.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlsperre FBF 7170 (Mobilfunk)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Catweazle33, 27 Sep. 2008.

  1. Catweazle33

    Catweazle33 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Habe seit einiger Zeit Probleme mit Unserem Nachwuchs, der ständig Handynummern anruft.

    Meine Frage:
    Kann ich auch Wahlregeln für eine bestimmte Nummer in der FBF erstellen, so dass diese Nummern nur für eine Rufnummer gesperrt sind und nicht für alle Nutzer der Box?

    Gruß
    Catweazle33
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    du hast leider keine Angaben / Signatur, dauer weiß man nicht welcher Anbieter du hast.

    Solltest du noch einen T-Home Festnetzanschluss haben, wird es ein bißchen problematisch, denn wenn der Nachwuchs "schlau" ist, wird eine Call-by-Call Nummer eingesetzt und umgeht somit die Wahlregeln.
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Der Anschluss ist völlig egal.

    Man sperrt erstmal alle Handyanrufe.
    Wenns den T-Com ist sperrt man noch 010 für Call by Call.

    Und damit nur selber man doch noch kann, geht das mit dem Code zur Auswahl der abgehenden Nummer.


    Statt Sperre kann man auch in der Fritz!Box seine Handynummer als CallbyCall einstellen und per Wahlregel alle Handyanrufe auf diese Nummer. So bekommt man diese Handyanrufe mit und kann es den Kindern einfach austreiben.

    Mit JFritz kann man am PC auch schön anrufe überwachen und noch einiges mehr.
     
  4. suedharzer

    suedharzer Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Schade, meine Kinder sind schon größer.
    Das würde mir am besten gefallen. :phone::hehe:
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Also solange die nicht auf die Codes kommen ist das ne schöne Kontrollösung.
    Und wenn die auf den Code kommen, gibts eben ein altes Wählscheibentelefon wo sowas nicht geht (aber da gäbs ja wieder DTMF-Sender, was auch viele Händys können).

    Und JFritz hilft ja auch noch bei der Kontrolle und Auswertung.
     
  6. Catweazle33

    Catweazle33 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal vielen Dank für die Antworten! Werd ich gleich mal testen. :p

    Habe noch Telekomanschluß und bin bei 1&1

    Gruß
    Catweazle
     
  7. Chatty

    Chatty Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    1,649
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Warum greift eigentlich die Standardwahlregel "Mobilfunk" nur bei 0177... nicht aber bei 0049177...? Natürlich hat AVM hierfür eine Wahlregel "Ausland" 00 und man kann natürlich auch eigene anlegen. Aber bei obiger Standardregel hätte ich folgenden Regulären Ausdruck erwartet: $(0049|+49|0)1[5-7]
    Was erlaubt AVM überhaupt im Feld Rufnummer für Ausdrücke?
     
  8. maulfaul

    maulfaul Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  9. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und was passiert, wenn man diese CallBlocker Dose entfernt und sich direkt auf die TAE-Dose steckt ?
     
  10. maulfaul

    maulfaul Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na ja, dann musst Du halt zwei Löcher in eine Geldkassette fräsen und das Teil darin unentfernbar einschliessen :-Ö
     
  11. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Frage war ernst gemeint @maulfaul. Entscheidend ist hier, ob die TAE-Dose zugänglich ist, an der dieses Teil aufgesetzt wird, denn die Programmierung wirkt sich ja nur auf die CallBlocker-Dose aus.
     
  12. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Bei VoIP hilft so ein Teil auch nicht.

    Die radikalste technische Lösung ist hier wohl das Abmelden des Telefonanschlusses, alternativ das Einkassieren sämtlicher Telefongeräte ;-)

    Ich denke, so etwas läßt sich besser nicht-technisch lösen: Entweder den Nachwuchs argumentativ zur Einsicht bringen oder durch Abzug vom Taschengeld oder sonstiger "Vergünstigungen" nachhelfen.
     
  13. maulfaul

    maulfaul Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, habe mich veräppelt gefühlt.
    ja, ist schon klar, es gibt diese Teile dort aber auch als feste Wand-TAE in Auf- und Unterputz-Variante.
    Und die Kiddies werden wohl hoffentlich nicht die Telefondosen zerlegen,
    wo es doch wesentlich einfacher ist, der Mama das Schnurlose zu klauen :)
     
  14. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,102
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Warum steht im Titel eigentlich Wahlregel, wenn Wahlsperre gewünscht ist? :gruebel:

    Wahlsperren pro Nebenstelle wären möglich (und unter dem Stichwort auch zu finden) mit dem LCR, siehe Bild im Anhang.
     

    Anhänge:

  15. Catweazle33

    Catweazle33 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und was ist bitteschön ein LCR?

    Gruß
    Catweazle33
     
  16. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    LCR steht für Least Cost Router. Nachlesen kannst Du das hier.
     
  17. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    LCR = Least Cost Router von Telefonsparbuch.de
    Klick einfach auf den Link von DM41 oder/und von audiopro, dann kannst Du Dich informieren (Wozu sind Links eigentlich da: um dort weitere Informationen zu bekommen!).
     
  18. maulfaul

    maulfaul Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis,
    mir wäre im Traum nicht eingefallen "Wahlsperren" unter Stichwort "LCR" zu suchen, weil IMHO billiger telefonieren nichts mit dessen Verhinderung zu tun hat *grübel*
     
  19. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,102
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    So war das auch gar nicht gemeint, aber wer nach "Wahlsperre" oder "Rufsperre" sucht, stolpert früher oder später über den LCR. ;-)

    Edit: @Catweazle33:
    Hier findest Du alles, was Du brauchst:
    http://lcr.telefonsparbuch.de/tmpl/calc/telephone/lcr/FritzBox/calc_tk.htm

    Dort ist auch eine Beschreibung und FAQ zum LCR. Der LCR wird, wenn Du ihn einsetzt, ebenfalls alle Deine Wahlregeln ersetzen. Es empfiehlt sich also, sich ein wenig einzulesen, und bei uns im LCR-Unterforum reinzuschauen.
    PS: Hab den Titel mal angepasst.