TASMOTA - Installation, Anwendung und Diskussion

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,253
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Mehrfachschalter, die man als Hue Bridge emuliert, erkennt Alexa leider immer unabänderlich als Lampe. Einzelschalter emuliert man als Belkin WeMo, dort erkennt sie Alexa als Schalter, was man in der Alexa App ändern kann zu Lampe.
Damit funktioniert natürlich "Licht aus" nicht ohne weiteres. Ich habe deshalb eine Gruppe "Licht" eingerichtet und alle Lampen, die auch wirklich welche sind, dort hinzugefügt. Allerdings funktioniert das so nur für einen Raum, eine Unterscheidung nach Standort gibt es so nicht.
 
  • Like
Reaktionen: pctelco

laurent

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Ok das wäre nicht so schlimm.
Die Sensortasten.gehen nicht zuverässig auf berührungen.Kann man da auch was einstellen?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,382
Punkte für Reaktionen
782
Punkte
113

laurent

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Ohne die Abdeckung funktionieren die aber wunderbar.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,382
Punkte für Reaktionen
782
Punkte
113
Na, dann laß sie weg. ;)
 

laurent

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Das geht nicht.
 

pctelco

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2009
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Okay @erik , so habe ich auch etwas hinzu gelernt!
 

HarryHase

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Die Sensoren am Schalter sind so träge.Manchmal muss xmal drücken bevor die schalten.Kann man da auch was einstellen?
[OT ON]
Da das ja vermutlich alles der gleiche "Rotz" ist hier mal ein Tuning Hinweis:

TIP1:
Das Lösung besteht darin den Abstand zwischen der Glasabdeckung und dem eigentlich Behrührungselement zu verringern. Zu viel geht nicht da dann das Element keinen Kontakt über die PIN-Header mit der Spannungsplatine hat; Also muss man einen Abstand zwischen der Behrührungsplatine und der Spannungsplatine bringen. Ich habe dazu Streifen aus Filzklebern in Streifen geschnitten und den unter alle 4 Ecken der Berührungsplatine geklebt, das passt ganz gut.
TIP2:
Nicht auf die Scheibe drücken, sondern großflächig mit der Hand oder Handrücken drüberstreichen, geht schneller im Vorbeigehen und man muss nicht zielen

[OT OFF]
 
Zuletzt bearbeitet:

laurent

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Kann man bei den Steckdosen einen Schwellwert einstellen,wenn das angeschlossen Gerät den Wert unterschritten hat schaltet sich die Dose aus.
Ist sowas mit Tasomta angedacht?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,382
Punkte für Reaktionen
782
Punkte
113
Bei unterschreiten weiß ich jetzt nicht.
Bei Überschreiten gibt es IMO was.

Aber mit einem Script läßt sich das leicht realisieren.
Einfach den Wert abfragen und wenn kleiner x dann abschalten.
Ist ein 4 Zeiler.
 

HarryHase

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Ja, da geht mit Regeln, damit lassen sich relative komplexe Konstrukte aufbauen; Ein wenig übersichtlicher ist das aber in espeasy oder wie der eisbär sagt in einem script zu lösen.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,253
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Interessant, bei Github gibt es auch Beispiele für Regeln. Leider steige ich bei der Syntax nicht durch, bin vielleicht schon zu verkalkt, das zu begreifen. Mir schwebt da vor, wenn ich ein Gerät in Standby schalte, schaltet Tasmota dieses nach einigen Minuten ganz aus. Die Schwierigkeit dabei ist, dass diese Zeit unterbrochen werden muß wenn ich das Gerät innerhalb dieser Minuten einschalte,es somit wieder mehr Strom zieht, sonst würde es ja immer wieder abgeschaltet.
Falls jemand eine passende oder ähnliche Regel erstellt, wäre es nett, diese zu veröffentlichen, mir fällt es leichter so etwas anzupassen als es komplett neu zu erstellen.
 

HarryHase

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
geht mir auch so, darum nehme ich dann espeasy, da verstehe ich das wenigstens halbwegs.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,253
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63

HarryHase

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Stimmt ich habe zwischen allen devices noch ein Smarthome und einen Adapter für google..
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,382
Punkte für Reaktionen
782
Punkte
113
Ich habe mir mal ein Script geschrieben für die Gosund 211.
Da dran läuft der TV an 1 und die Lautsprecher an 2.
Ich wollte jetzt, daß die Lautsprecher abgeschaltet werden, wenn der TV aus geht und angehen, wenn der TV eingeschaltet wird.
Der TV verbraucht 22W, die Lautsprecher 3W.
Die Schwelle habe ich auf 10W gestellt, also noch deutlich über den Lautsprechern.
Geht super!

Code:
ip=192.168.178.100
power=10
looptime=5
status=unbekannt
while true;do
  po=`wget -qO- "http://$ip/cm?cmnd=Status%208"`
  po=$(echo $po | sed -e "s/.*\"Power\":\([0-9]*\).*/\1/")
  if [ $po -le $power ];then
    if [ $status != off ];then
      status=off
      wget -qO /dev/null "http://$ip/cm?cmnd=Power2%20off"
    fi
  else
    if [ $status != on ];then
      status=on
      wget -qO /dev/null "http://$ip/cm?cmnd=Power2%20on"
    fi
  fi
  sleep $looptime
done &
Das schwierigste war die aktuelle Leistung als Zahl zu bekommen.

Vielleicht hilft es jemandem oder gibt eine Anregung für weiteres.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: erik

laurent

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Wo muss das skript hin?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,322
Punkte für Reaktionen
265
Punkte
83
Als Anfänger versuche ich etwas die "rules" zu verstehen, was mir nicht wirklich gelingt.
Mein Gosund P1 reagiert nicht auf die drei Tatster, die die drei Steckplätze ein-/ausschalten können nicht. (bei physischen Drücken ... und nicht via GUI).
Beim kurzen Druck auf den blauberingten Haupttaster, geht der erste Steckplatz aus. Wie kann man es einstellen, dass neben der GUI auch die einzelnen Taster manuellem Drücken/Schalten gehorchen?
LG and Tx
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,382
Punkte für Reaktionen
782
Punkte
113
Wo muss das skript hin?
Auf irgend was in deinem Netz, was Linux kann und immer läuft.
Bei mir ist es die FB, da die ja sowieso immer läuft und nix zu tun hat.

was mir nicht wirklich gelingt.
Mir auch noch nicht ganz.
Besonders noch nicht, wie ich die aktuelle Leistung da rein bekomme.

Wie kann man es einstellen, dass neben der GUI auch die einzelnen Taster manuellem Drücken/Schalten gehorchen?
Mit rules. ;)
Die stehen doch aber bei den Anleitungen für die P1 mit dabei.
Einfach C&P machen.
 

laurent

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2014
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Geht sowas in der Tasmotaumgebung nicht?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
237,461
Beiträge
2,094,095
Mitglieder
359,672
Neuestes Mitglied
IPex4Fax