.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] zeitgesteuerter Anrufbeantworter und Weiterleitung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von gruener31, 19 Nov. 2011.

  1. gruener31

    gruener31 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wünschendorf
    Hallo Gemeinde,

    ich besitze eine FritzBox 7390 mit der Firmware 84.05.05

    Mein Proplem: ich möchte meine geschäftliche Festnetznummer in der zeit von 7 bis 17 uhr auf mein Handy weiterleiten und in der Zeit von 17 bis 7 uhr an einen internen AB.

    Leider werden diese Funktionen von der offiziellen Firmware nicht unterstützt.


    Gibt es für diese Funktionen Pakete oder Erweiterungen in Freetz? Ich wollte das gern abklären bevor ich Freetz auf meiner FritzBox installiere.

    Oder gibt es andere Möglichkeiten diese Konstellation zu installieren?

    Ich habe bereits mit der Suchfunktion gesucht aber keine passenden Antworten gefunden.

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Dann hast Du nicht passend gesucht:
    hier und hier werden verschiedene Lösungen angeboten (oder zumindest das Prinzip, nach dem Du vorgehen kannst).
     
  3. gruener31

    gruener31 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wünschendorf
    hallo sz54,

    danke für die schnelle Antwort, leider nutzen mir diese Hinweise nichts, ich hatte vergessen zu erwähnen, das bei mir beide Analogen Anschlüsse belegt sind und somit für diese Rufumleitung nicht zur verfügung stehen :-(

    kann man den den AB nicht zeitgesteuert programieren, geht doch beim WLan, Nachtschaltung und Kindersicherung auch?

    Hatte auch bei AVM schon angefragt, aber die sind ja unflexibel.
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    klick ist doch eine interne RUL, was hat das mit analogem Anschluss (sprich extern) zu tun?

    bitte Suchfunktion vorher benützen und wenn sz54 dir die Links schon liefert, dann bitte auch durchlesen.
     
  5. gruener31

    gruener31 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wünschendorf
    Hallo,

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=195330&p=1360950&viewfull=1#post1360950

    bezieht sich auf FON1 und FON2, was ja wohl die Analogen Anschlüsse sind und nur an diesen lässt sich die Rufumleitung bei Klingelsperre aktivieren, lösst also leider nicht mein Proplem, da wie gesagt FON 1 und 2 belegt sind und sich kein weiteres Telefon an diesen Anschlüssen auswählen lässt.

    Sorry wenn ich nerve, aber ich benutze die Suchfunktion und lese auch die Hinweise, aber bitte auch mal meine Posts richtig lesen.
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    sz54 hat in der Anleitung doch genau beschrieben, wie man es machen muss.
    wurde sogar damals "Geändert von sz54 Grund: Präzisierung, um Missverständnisse zu vermeiden", dh. post#5 ist inkludiert.

    du ziehst die falschen Schlüsse.
    du setzt voraus, wenn man Endgeräte einrichtet, dass man sodann auch welche anschließen muss, dem ist doch nicht(!) so.

    wenn es nicht funktionieren würde, hätte sz54 nicht drauf verwiesen.
    vielleicht solltest du ein bisschen flexibler sein und es versuchen.
     
  7. gruener31

    gruener31 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wünschendorf
    #7 gruener31, 20 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20 Nov. 2011
    ok, ich beschreibe nochmal die Situation ausführlich:

    FritzBox 7390 Isdn und DSL beides Telekom, kein VOIP

    5 MSN

    FON1 Telefon MSN1
    FON2 Fax MSN2
    DECT1 FritzFon MSN3
    DECT2 FitzFon MSN3
    DECT3 FritzFon MSN4 (für diese MSN wird der zeitgesteuerte AB benötigt)

    5. MSN nich vergeben!

    1. ich richte einen internen AB ein, kein Thema
    2. ich richte eine Nachtsperre für die MSN ein wo ich den zeitgesteuerten AB verwenden möchte (1 MSN der DECT Geräte), auch kein Thema
    3. ich richte eine Rufumleitung ein, "Art der Rufumleitung" bei Klingelsperre, geht nicht, da diese Auswahl nur für einen der beiden analogen Anschlüsse FON1 und FON2 zur vergügung steht
    4. ich versuche ein zusätzliches Endgerät (MSN egal) an einem der beiden analogen Anschlüsse einzurichten, geht nicht da beide bereits belegt sind!

    ich weiß nicht wo da der Denkfehler liegt, es geht einfach nicht oder?
    zumindest nicht in meiner Konstellation, da ich eine der DECT Geräte den zeitgesteuerten AB zuweisen möchte!
     
  8. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    #8 sz54, 20 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20 Nov. 2011
    Du hast das Prinzip leider immer noch nicht verstanden. Recht hast Du aber darin, dass es so bei Dir nicht funktionieren kann, da eine der analogen Nebenstellen frei sein müsste (Fon1 oder Fon2), um auf die gewünschte MSN eingerichtet zu werden (ein Gerät muss da gar nicht dranhängen). Mach also eine der analogen Nebenstellen frei oder verabschiede Dich von der Zeitsteuerung mit Mitteln der Fritzbox.
    Als Alternative kommen spezielle externe Anrufbeantworter infrage oder eine Fritzcard PCI ISDN mit der Fritz!Software. Das Programm Fritz!Fon beherrscht Zeitsteuerung (bei laufendem PC allerdings nur!).
     
  9. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi@all!
    Vielleicht noch eine Alternative:
    Er hat doch eine 7390 und kann ISDN-Telefone einrichten. Aber nur als Telefon (nicht als ISDN-Anlage!) z.B. ab interner Nummer 52). Die lassen auch eine Klingelsperre und Rufumleitung auf den zeigesteuerten AB zu.
     
  10. gruener31

    gruener31 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wünschendorf
    @ ilmtuelp0815

    funktioniert leider auch nicht, da das eingerichtete Isdn Telefon bei der auswahl der Geräte bei der Einstellung der Umleitung nicht auftaucht, nur die MSN, und da gibt es dann wieder nicht die Möglichkeit "Art der Rufumleitung" bei Klingelsperre :-(

    aber danke für den Tip!

    @ sz54

    danke für die Geduld! auch wenn es mir im Ergebnis nicht viel bringt, ich habe noch ne ISDN FritzCard USB rumliegen, die werde ich mal ausprobieren.

    Vieleicht findet sich ja ein User der sowas mal für Freetz bastelt, bin da leider nicht bewandert, sonst würde ich mich da selbst ranmachen, bei der Kindersicherung funzt das ja super, kann man für jeden Tag einzeln einstellen, verstehe nicht warum AVM sowas nicht mit einbaut?

    Trotzdem Danke.