.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Übermittlung der eigenen Telefonnummer

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von udosw, 4 Okt. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Bei einigen Betamax-Ablegern kann man inzwischen seine eigene Rufnummer (bis jetzt nur Handy-Nr.) als Caller-ID übermitteln, diese erscheint dann beim Angerufenen als CLIP-Anzeige.

    Man muss zunächst eine (oder mehrere) Nummern in sein persönliches Profil eintragen. Anschließend kann man diese zur Verifizierung auswählen.

    Die Caller ID muss jeweils über die Software verifiziert werden, s.u. Bis jetzt geht das nur durch Übermittlung eines Codes per SMS aufs Handy, der dann in der Software eingetippt werden muss.

    Wenn die Verifizierung erfolgreich war, wird die eigene (Handy)nummer beim Angerufenen angeizeigt. In der Software kann man die Nummer unterdrücken und auch umschalten.

    Voipbuster Options -> Caller ID

    VoipCheap.co.uk Options -> Caller ID

    NetAppel modifier parametres -> Caller ID

    SipDiscount unklar - gibt keine Software

    VoipStunt Settings -> Caller ID

    SparVoip Optionen -> Caller ID

    Internetcalls Options -> Caller ID

    Voipdiscount Settings -> Caller ID

    Poivy Settings -> Caller ID

    voipcheap.com Options -> Caller ID

    Webcalldirect
    Settings -> Caller ID

    Frecall
    Settings -> Caller ID

    Neu (28.11.06):
    Lowrate-voip Settings -> Caller ID

    Bei allen Anbietern mit dem Vermerk Caller ID wird die (Handy)nummer beim Anruf mit der Software übertragen. Auch beim Anruf mit Fremd-Hard oder -Software ist die Übertragung möglich. Z.B. bei der FritzBox durch den Eintrag "Internetrufnummer" und bei Asterisk durch Eintrag der Nummer unter "fromuser".

    Während man in der BM-Software praktisch "on the fly" zwischen verschiednenen (verifizierten) Caller IDs umschalten kann, scheint das mit Fremdsoftware nicht so ohne weiteres zu gehen. Ich forsche noch.

    Durch senden der CALLERID(number) [bei Asterisk] kann man die gewünschte von mehreren registrierten Nummern senden. Dabei muss CALLERID(name) einen beliebigen Wert haben. Wenn
    CALLERID(name) leer ist, wird die Nummer unterdrückt (CLIR).

    Udo
     
  2. comman

    comman Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann mal jemand mit einem Festnetz-SMS-fähigen Telefon testen, wenn man die Festnetznummer als Handy deklariert (und das geht bei SparVoIP), ob die Festnetznummer dann als Caller-Nr. verifiziert werden kann.

    Gruß comman
     
  3. typestar

    typestar Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi comman, genau das würde mich auch - für die Verwendung bie VOIPDiscout bzw. VoipBuster interessieren, denn ein Handy hätte ich nicht so gern registriert, wenn das (im Ausland) als Rückrufnummer angenommen wird.
    Nur, wie kann/könnte man das dann selber -derzeit ohne Festnetz-SMS-Funktion - "faken"...

    Und: da ich keine FritzBox habe, wo würde ich die Caller-ID im Sipura 2002 eintragen können?

    besten Dank für Hinweise

    grüße an alle: typestar
     
  4. Sterzi

    Sterzi Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SMS ins Festnetz kommen doch immer an, werden dann vorgelesen.
    Oder nicht?
     
  5. typestar

    typestar Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Caller-ID Eintrag in Sipura 2002 bzw. Linksys PAP2

    Lieber udosw:

    Wenn du den Eintrag innerhalb eines Sipura 2002 bzw. Linksys PAP2 finden kannst:
    Das wäre genial. Danke für deine Mühen!

    typestar
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,115
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ihr müsst nach einer Einstellung suchen, die zusätzlich zur UserID eine Identifikation bei der Anmeldung am Server ermöglicht.

    Bei den Sipuras würde ich spontan auf "Auth Id" tippen ("Use Auth ID:" muss dann wohl auch auf yes gesetzt werden).

    Wenn es vom SMS-Gateway unterstützt wird: ja.
    Aber bei den SMS von Betamax ist das anscheinend nicht der Fall.
     
  7. typestar

    typestar Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nummerübermittlung bei Betamax+Ableger durch Sipura

    Hatte ich auch schon vorher probiert: Der "yes"-Eintrag bei "USE Auth ID:" bringt kein Freizeichen mehr, ein bloßer Eintrag der registrierten Handynummer unter "Auth ID" bewirkt nichts, die Nummer wird NICHT übermittelt.

