Testbericht S450IP

padowa76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,237
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hallo,

ich habe den Analogteil der S450IP an meiner Fritz!Box hängen und dort auch nur einen SIP-Account (kein Festnetz) konfiguriert. Bei Wahl via Voip geht´s es Office-Account raus (S450IP -> Asterisk -> dus.net) und via Festnetz gehts via Privat-Account raus (S450IP -> Fritz!Box -> Asterisk -> dus.net)

Gruß Snuff
 

Jonny

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das dürfte zwar komfortabel sein, aber dadurch verlierst du natürlich an Sprachqualität.
Denn für den Fall, dass Du privat telefonieren willst wird erstmal von Digital (Gigaset) nach Analog (Fritzbox) gewandelt. Dort dann wieder von Analog (Fritzbox) zu Digital (Asterisk) und dann geht erst das Gespräch raus. Es verliert zudem die Möglichkeit von Endpunkt zu Endpunkt sich auf einen Codec zu einigen.

Optimal ist diese Lösung sicherlich nicht.
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Man kann die ISDN-Gigasets auch jedesmal Abfragen lassen, welche Nummer genommen werden soll.
Nach dem Abheben kommt ne Auswahlliste. So kann man es nicht vergessen.
 

padowa76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,237
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Ja da hast du recht .. wobei es auch nur als Beispiel gedacht war .. ich kann natürlich auch beide Asterisk-Accounts gleich auf dem S450IP einrichten.

Hab jetzt über den Sipgategutschein 333 Minuten bekommen und werde den dann auf diese Weise leertelefonieren :)

Gruß Snuff
 

Carbon_Storm

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2005
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
ich sehe schon, das S450IP ist für meine Zwecke doch noch nicht geeignet.
Natürlich kann ich wie von Jonny vorgeschlagen im * über einen Präfix die Identität wählen. Allerdings habe ich jetzt bereits mehrere Präfixe (ISDN, Sipgate, etc.) und es wird dann langsam undurchsichtig.

Ich bleibe also an der Stelle beim Snom 320 und warte mal ab, was die Zeit bringen wird. So wichtig ist mir die Portabilität dann auch nicht.

Danke an alle.

Gruß,
Heiko
 

padowa76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,237
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Mal gerade eine andere Frage zum S450IP: Bei mir blinkt ständig die Nachrichten-Taste obwohl gar keine Nachrichten (Anrufe, Voicebox, SMS, Mail) vorhanden sind. Wie bekomm ich das geblinke weg :)

Nachtrag: Hat sich erledigt, ein Komplettreset von Basis und Mobilteil war die Lösung

Gruß Snuff
 
Zuletzt bearbeitet:

tscargo

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Drei VOIP calls zugleich

VoIPMaster schrieb:
Hab's gerade nochmal getestet. 3 Mobilteile angeschlossen, über 2 per VoIP telefoniert und mit dem 3. eine Festnetzverbindung aufgebaut. Ich gebe aber keine Garantie, das das dann bei jedem funktioniert ;) (Wenn Siemens offiziell nur 1 VoIP-/ 1 Analogverbindung bzw. 2 VoIP-Verbindung unterstützt).
Aber hier funktioniert das :)

Könnten Sie (oder jemand anders) auch mal drei VOIP calls zugleich probieren ?
Und ich möchte wissen ob das (deutsche) Handset auch Niederländisch als Sprache enthält (da die Telefone in Deutschland ziemlich viel billiger sind).
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
NL als Sprache hat es nicht, aber Deutsch und Englisch.
 

tscargo

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mega schrieb:
NL als Sprache hat es nicht, aber Deutsch und Englisch.

Ich dachte das Teil unterstuetzt 10 Sprachen (habe ich irgendwo gelesen) ... oder gibt es eine Deutsche und Internationale Version ... Es geht also um das Handset (S45), die Weboberflaeche ist nicht so wichtig.
 

muenchner

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
deutsch,engl,franz,italenisch,spanisch,portugisisch,dänisch,norwegisch,swedisch,finnisch,tschech,tuerkisch,griechisch,ungarisch,kroatisch,slowenisch,rumänisch
also 17 Sprachen

soviel ich weiss gibt es Funktionen die im Handset sind und Funktionen die von den Basis-Station an das Handset geschickt werden. Wenn also Holländisch nicht in der Basis ist wird das auch wenig helfen.

Du wirst dich wohl mit English begnügen müssen
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Die Funktionen der Basis kommen immer in der Mobilteilsprache. wenn man mehrere Mobilteile auf verschiedene Sprachen stellt, bekommt jedes Mobilteil auch von der Basis seine Sprache.

Gibts überhaupt ne Variante mit NL als Sprache?
Es gibt auf jeden Fall mehrere Geräte-Varianten, z.B. in Amerika ist kein Deutsch drin.

