trotz Abo bei tellows kommen immer noch spam Anrufe bei mir an

Wellunger

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
Es hat eben manchmal auch Vorteile auf dem Dorf zu wohnen. :)
In den hiesigen Ortsnetzen reicht eine einzige siebenstellige Nummerngasse für mehr als alle Einwohner.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,256
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
48
Das habe ich nicht ganz verstanden. Ich habe noch nie einen Spam-Anruf gesehen, dessen Teilnehmerrufnummer mit einer 0 beginnt. Hat jemand so einen Anruf schonmal gehabt?
Ja, ich! ;) Bei einer 4 oder 5 stelligen Vorwahl fällt das im ersten Moment gar nicht auf.
 
  • Like
Reaktionen: fipsy

LastRaven

Mitglied
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
515
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
Es hat eben manchmal auch Vorteile auf dem Dorf zu wohnen. :)
In den hiesigen Ortsnetzen reicht eine einzige siebenstellige Nummerngasse für mehr als alle Einwohner.
wenn du 7-stellige Teilnehmernummern hast, wohnst du nicht auf dem Dorf. ;) In unserem Vorwahlbereich (5-stellig, ohne die Null; 5 Gemeinden) bekommst du nur 6-stellige Teilnehmernummern. Theoretisch könnte man aber auch alle Haushalte bei uns locker mit 4-stelligen abdecken...
 

Wellunger

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
Unsere Gemeinde hat gute 6.600 Einwohner verteilt auf 12 Ortsteile und ist in etwa deckungsgleich mit dem Ortsnetz. Und ich habe drei neue (gut zwei Jahre alte) siebenstellige Rufnummern von zwei Anbietern. Und natürlich meine alte vierstellige Nummer.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,152
Punkte für Reaktionen
569
Punkte
113
Da kann @Theo Tintensich aus Berlin natürlich nicht mitreden. Da hat sogar der Regierende Bürgermeister schon eine 5-stellige Rufnummer. ;)
 

Black Senator

Mitglied
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
318
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
Okay,

wir haben jetzt grob überschlagen zwanzig anekdotische Beiträge zu Orten mit überraschenden Rufnummerlängen.
Was ist jetzt der Erkenntnisgewinn dazu, warum "...trotz Abo bei tellows ... immer noch spam Anrufe ... an[kommen]"

fragt sich

Black Senator
 
  • Like
Reaktionen: Pom-Fritz!

fipsy

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Die Berliner Polizei hat die Amtsnummer 4664 und verwendet dahinter fünf bzw sechsstelligen Durchwahlen. Diese Nummern sind an den Bereichen sortiert, dennen die Anschlüsse zugeordnet sind.
Wie schon vermutet, werden wohl alle Ziffern, die nach der Amtsnummer folgen, am Übergabepunkt einfach durchgereicht. Damit hat die BNetzA oder der Telefonanbieter dann nichts mehr zu tun. Trotzdem könnte ich mir denken, dass es bei der Erreichbarkeit solcher Nummern aus dem Ausland u.U. Probleme geben könnte.

Black Senator schrieb:
wir haben jetzt grob überschlagen zwanzig anekdotische Beiträge zu Orten mit überraschenden Rufnummerlängen.
Was ist jetzt der Erkenntnisgewinn dazu, warum "...trotz Abo bei tellows ... immer noch spam Anrufe ... an[kommen]"
In dem Zusammenhang war der Erkenntnisgewinn wahrlich minimal. Außer in der Hinsicht, dass ein Tellows-Abo nicht ausreicht, um keine Spam-Anrufe mehr zu erhalten. Und dass auch andere Mechanismen, die sich an Vorwahlen oder Rufnummernlängen orientieren, letztlich keinen Schutz bieten, weil es keine klare Linie bzw. Handlungsanweisung bei der ganzen Sache gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,914
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
48
Trotzdem könnte ich mir denken, dass es bei der Erreichbarkeit solcher Nummern aus dem Ausland u.U. Probleme geben könnte.
Bei einer elfstelligen Ortsnetznummern kommt man, in Berlin, auf 15 Stellen, das wäre das, was noch möglich wäre.
 

fipsy

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
@Theo Tintensich: Aus Ländern, die noch ältere Wählsysteme haben, könnte das schon prolematisch werden. Müsste man mal aus exotischen Ländern testen, ob solche Nummern überhaupt erreichbar sind. Ich denke, 15 Ziffern gehen gerade noch. Aber wenn es mit Durchwahl mehr sind, wird es kritisch werden.
 

Black Senator

Mitglied
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
318
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
Hallo,

ich streite ja nicht ab, dass die Diskussion "size matters" wichtig ist :), und es Anwendungen gibt, wo die Längendiskussion zielführend ist...
Aber können wir diese Teil-Diskussion nicht in einen anderen Thread packen?
1280px-Telefonnummernaufbau.png
Quelle: wikipedia

Grüße

Black Senator
 
  • Like
Reaktionen: Joe_57

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via