VOIP Nummern auf 2 Fritzboxen aufteilen

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Um mein Versprechen aus #14 einzulösen:
Ich habe jetzt 6 DECT-Telefone an der 7590 und drei DECT-Telefone an der 7490 angemeldet, intern telefonieren funktioniert problemlos und mindestens zwei parallele Gespräche (je eines von beiden Boxen) extern funktionieren auch. Also alles bestens und nun nochmals herzlichen Dank für die Unterstützung.
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ich melde mich doch nochmals zum Thema.

Meine bisherigen erfolgreichen Tests wurden mit Gigaset-Telefonen durchgeführt. Nun möchte ich weitere DECT/GAP-Handgeräte anmelden, das sind aber Sinus 500i von der Telekom. Diese Telefone wollen bei der Anmeldung bzw. Registrierung an der Fritzbox, dass man eine Paging-Taste drücken soll, welche allerdings an der Fritzbox nicht vorhanden ist. Gibt es dafür ein Äquivalent, also einen Knopf an der Fritzbox, der die Paging-Taste simuliert?

Zweite Frage: kann man von diesen Sinus 500i-Geräten auf das Google-Telefonbuch oder ein anderes Telefonbuch auf der Fritzbox zugreifen? Falls ja, wie geht das?

Viele Grüße und schonmal herzlichen Dank.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,859
Punkte für Reaktionen
650
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@eisbaerin :
Das mit dem DECT-Knopf hat funktioniert, allerdings muss man ihn ein paar Sekunden gedrückt halten, bis die DECT-LED blinkt. Danke für den wirklich hilfreichen Tipp, er könnte mir bei DECT-Handteilen anderer Hersteller, die ebenfalls bei der Anmeldung nach einer Paging-Taste "jammern", zukünftig sehr hilfreich sein.

Mit dem Zugriff von den Sinus-Geräten auf das Telefonbuch der Fritzbox war ich bisher nicht erfolgreich, ich probiere das weiter und melde mich wieder dazu.
Danke nochmals.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,859
Punkte für Reaktionen
650
Punkte
113
allerdings muss man ihn ein paar Sekunden gedrückt halten
Ja, das ist bei der Paging-Taste aber auch so.

Auf das Telefonbuch kommst du mit:
Navigationstaste, Pfeilsymbol auf/ab
- Im Ruhezustand: Aufrufen des Telefonbuchs

Genau so wie bei der originalen Basis und wie es im Handbuch steht.

Du mußt vorher erst einmalig das Telefonbuch auf das Telefon kopieren:
Am Telefon: Telefonbuch/Optionen/SIM kopieren/SIM nach Telefon
 
Zuletzt bearbeitet:

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Du mußt vorher erst einmalig das Telefonbuch auf das Telefon kopieren . . .
Auch das hat funktioniert; leider passt nicht mein komplettes Google-Telefonbuch in den Speicher des Sinus 500i. Aber damit kann ich leben. Ich werde für die Sinus ein separates Telefonbuch in der Fritzbox erstellen, worin ich die wichtigsten Kontakte aufnehme; vermutlich dürfen es nicht mehr als 250 Kontakte sein.

Also jetzt ist alles gut. Ich habe viel hinzugelernt und bedanke mich ganz herzlich.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,859
Punkte für Reaktionen
650
Punkte
113

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,022
Punkte für Reaktionen
400
Punkte
83
Moinsen


Ich habe eine meiner zehn Nummern von 1&1 in der 7590 gelöscht
Dazu möchte ich anmerken...
Wenn die Anbieter Dienste aka TR-069 aktiv sind, rödelt dir der ACS* die VoIP Nummern wieder drauf.
( Spätestens nach der Zwangstrennung meldet sich die Box beim ACS )
Deswegen mein Tipp: Telefonnummern bearbeiten und nur den Haken rausnehmen bei: Internetrufnummer verwenden
...dann bleibt es auch so ;)


* Auto Configuration Server
PS: Vielleicht gibt es auch deswegen noch die "Zwangstrennung"
 

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@koyaanisqatsi:
Danke für den Hinweis, auch das habe ich bisher nicht gewusst.