Ist das mit ohne NL überhaupt schlimm? Kann da nicht jeder deutsch und englisch? Ich hab mal festgestellt, das dort fast keine DVD NL hat, auße die, die ich kaufen wollte, die hatte alles andere nicht, obwohls den Film auch in DE übersetzt gibt.
 

tscargo

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mega schrieb:
Gibts überhaupt ne Variante mit NL als Sprache?
Es gibt auf jeden Fall mehrere Geräte-Varianten, z.B. in Amerika ist kein Deutsch drin.

Anscheinend ja: http://www.telecomwereld.nl/siems450ip.htm

mega schrieb:
Ist das mit ohne NL überhaupt schlimm? Kann da nicht jeder deutsch und englisch?
Es wäre einfach schön (für z.B. meine Frau) um ein Niederländisch-spachiges Menü zu haben.

Auf der Siemens Gigaset Seite (http://gigaset.siemens.com/shc/0,19...ageType%3ATechnical+data_imagePos%3A0,00.html)
steht in die Technischen Daten das 19 Sprachen unterstüzt werden. Anleitungen gibt es auch in Holländisch (inklusive Holländische 'screenshots' vom Handset).

Also mir verwirrt das Ganze ein bisschen.... Sie sprechen über English und Deutsch, jemand anders spricht von 17 sprachen (kein Holländisch).

Kan jemand mit der neuesten Firmware mal die Einstellungen verfizieren ?

Vielen Dank im vorraus !

Taco
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Ich hab nur E und DE aufgeführt, weil alles andere hier ja nicht interessant ist.
 

mauelibt

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi ihr alle,

ich habe mit meinen S450 IP folgendes Problem:
Die Verbindung wird nach 1:58 Minuten abgebrochen. ICh bin der Meinung, dass alles richtig eingestellt worden sein muss... Ist jemandem von euch schon etwas ähnliches passiert und weiß irgendjemand wie ich das Problem beseitigen kann?
Falls ihr die Infos noch braucht, bin bei Arcor, habe DSL 6000...

Freue mich auf eure Antworten.
 

i128kbps

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,


gleiches Problem hier an meiner Asterisk Anlage. Wenn ich Jabber und E-Mail deaktiviere geht es länger aber auch nach höchstens 30 Minuten ist schluss.



Grüße


i128kbps
 

mauelibt

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wo deaktivierst du das denn? An der Telefonanlage oder wo?
Scheint mir ja zumindest schon mal ein Anfang zu sein!
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Doch wohl eher am Gigaset.
 

gb0001

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2007
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Arcor & Gigaset x450 IP

Hallo mauelibt,

hast Du schon eine Lösung für das Problem?
Bei der Konstellation Gigaset x450 ( S450 oder C450 ) mit Arcor kommt wohl des öfteren vor.
siehe Thread "http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=128386"

Viele Grüße
gb0001
 

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
881
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

da es nun FW 02047 gibt, die mehrere Provider gleichzeitig erlaubt, wollte ich mein C450 IP so langsam mit einem S450 IP ersetzen.

Habe mir jetz schon mal ein S45 gekauft, weil ich unbedingt 2 Mobilteile brauche. Ist es bei Euch auch so, dass die S45-Tasten einen miserablen Druckpunkt haben? Mir gefallen die Tasten eines C45 viel besser. Sind Tastentöne abgeschaltet, so habe ich überhaupt kein Gefühl dafür, ob ich die Taste gerade gedrückt hab' oder nicht. Der Joystick ist eine Katastrofe. Hat schon jemand versucht, einen Menü-Punkt mit dem Joystick zu bestätigen? Das ist kein Witz, es geht tatsächlich (Druck in die Mitte nach unten). Wenn man es 10 Mal versucht, dann klappt es ein Mal bestimmt. Zum Glück gibt es die rechte Soft-Taste mit OK...

Noch eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen, beim S45 sind die Soft-Tasten im "Init-Zustand" nicht belegt. Beim C45 ist die linke Taste mit [INT] und die reche Taste mit [Menü] belegt und ich finde es irgendwie praktisch. Oder liegt es daran, dass ich mein S45 im Moment noch an einer C-Basis betreibe?

Gruß

Robert
 

Anhänge

  • s45_display.jpg
    s45_display.jpg
    121.5 KB · Aufrufe: 7
  • c45_display.jpg
    c45_display.jpg
    103.8 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
akbor schrieb:
Ist es bei Euch auch so, dass die S45-Tasten einen miserablen Druckpunkt haben?
Jein.
das gibt sich nach ner weile.

Und das S45 hat keinen Mittleren Druckpunkt am Joystick. Es hat nixhtmal nene Joystick. Es hat eine Taumelscheibe (nennt sich bei Siemens wirklich so).

Und die hat in der Mitte keinen Druckpunkt.
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
242,195
Beiträge
2,177,456
Mitglieder
367,184
Neuestes Mitglied
hansbobmaier
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.