TR-064 internen Anruf erkennen

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo ich hab ein Problem.

Ich möchte mit dem TR-064 Adapter erkennen wenn die Türglocke betätigt wird. Über die a/b-Schnittstelle klingeln die die Telefone im Haus, wenn die Klingel gedrückt wird.
Ich habe schon gesehen, dass über den Callmonitor die intern Anrufe nicht erkannt/aufgelistet werden. Hat jemand eine Idee wie ich trotzdem erkennen kann das die Klingel gedrückt wurde?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, Vielen Dank schon einmal!

Grüße
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Das Thema gab es schon 'zig mal.
z.B. hier:
 

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

Hallo danke erstmal für die Hilfe.

1. Telefonbucheintrag mit Kurzwahl (z.B.: **702) anlegen, Nummer: "[LAND][VORWAHL ohne führende 0][Nummer]@192.168.178.1"

Also lege ich einen Telefoneintrag an. Verstehe ich das richtig, dass ich vor der IP (IP der Fritzbox) meine Telefon Nummer schreibe? Bsp.: [email protected]
Und in diesem Telefoneintrag lege ich eine Kurzzahlnummer fest z.b. **781

Ich habe aber noch kein Problem. Wenn ich in der zuvor eingerichteten Türsprechanlage einen zweiten Klingeltaster hinzufüge, führt die Fritzbox immer nur die erste Aktion aus, also in meinem Fall der Anruf aller Telefone (siehe Screenshot)
 

Anhänge

  • Screenshot_20210107-211054.png
    Screenshot_20210107-211054.png
    184.6 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich bekomme es einfach nicht hin
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,353
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


Das geht nur mit einer 2. FRITZ!Box, die kann SIP URI Kurzwahlen ins lokale Netz machen.
Am Anschluss als Router kennen die Kurzwahlen nur eine Richtung: Internet
 

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Bei mir hängt sogar eine zweite Fritzbox im Netzwerk. Diese bekommt von der Haupt-fritzbox über LAN Internet. In dieser sind aber keine Telefonnummer registriert/hinterlegt.

Kann ich es dann mit dieser zweiten Fritzbox realisieren?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,353
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Ja, denn die kann lokale SIP URI Calls über die Telefonbuchkurzwahl ins lokale Netz absetzen.
Für SIP URI Calls wird normalerweise ein interner Kanal genutzt.
Kannst vorher immer mit den HD Demos testen: **797, **798 und **799
...und visuell: Eigene Rufnummern >Tab> Sprachübertragung
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, denn die kann lokale SIP URI Calls über die Telefonbuchkurzwahl ins lokale Netz absetzen.
Für SIP URI Calls wird normalerweise ein interner Kanal genutzt.
Kannst vorher immer mit den HD Demos testen: **797, **798 und **799
...und visuell: Eigene Rufnummern >Tab> Sprachübertragung
Danke erstmal für die Hilfe. Mir ist irgendwie noch nicht ganz klar was ich jetzt genau machen muss
Bin in dem ganzen Telefonie und VoIP Zeugs nicht wirklich firm.

Grüße
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,353
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
darüber sich selber wieder anruft?
Wer macht denn sowas?
...nagut, war eine rethorische Frage, aber dann gehts meist nicht an eine IP sondern an abcdef0123456789.myfritz.net oder andere DynDNS Namen.
...und solche Namen müssen wohl in den "DNS Rebind Schutz" zwecks Ausnahme eingetragen werden, oder nicht?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Oder eine ganz normale Telefonnummer nehmen.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,353
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Andere Technik, aber wenns zielführend ist, auch nicht verkehrt.
Somit/damit klappt dann auch wieder, wie beim SIP URI Call: nc fritz.box 1012
Aber nichts reicht an einen lokalen Raspberry Pi mit Asterisk, der SIP Video fähige Endgeräte und die SIP Video unfähige FRITZ!Box gleichzeitig anrufen kann, ran.
 

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sorry das ich nochmal nachfragen muss, aber jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof?
Kann von euch beiden mir jemand nochmals erklären was ich genau machen muss damit ich im TR-064 Adapter sehe, dass an der Haustüre geklingelt würde?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Du machst statt einem internen Anruf von deiner Haustür, einen externen auf deine eigene Nummer.
Das ist IMO die einfachere Variante.
 

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Du machst statt einem internen Anruf von deiner Haustür, einen externen auf deine eigene Nummer.
Das ist IMO die einfachere Variante.
Ok das ganze klappt jetzt fast. Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass die Telefone mit dem falschen Klingelton klingeln, da es ja ein externen Anruf ist. Kann man irgendwo festlegen, wenn eine bestimmte Rufnummer anruft, dass ein anderer Klingelton (der interne) kommt?

Und das Live-bild von meiner Überwachungskamera wird auch nicht mehr angezeigt.

Grüße
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Dann mußt du einen internen und externen Ruf parallel machen.
Also beide Ziele in die Kurzwahl eintragen.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Mit etwas suchen findet man z.B. das:

Bei der externen Nummer dann noch die Amts "0" davor setzen.
 

cele

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das habe ich auch schon gefunden, ich dachte nur das ist der falsche Weg, da es nicht klappt.
Ich habe es so gemacht: Bei Telefoniegeräte habe ich die Türsprechanlage ausgewählt und dort dann angeben, dass das klingeln an eine Rufnummer weitergeleitet werden soll, in meinem Fall die Kurzwahlnummer 781. In Telefonbuch habe ich diesem Eintrag als Rufnummer reingeschrieben: **9#[Meine Rufnummer mit 0 davor]. Doch leider sehe ich den Anruf nicht in der Anrufliste. Habe dort auch schon versucht eine Mobilfunknummer anzugeben, das klappt leider auch nicht. Was mach ich falsch?

Nochmals vielen Dank für die Hilfe!

Grüße
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via