[Frage] Wahlegeln bei FritzBox 7390

borneoo

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo.
Seid 10.02.2012 habe ich vom D-Telekom tarif "Call & Surf Comfort IP (Speed)" :D
Zu Hause FritzBox 7390 :D, Neü ,direct vom AVM MIT AKTUELLEM Firmware-Version 84.05.05
Jezt meine Frage.
wie kan ich bei IP telefon anschluss (Kein Festnez Nummer) im meinem Fritz Neue Wahlregel einstellen,
das zb. ALLE Mobilfunk anrufe wird verbinden über 010XXXX ( bei IP anschluss kann ich keine nummer festlegen)
giebts zb. Labor FW das entspriecht mein bedarf ???
Sorry für meine Gramatik und Hoch Deutsch.
Danke
Borneoo
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,798
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48
Die Option, CbC-Vorwahlen für Telekom-IP-Anschlüsse per Wahlregel zu ermöglichen wird immer wieder gefordert aber bisher gibt es das noch nicht, auch in keiner Labor-Firmware. Einzige Möglichkeit ist die Verwendung einer zweiten Fritzbox.
 

borneoo

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Einzige Möglichkeit ist die Verwendung einer zweiten Fritzbox.
Ok=> ist bei mir Möglich der zweiten Fritz 7270V3 verwenden
Wie soll ich das verbinden,verkabeln , zum welchiem schlisse ich meine telefon?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,798
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48
Man schließt die zweite Fritzbox per ISDN an die erste an und an die zweite Fritzbox kommen die Telefone. Dann ist der ISDN-Ausgang der ersten Fritzbox für die zweite das Festnetz wo dann auch CbC-Wahlregeln möglich sind.

@infomerex: So mache ich das. Die Telekomnummern nutze ich gar nicht bzw. nur ankommend zur Weiterleitung.
 

borneoo

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@informerex- seid 2 Wochen habe ich neu Tariff, jezt noch Voip Anbiter dazu suchen ,buchen hmmmmmmm==> Nein
@erik - interesirt mich dises möglichkeit mit 2 Boxen
 

borneoo

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok.
Danke.
versuche ich so das machen.
Ob kommt erfolg ?????:)
 

borneoo

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:( Leider habe ich das NICHT in die reihe kegriegt:(
Beide Box mit ISDN kabelverbunden mit So0 anschluss
der Box "1"(der ist mit internet verbunden) hat keine Telefongärete eingerichtet ===> Nur ISDN Anlage
Der Box "2"(ohne internet Zugag) telefongärete eingerichtet, 1 festnez 2 Fax, und ISDN anschluss bei aktivem festnetz anschluss.
Was ist fahlsch ????
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48

Snuff

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2006
Beiträge
1,171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hier im Forum gibt es auch eine Anleitung wo man den internen analog FON1 mit dem erstenen analogen Eingang (Spezielles Kabel erforderlich) verbinden kann und dann quasi ein analoges Festnetz hat wo die Wahlregeln greifen. Den Link hab ich gerade nicht, aber mit der Suche hast du das ratz fatz gefunden, :)
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,400
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
Wenn schon Ringleitung, dann für ISDN Festnetz,
stecke das Schwarze Ende des Y-Kabels der 7390 in den Fon-SO
dann kannst du das ISDN Festnetz dafür nutzen wenn das gehen sollte.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
@Pikachu
... D-Telekom tarif "Call & Surf Comfort IP (Speed)"...
@snuff
bei der analogen Verkablung (mehr Aufwand+) würde man die Box ja kastrieren, bei der ISDN-Variante könnte man 2 Leitungen gleichzeitig belegen.
 

borneoo

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke fur sehr viell info.
Denke ich wurde das probieren
bei Box1 = S0 = Ausgang = Ziffer 3
bei Box2 = DSL/Tel = Eingang = Ziffer 1
wenn.........
die Technicker fon DT SCHALTETT ÜBERCHAUPT das Call By Call.
Jezt ist so eingeschlossen
Spliter==> 1 kabel nur (der Schwarze nicht angeschlossen)
FritzBox 7390 (TAE 1 ==> telefon,TAE 2 ==> Fax)
alles funktioniert aber nach kosten der D Telekom.
ich tippe (OHNE WAHLREGELN) direckt im telefon 010XX015712345678
dann kommt mehrere kurze, schnelle signal "tuuut":)
Gestern abend 080033XXXXX hmmmmm wir haben technisches problem , der wir aufheben können erst am Montag :(
Also muss ich warten .
Hmmmmmm wenn das Call by Call NICHT funktioniert ist das grund zum die fristlose Kündigung ???
 
Zuletzt bearbeitet:

borneoo

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tag
Ist das sooooo,mit meinem FritzBox 7390.
Der läst KEINE anrufe CbC wenn ist IP Basierte anschlus.
Ich habe der Speedport W921V angeschlossen und .......... GEHT :)
nun muss ich immer an der Teleffon der CbC nummer vorwählen :(
Probiere ich heute der Speedport mit Fritz 7270 verbinden mit ISDN Kabel ???
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,288
Beiträge
2,032,435
Mitglieder
351,819
Neuestes Mitglied
olafa