[Info] Telekom-DECT-HAN-FUN an Fritz!Box mit 7.20 +>FW

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,026
Punkte für Reaktionen
225
Punkte
63
Es gibt reichlich Erfahrung seit den ersten 7.19-Labor-FWs mit diversen Telekom-DECT/HAN-FUN Hardware. Wer selbige HW im Dunstkreis eines SMART-HUB 2-geeigneten (oder Router) Device betreibt, ist klar im Vorteil!
Aufgrund der eher fast identischen Hardware in dem Bereich, wäre es sinvoll, mal ggfs. Unterschiede/Misslichkeiten zentral zu disskutieren, als dass sich das in div. Threads verliert?

Bsp.: Ich habe hier einen Telekom-Taster (zweifach+angemeldet @7590+FW 7.20) Urplötzlich fängt er an mit der Zentral-LED im ca. 7 Sekunden-Takt zu blinken und zwar weiss (Der Zustand ist lt. Kurzanleitung nicht bekannt). Nach "gefühlt" 10 Tagen schwenkt die LED-Farbe auf Rot (im selben Rytmus) was BAT-Low bedeutet. Lustigerweise schaltet der Taster (weiss+rot-blinkend) noch die assoziierten Telekom-Bunt-Bulbs (fast identisch den DECT500)
Das Grundproblem besteht in der Nichtanzeige des BAT-Statuse(s), worüber ich hier gepflegt Erfahrungen sammeln möchte,
LG
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,079
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
Ich habe keine Erfahrung mit, ist für mich auch völlig uninteressant da es von AVM nur ein einziges LED Produkt gibt. Telekom ebenfalls, nur E27 kein E14, LED Streifen usw.

Daher verwende ich lieber Philips Hue Bridge mit großteils IKEA LED.

Ich nutze derzeit nur den Telekom Fensterkontakt und Pushmail für den Post Alarm, und halt für Heizung die DECT 301.

Verschiedene Hersteller kann zu Einschränkungen führen, besonders beim Thema FW Update für Geräte selbst.

Davon mal Abgesehen kostet eine IKEA LED nur die Hälfte von der AVM LED.
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
381
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
28
Ich denke die Smart Home Geräte von AVM sind schon ganz gut mit Steckdosen Innen- und Außen, Heizungsthermostate und Schalter. Der normale Standarthaushalt ist damit schon sehr gut versorgt bzw. jetzt noch mit der E27 LED auch ausreichend. Preisleistung ist auch gut da keine Extra Gateways gekauft werden müssen von Phillips oder IKEA.

Natürlich ist durch das Smart Home (HAN-FUN) von z.B. der Telekom das Sortiment noch mal um einiges erweitert worden (z.B. Fensterkontakte, Rauchmelder, Bewegungsmelder).

Das größte Problem an HAN-FUN ist zur Zeit, dass es keine Updates für die Geräte gibt und keine Batterieanzeige. Ich hoffe AVM bessert da noch nach bei diesen beiden Punkten, dann ist eigentlich alles Smart Home vorhanden für die FritzBox was ein Standarthaushalt braucht.
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
857
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
43
Das größte Problem an HAN-FUN ist zur Zeit, dass es keine Updates für die Geräte gibt und keine Batterieanzeige. Ich hoffe AVM bessert da noch nach bei diesen beiden Punkten...
Das ist eigentlich ein Muss für AVM, denn bei Rauchmeldern handelt es sich um gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitstechnik, die
nur einwandfrei funktioniert, wenn auch die Batterie überwacht wird. Die Update-Funktion wäre dagegen Kür!

Harry
 

C-3POP3-C

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2020
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
IMHO geben die Rauchmelder selber Alarm, wenn die Batterie schwach ist, oder?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,079
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
Normal schon, weiß auch nicht was die an FB überhaupt können sollte. Ne Pushmail zusätzlich bei Alarm? Nur Online Meldung/Email/Push wäre zuwenig.

Oder wird bei Alarm die Heizung runtergetrgelt da es Warm genug sein sollte? ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
857
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
43
Push-Mail gibt es für Alarm und Verbindungsverlust, aber eben leider nicht für Batterie.
Wobei eine Anzeige der Batterie wie beim DECT301/400/440 m.E. besser wäre.

Harry
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Normal schon, weiß auch nicht was die an FB überhaupt können sollen.
na was erwartest du denn?
also bei mir senden die ne puschmail, danach *satire on* wird 5min später eine wasserdusche per dect210 gesteuert gestartet, vorher noch in jeder etage eine telekom sirene angeschaltet und meine ganzen bulbs gehen automatisch an, damit ich was sehen kann, falls nacht ist, natürlich nur wenn die kalendarische steuerung auch sagt es ist n8..*satire off* (btw, technisch wäre dieses mit dem teil schon möglich...)