Für das Archiv:
Neben den Sinus 500i habe ich ein Handgerät Sinus 501i angemeldet. Das Gerät muss ganz normal an der Fritzbox angemeldet werden (es kann nicht per Paging-Taste aka. DECT-Knopf angemeldet werden), Dieses Handgerät kann ebenfalls wie die Gigaset-Geräte mit dem kompletten Google-Telefonbuch umgehen.

@eisbaerin:
Ich habe nachgezählt: das Telefonbuch der Sinus500i-Handgeräte kann maximal 99 Einträge speichern, da sind die internen Geräte und der AB mit dabei. Also folglich max. 12 DECT/GAP-Handgeräte im Mesh mit 5790 und 7490 plus einem AB in der 7590, da bleiben für das Google-Telefonbuch (oder auch für jedes andere Telefonbuch) max. 86 Teilnehmer-Einträge übrig; danach meldet das Sinus500i "Speicher voll". Es gibt noch eine weitere Einschränkung: ist ein Teilnehmer im Telefonbuch der Fritzbox mit drei verschiedenen Nummern (z.B. geschäftlich, privat, mobil) gespeichert, belegt dieser Teilnehmer drei Speicherplätze im Telefonbuch des Sinus 500i. Damit reduziert sich die Anzahl der Teilnehmer weiter, die über das Telefonbuch direkt auswählbar sind.

Schöne Grüße.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,859
Punkte für Reaktionen
650
Punkte
113

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,822
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Nun, ich habe 3 - 4 mal erfolglos versucht, das Sinus 501i über den DECT-Knopf anzumelden, weil ich annahm, dass ich die Anmeldung genauso wie bei den Sinus 500i vornehmen müsse, aber es gelang mir nicht. Erst über das GUI der Fritzbox konnte ich das Sinus 501i sofort anmelden. Ich will mich aber nicht unbedingt festlegen; vielleicht war ich auch etwas ungeduldig.

Schöne Grüße.

PS:
Jetzt gelang es mir in einem weiteren Test, ein Panasonic KX-TG8061G über den DECT-Knopf anzumelden. Auf dieses Gerät kann man kein Telefonbuch übertragen, jedenfalls gelang es mir trotz mehrerer Versuche nicht. Aber für die gelegentliche Rufannahme (auch intern) z.B. in der Garage, in der Bodenkammer, im Gästezimmer oder in der Gartenlaube reicht das allemal.

Es macht mir einfach Spaß, mich mit der Thematik zu beschäftigen.

PS. 2:
Manche Leute schmeißen ihre "alten" ISDN-Handgeräte weg, weil sie glauben, die Handgeräte mit VoIP nicht mehr benutzen zu können, was ja in dem Fall, dass sie einen Speedport-Router verwenden, nicht ganz falsch ist. Ich bin hier im Dorf als Bastler bekannt und einige Leute haben mir ihre bisher benutzten ISDN-Geräte zum entsorgen im Elektronikschrott geschenkt. Mit meinen Tests bin ich jetzt quasi in der Steinzeit angekommen, ein Sinus 62K konnte an der 7590 mit dem DECT-Knopf angemeldet werden. Ein Telefonbuch wird nicht übertragen, also das Gleiche wie mit dem Panasonic.

In den nächsten Tagen muss ich bei einem Kumpel eine Gigaset-Go-Box abbauen, die wird mir dann sicherlich für weitere Tests zur Verfügung stehen. Weitere Tests werden danach darin bestehen, an einer FB 7270, die als Repeater bei meinem Schwager im Nachbarhaus funktioniert, einige DECT/GAP-Handgeräte anzumelden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
237,025
Beiträge
2,086,689
Mitglieder
359,014
Neuestes Mitglied
Amoerli