Welche Leitungsdämpfung wird euch bei DSL angezeigt?

Melcat

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2009
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte eigentlich vor auf DSL 16000 zum selben Preis upzugraden, allerdings liegt meine Leitungskapazität nur bei 6644 kbit/s. Ich habe heute Abend das Lan Kabel der Fritzbox getauscht. Vor dem Tausch war die Leitungskapazität bei ca 7500 kbit/s und es gab ca 75000 CRC Fehler :eek:. Nach dem Kabeltausch wurde mir eine niedrigere Leitungskapazität atestiert ;(. Daraufhin wechselte ich wieder zum alten Kabel und hatte nur noch 5500 kbit/s Leitungskapazität und einen Signal/Rauschabstand von nur 4(!) dB. Dann tauschte ich das Kabel wieder und das sind die Werte:

Empfangsrichtung Senderichtung
Max. DSLAM-Datenrate kBit/s 4096 448
Min. DSLAM-Datenrate kBit/s 4096 448
Leitungskapazität kBit/s 6644 980
Aktuelle Datenrate kBit/s 4096 448

Latenz 4 ms 4 ms
Bitswap aus aus

Signal/Rauschabstand dB 20 19
Leitungsdämpfung dB 35 18
Powercutback dB 0 0


Loss of
Signal Loss of
Frame Forward Error Correction Cyclic Redun-
dancy Check No Cell Delineation Header Error Control
CPE 0 0 0 0 1 0
COE 0 0 0 0 0

Steigt die Leistungskapazität, wenn ich DSL 16000 nehme? Da meine Leistungsdämpfung sehr hoch ist, bin ich doch überrascht, dass an meinem Wohnort überhaupt DSL 16000 verfügbar ist.

Freue mich auf Antworten! :D
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn damit ein Wechsel auf einen anderen DSLAM einher geht, dann kann das sein. Sonst wohl nicht.
 

Melcat

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2009
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da ich jetzt noch ADSL bekomme und mir im Verfügbarkeitscheck DSL 16000 angezeigt wird wird doch der DSLAM gewechselt?!
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nicht unbedingt. Es reicht ja nicht, wenn du auf einen DSLAM in der Nachbarschaft des jetzigen umziehst. Davon wird die Leitung nicht besser. Du müsstest Glück haben und einen DSLAM bekommen, der deutlich näher an deiner Wohnung liegt.

Außerdem geht aus deinen bisherigen Angaben nicht hervor, ob du nicht längst auf einem DSL2+ DSLAM liegst. Das könnte sein.
 

Melcat

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2009
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DSL Aktiv
[10:15:07]
ADSL (ITU G.992.1) Annex B

Infineon
49.139 - H1 0

Sollte dann doch ADSL sein?
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das ist "normales" DSL. Mit DSL2+ könnte da etwas mehr drin sein, 6 - 8 MBit/s vielleicht.
Man wird dir natürlich DSL16000 schalten, wenn du es beauftragst. Mehr als 6000 wird gehen, da ziehen die meisten Anbieter die Grenze. Aber 16000 wirst du bei weitem nicht erreichen, wahrscheinlich nicht mal 10000.
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist nicht sonderlich prickelnd. Zwar gleichmäßig, aber nicht sehr hoch. Ich bleibe bei meiner Bandbreitenprognose.
 

BlackJ4ck

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2009
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ach bei dem SNR wenigen Fehlern und eigtl meienr Meinung nach gutem Spektrum dürften schon mehr als 10000 drin sein.Ich habe ein miserables Spektrum und hab trotzdem nach etwas tunings 13000 hinbekommen.
Ic h bin da ganz zuversichtlich

greetZ
 

Melcat

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2009
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Freut mich das zu hören :D. Ich kann noch ein paar Kabel tauschen, vielleicht bringt es was ^^
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

eine seriöse Aussage kann niemand machen. Erstens ist gar nicht sicher, dass überhaupt noch ein DSL2+ DSLAM frei ist. Er kann aber auch in einer Vermittlungsstelle sein, die weiter entfernt liegt, dann wird es deutlich schlechter. Ist er in der gleichen Vermittlungsstelle, dann kommt es auf die Kabelbelegung und die verwendeten Komponenten an, die an jedem Anschluss individuell anders reagieren.

Insgesamt kann man festhalten, dass bei der momentanen Informationslage alles zwischen 128 und 16.000 kBit/s möglich ist.
 

burnz

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin,

lässt sich an dieser Leitung noch etwas Optimieren?

Anschluss: T-DSL 16000 via Outdoor DSLAM (Broadcom 97.159)
Modem: Speedport W920v @ Fritz!Box 7570 (Firmware: 75.04.81-16961)
 

Anhänge

Melcat

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2009
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was willst du da denn noch verbessern? Du hast doch deine 16Mbit?!
 

burnz

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mich wundert der Einbruch bei Träger 224 und die vielen Spitzen..
Weiß jemand wieso ich als Latenzpfad nicht wie bei einigen hier Fast hinbekomme?
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Juhuuu, es ist endlich etwas schneller geworden. *freu*

:huhu:

nachdem ich heute unseren DSL-Vertrag (1&1 Surf&Phone 6000 Komplett Regio) in einen anderen Tarif (jetzt: 1&1 Doppel-FLAT 6.000) gewechselt habe, bekommen wir erfreulicherweise auch eine deutlich höhere Datenrate. :D

Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist erstmal weg, sie lag bei 1184/448 kBit/s. Ich habe den Schieber in den Einstellungen sicherheitshalber erstmal auf "Max. Stabilität" gesetzt - nich daß auf unserer langen Leitung doch wieder eine Begrenzung gemacht wird... Ich bin ja sehr gespannt, ob es annähernd so bleibt! :)
 

Anhänge

3

3949354

Guest
Hallo :)
Dann hat sich Deine Geschwindigkeit ja fast vervierfacht :rock:
Hoffentlich bleibt es so :dance:
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Jahahaaa, ich freu mich auch erstmal gaaanz vorsichtig! :p :-Ö

Mir macht dieser Einbruch im Spektrum etwas Sorgen. Ich werds beobachten.
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Ja, die Einstellung war zuerst auf "Max. Performance" eingestellt, als der Vertrag umgestellt wurde (ich saß gerade vor dem PC). Die Verbindung wurde gekappt und dann neu aufgebaut. Da hatte ich auch noch die FW 54.04.80 drauf. Als ich jedoch bemerkte, daß der FEC-Zähler losrannte und schon innerhalb von zwei Minuten auf über 900 war, bekam ich erstmal bischen "angst" und stellte um...
 

Anhänge

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,054
Beiträge
2,018,304
Mitglieder
349,359
Neuestes Mitglied
haxe13