules-ur8-7270_04.86;
    tools/tar-gnu: source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel: Cannot open: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    tools/tar-gnu: Error is not recoverable: exiting now
    tools/tar-gnu: This does not look like a tar archive
    tools/tar-gnu: Exiting with failure status due to previous errors
    make/linux/kernel.mk:181: recipe for target 'kernel/modules-ur8-7270_04.86/.modules-ur8' failed
    make: *** [kernel/modules-ur8-7270_04.86/.modules-ur8] Error 2
    [email protected]:~/ng75$
    
     
  10. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Fehlen von readline kann in anderen packages alle möglichen Fehlermeldungen verursachen (->Forensuche). Nach Installation von readline natürlich den kernel neu bauen!
    - make kernel-dirclean
    - make
     
  11. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    #31 gismotro, 6 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6 Feb. 2019
    Hilft nicht. Hab ich versucht. Der Fehler bleibt.

    Edit: ohne Replace Kernel baut die VM sauber durch
     
  12. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sehe erst jetzt dass der Alien auf 7270 basiert.. Das wurde mal kaputt gemacht, hab dazu einen potentiellen Fix eingecheckt, siehe Signatur
     
  13. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    hab ein git pull gemacht, aber der Fehler bleibt :
    Code:
    rm -f -r kernel/modules-ur8-7270_04.86/lib
    mkdir -p kernel/modules-ur8-7270_04.86
    tools/tar-gnu -cf - -C source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2-gc6f36eed-dirty/kernel --exclude=.svn --exclude=.gitignore --exclude=.build-prereq-checked --exclude=.unpacked --exclude=.configured --exclude=.compiled --exclude=.installed . | tools/tar-gnu -xf - -C kernel/modules-ur8-7270_04.86;
    tools/tar-gnu: source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2-gc6f36eed-dirty/kernel: Cannot open: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    tools/tar-gnu: Error is not recoverable: exiting now
    tools/tar-gnu: This does not look like a tar archive
    tools/tar-gnu: Exiting with failure status due to previous errors
    make/linux/kernel.mk:181: recipe for target 'kernel/modules-ur8-7270_04.86/.modules-ur8' failed
    make: *** [kernel/modules-ur8-7270_04.86/.modules-ur8] Error 2
    
     
  14. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    "make menuconfig" gemacht und gespeichert?
    Glaub sonst ist in der .config noch der alte Wert
     
  15. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    ja, make kernel-dirclean und ein rm .config hat nicht geholfen.
     
  16. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    #36 cuma, 7 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7 Feb. 2019
    Also bei mir klappt das. Von welcher Alien-Quelle gehst du aus? Box, Sprache, Firmwareversion?
    EDIT: Wenn man ein komplett neuen Checkout macht scheint sich dieser hash(?) in zB 2.6.19.2-g760b9f0f-dirty/ zu ändern. Eigentlich sollte es einen Link von 2.6.19.2/ zu diesem geben. Bein Einführung von FREETZ_KERNEL_VERSION_MODULES_SUBDIR wurde das wohl übersehen. Ich weiss jetzt auch nicht wie man das wieder hinbekommt. Man müsste wohl alle alten Commits in dem Bereich durchgehen
    EDIT2: Versuch nochmal pull & menuconfig + save & make
     
  17. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Git Pull und komplett Neu hat nix gebracht.
     
  18. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo @cuma :
    Heute nochmals getestet und nu läuft der Build für den Replace Kernel.
    Denke es lag an dem anwählen weiterer Pakete in meinem Testimage.
    Ggf. wurde die .config nun wie oben beschrieben richtig überschrieben mit den neuen Werten.
     
  19. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja? Ich wollte schon rückgängig machen.
    So wie es aktuell ist, ist aber auf keinen Fall die optimale Lösung! Das sollte sich jemand ansehen der mit der toolchain richtig auskennt
     
  20. soso

    soso Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Irgendwer bastelt da gerade rum! Leider war das eine Verschlimmbesserung! Habe heute noch mal ganz neu aufgesetzt (rm freetz). Bei mir läuft es immer noch nicht:
    Code:
    tools/tar-gnu -cf - -C source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel --exclude=.svn --exclude=.gitignore --exclude=.build-prereq-checked --exclude=.unpacked --exclude=.configured --exclude=.compiled --exclude=.installed . | tools/tar-gnu -xf - -C kernel/modules-ur8-7270_04.86;
    tools/tar-gnu: source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules/2.6.19.2/kernel: Cannot open: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    tools/tar-gnu: Error is not recoverable: exiting now
    tools/tar-gnu: This does not look like a tar archive
    tools/tar-gnu: Exiting with failure status due to previous errors
    make: *** [kernel/modules-ur8-7270_04.86/.modules-ur8] Fehler 2
    
    Leider funktioniert jetzt gar nichts mehr. Mein uvncrepeater-Paket existiert nach dem Upload überhaupt nicht mehr, obwohl es ohne "Replace Kerel" vorher funktionierte. Das openvpn-Paket taucht auch nicht unter den Paketen auf.
    Der "replace Kernel" funktioniert nach:
    Code:
    [email protected]:~/freetz/source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules$ ln -s 2.6.19.2-gfc36611d ./2.6.19.2
    [email protected]:~/freetz/source/kernel/ref-ur8-7270_04.86/lib/modules$ ls
    2.6.19.2  2.6.19.2-gfc36611d
    
    Es wäre nützlich wenn die Bastler Ihre Basteleien zuvor Offline testen würden, bevor Sie damit an die Öffentlichkeit treten. Und ein Informationsmanagement wäre auch sinnvoll. Damit jeder weiß was gerade geändert wurde.