Das ist eigentlich ein Muss für AVM, denn bei Rauchmeldern handelt es sich um gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitstechnik
also erstens gibt der rauchmelder ein warnsignal, wenn die batterie schwach wird, und zwar ein akustisches, genauso, wie es das gesetz vorschreibt. zweitens gibt der rauchmelder denn überhaupt einen batteriestand bei der telekom smart home technik? wenn nein, kann man es kaum avm ankreiden...

lg zorro
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,079
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
@Ralf-Fritz Alle brauchen ein Gateway, bei AVM ist es die FB. Bei Philips kann es eben auch über Bluetooth nen Handy oder Tablet sein. Also allein läuft keine LED.

Wenn einem Lampen schalten mit an/aus langt, oder nur bei E27 auch Dimmbar/bunt reicht es aus, klar. Und die FB ist ja oft vorhanden.

Was Heizung angeht finde ich FB gut, Preis ok. Da sind andere deutlich teurer wie Tado und co.

@zorro0369 Wäre was, finde bei sowas sollte AVM Smarthome App aber Pushnachricht mit Alarm Sound egal ob Gerät Lautlos oder nicht. Ne Email wird ja meistens nicht minütlich geprüft.
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Wäre was, finde bei sowas sollte AVM Smarthome App aber Pushnachricht mit Alarm Sound egal ob Gerät Lautlos oder nicht. Ne Email wird ja meistens nicht minütlich geprüft.
na ja... ich benutze outlook365... regel erstellt. wenn von avm, betreff alarm rauchmelder, dann akustisches warnsignal... man muss die dinge nur nutzen, die es gibt^^

lg zorro
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,079
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
Zuhause bekommst es ja auch ohne Smart Kram mit, unterwegs müsste man schauen in wie weit da hinter herum was über Automation was basteln kannst, und da wäre man wieder bei Abruf alle 15 Min oft.
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
und da wäre man wieder bei Abruf alle 15 Min oft.
wie kommst du jetzt auf die 15min?.... meinst wegen han-fun? wenn der aktiv wird, sendet der sofort. d.h. die push-mail kommt auch sofort. ich hab es mit ner zigarette ausprobiert (in dem fall mehr ne blasirette^^)

lg zorro
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,079
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
Ich rede vom Email Abruf am Handy/Tablet. ;-)
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
ah ok... verstehe... meine werden mehr oder weniger "sofort" abgerufen am handy. pi mal auge 1-2min später in der regel(außer ich befinde mich im ausland). am tablet eh sofort.

lg zorro
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,079
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
Wenn App aktiv offen ist, oder diese öffnest dann wohl ja, sonst wenn die nicht offen ist oder Handy gesperrt ist normal alle 15 Min Abruf, um Energie zu sparen und so.

Und wenn dann noch "nicht stören" oder lautlos aktiv hast, bekommst auch nichts von mit.

Da AVM selbst keine Rauchmelder oder so anbietet, wird da vermutlich wohl auch nichts großartig kommen um Alternativ ggf. zu pushen, wobei einfachste Weg für AVM deren Smart Home App wäre.
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
857
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
43
@zorro0369:
....zweitens gibt der Rauchmelder denn überhaupt einen batteriestand bei der telekom smart home technik? wenn nein, kann man es kaum avm ankreiden...
Ja, gibt er und somit sollte es auch für AVM möglich sein, diesen Wert "auszulesen"!

1598284165567.png

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Danke... Dann! Sollte dies wirklich möglich sein und avm sollte ihre Hausaufgaben machen. Denn versprochen haben sie es ja damals in nem Fritz-talk Firmware zu aktualisieren, dann kann man dieses auch gleich erledigen..... Wenn ich nur die Episode finden würde, damit ich mich darauf beziehen kann.
Lg Zorro
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
381
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
28
PC-Welt

18.08.2020 | 08:22 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Herr Dirscherl hat den Artikel geschrieben. Er müsste ja eigentlichen wissen bei wem er diese Aussage auf seine Nachfragen bekommen hat.
Achtung: Derzeit kann die Fritzbox keine Firmware-Updates an die Telekom- und Panasonic-Geräte weitergeben. Mit dieser Einschränkung müssen experimentierfreudige Smart-Home-Fans also leben. AVM hat auf unsere Nachfrage aber erklärt, dass mit dem nächsten FritzOS-Update solche Firmware-Updates für nicht von AVM stammende Geräte möglich werden sollen.
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Schmunzel.... Dann müsste meine 7490 ja mit ihrem Update auf demnächst 7.21 dies dann können..... Bitte keine Kommentare ich habe gerade einen Wunschtraum :)
Lg zorro