    Probiert mit Sipura 2002, letzte Firmware, VoIPDiscout

    Fachliche Vorschläge sehr erwünscht....
    beste Grüße:

    typestar
     
  8. Slimfastbaby

    Slimfastbaby Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dito, funzt leider nicht. Kein Freizeichen, keine Verbindung.

    Gruß Georg
     
  9. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,115
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Habt ihr es schon mal umgekehrt probiert?

    "Use AuthID" auf yes
    Auth ID: Username eintragen
    User ID: Rufnummer eintragen
     
  10. typestar

    typestar Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anleitung zu (Handy-)Rufnummernübertragung durch Sipura 2002

    Hallo mein Lieber, genial gedacht, so gehts:

    Die Rufnummernübertragung durch Sipura 2002-Hardware funktioniert genau so:
    "Use AuthID" auf "yes"
    Auth ID: Username eintragen
    User ID: Rufnummer eintragen

    Einstellungen siehe auch Anhang!

    --> Die Rufnummer wird übertragen!

    Danke nochmals

    typestar
     

    Anhänge:

  11. Pingpong

    Pingpong Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Darf das dann eine beliebige Nummer sein, oder muss es die Festnetz-/Mobilnummer aus dem eigenen Profil sein?
     
  12. typestar

    typestar Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es muss die registrierte Nummer sein , sonst: "Unkannter Anrufer"
     
  13. KvR

    KvR Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Schwarzwald
    Bei Voipdiscount habe ich mit Hilfe der Voipdiscount-Software eine Nummer registriert. Die wird in der Voipdiscount-Software zwar angezeigt, aber das Kästchen vor der Nummer kann ich nicht aktivieren. Eine SMS wurde mir auch nicht zugeschickt. Was mache ich da falsch?
     
  14. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,115
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Du musst die Nummer erst verifizieren. Dies geschieht im Profil (Settings -> Caller ID -> Anpassen des Profils). Neben der neu eingetragenen Nummer müsste ein Button zum verifizieren sein (nur wenn Du sie als Mobil-Nummer angelegt hast).
     
  15. ZakMcRofl

    ZakMcRofl Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Frage ist nur, wie wir normale Festnetzrufnummern übertragen können. Hat da schon jemand eine Lösung, funktioniert der Trick mit SMS-Im-Festnetz?
     
  16. KvR

    KvR Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Schwarzwald
    Bei mir ist kein Button zu sehen:
     

    Anhänge:

  17. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,115
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Da ist ja auch nichts von "Mobil" zu sehen. ;-)

    Statt "Home" musst Du "Mobil" auswählen.
     
  18. c_schmidt

    c_schmidt Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Ich habe mal versucht meine Festnetznummer als Mobil anzugeben und dann die Verifizierung in der Software zu starten. Die SMS soll zwar abgeschickt worden sein (wurde mir auch berechnet), ist aber leider nie angekommen.

    Normale SMS-im-Festnetz kann ich problemlos empfangen, aber vermutlich hat Betamax keinen entsprechenden SMS-Übergang ...

    Wenn es jemand hinbekommen hat, wäre ich an der Lösung auch sehr interessiert ...

    Chris
     
  19. typestar

    typestar Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Chris, hab das Gleiche auch mehrmals versucht, alle versendeten SMS wurden verrechnet, angekommen ist nie eines...
    SMS geht bei mir im Festnetz, also daran kann/könnte/solle/dürfte es nicht liegen...
    Interessiert hat es mich, nach den vielen Versuchen (be-)lasse ich es bei meiner registrierten mobil-nummer.

    dennoch wäre es von interesse, ob's einer so hinkriegt....
    viele grüße:

    typestar
     
  20. u.g

    u.g Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2005
    Beiträge:
    1,398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #20 u.g, 24 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24 Okt. 2006
    bei webcalldirect tut sich was ...

    Über webcalldirect (sip.voiparound.com) wird (bei mir?) jetzt die Rufnr "001" übermittelt... witzig ... :D
    (... wenn keine Daten im Profil eingegeben sind ?)

    Jetzt bräuchte ich doch mal "Nachhilfe":
    Bedeutet das, ich kann dort jetzt auch ne Nr verifizieren lassen ?
    Muss ich dazu mein komplettes Profil ausfüllen (Name, Adresse) ?
    Brauche ich die Software bzw. (wo) kann man Rufnr-Übermittlung dort ein/ausschalten ?
    Funktioniert bei jemandem die Übermittlung über webcalldirect schon gescheit ?

    EDIT:
    In der webcalldirect-Software gibt es unter Optionen nicht den Button "CallerID" zum Verifizieren wie z.B. bei der von sparvoip
    ... schade :-(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.